Zanderangeln - Zander mit Gummifisch

Dieses Thema im Forum "- Angeltechniken" wurde erstellt von Angelfan..., 28. Juni 2013.

  1. Angelfan...

    Angelfan... Petrijünger

    Registriert am:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    92
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    18055
    hi ich habe mir letztens ein paar gummifische gekauft und wollte sie gleich mal in meinem see ausprobieren... da fiel mir auf das im see sehr viel schlamm war. Das machte das Angeln mit dem Gummifisch nicht einfach da er immer Schlamm und Blätter aufgesammelt hatte..
    Was macht ihr bei einem See oder Fluss mit Schlamm? Oder sollte ich mir einen anderen see zum Gummifisch-Angeln suchen?

    Danke schonmal :D
     


  2.  
  3. Hechtforelle

    Hechtforelle Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.622
    Likes erhalten:
    2.769
    Ort:
    21129
    Dann würde ich eine Art Dropshot Montage nehmen bei der der Köder nicht ganz auf den Grund kommt.
     
    Angelfan... gefällt das.
  4. Angelfan...

    Angelfan... Petrijünger

    Registriert am:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    92
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    18055
    danke für die antwort :)
    führt man das drop shot genauso wie einen gummifisch also faulenzermethode??
     
  5. alltogo

    alltogo Petrijünger

    Registriert am:
    28. April 2013
    Beiträge:
    47
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    72072
    Angelfan... gefällt das.
  6. Piety

    Piety AnRheiner

    Registriert am:
    1. Mai 2013
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    58
    Ort:
    65375
    Geschmackssache. Man kann ein DS-Rig auch faulenzen, genauso wie man auch einen Gummifisch traditionell jiggen kann.

    Bei DS muss man allerdings etwas unterscheiden ob man vertikal angelt oder vom Ufer aus. Bei youtube gibt es einige Videos die auch verschiedene Varianten der Köderführung ganz gut beschreiben.
     
  7. ...andreas.b...

    ...andreas.b... in dubio pro lucio Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    2.018
    Likes erhalten:
    3.762
    Ich würde mir zuvörderst überlegen ob in einem See mit "sehr, viel Schlamm" überhaupt mit einer nennenswerten Zanderpopulation zu rechnen ist.
     
  8. Regulator87

    Regulator87 Allroundschneider

    Registriert am:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    1.287
    Likes erhalten:
    1.571
    Ort:
    Berlin, Germany
    Typische Vereinsseen/Teiche sind meist verschlammt, nicht wirklich tief und haben trotzdem einen oftmals guten Zanderbestand, weil einfach besetzt wird.
    Haben selbst so einen Weiher im Verein, der ab heute auf Raubfisch frei ist. Max Tiefe 3m und dort werden jährlich die meisten Zander gefangen/besetzt :lach
     

Diese Seite empfehlen