Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Köderfische - Zander Köder Alternativen

Dieses Thema im Forum "- Angelköder und Anfutter" wurde erstellt von J.a.n, 22. November 2011.

  1. J.a.n

    J.a.n Petrijünger

    Registriert am:
    15. November 2011
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    0000000
    Hallo leider kan bei mir in der nähe keine köderfische kaufen
    und für stippen ist es zu kalt
    deshlab wollte ich wissen ob es alternative köder auf zander gibt
    was wäre z.b mit tintenfisch


    Danke
     
  2. Chris88

    Chris88 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    6. Juni 2011
    Beiträge:
    848
    Likes erhalten:
    574
    Ort:
    Berlin, Germany
    Schonmal probiert mit dem Stippen? Ich war heute und konnte nen ordentlichen Vorrat anlegen. Die bissen zwar vorsichtig aber es ging.
     
  3. OnlyWaller41379

    OnlyWaller41379 NL-Specimen

    Registriert am:
    26. November 2010
    Beiträge:
    1.329
    Likes erhalten:
    1.335
    Ort:
    5900
    Hallo Jan,

    also mit Tauwurm am Schwimmer im Sommer oder im Winter auf Grund geht recht gut.
    Ist aber von Gewässer zu Gewässer unterschiedlich welche Köder ideal für die "heimischen" Zander sind.
    In Vereinsseen fische ich gerne mit Tauwurm.
    In Flüßen sind meine favouriten Krabben und Krebse.

    In der Regel ist Krabben/Krebsfleisch Stückweise oder auch am Stück sehr fängig.
    Ansonsten kaufe dir eine Sardine oder eine Makrele und schneide diese in Stücke,
    der Geruch von Meeresfischen ist für unsere heimischen Süß/freshwater-Fische sehr interessant.

    Es kann aber auch sein das die Zander in deiner Region sich auf bestimmtes Futter einstellen
    zu bestimmten Jahreszeiten siehe Krebse während des Abwurfes ihrer Schale.
    Das geschiet aber nicht im Winter, dennoch ist meine Erfahrung das Flußzander sehr auf Krebse stehen.

    Wiederrum verstehe hierbei bitte nicht das ich einen Krebs gegenüber einem Köderfisch immer bevorzugen würde.
    Nur unter gewissen Bedingungen

    MfG Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2011
    Red Twister und J.a.n gefällt das.
  4. Red Twister

    Red Twister bayrischer Berliner

    Registriert am:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    1.472
    Likes erhalten:
    4.566
    Ort:
    92637
    Servus!

    Also wenn mal nichts mehr geht, mit Köfis, dann kommt diese sehr fängige Reserve zum Einsatz.

    http://www.meerwasser-aquaristik.de/onlineshop/catalog/frostfutter-stinte-100gr-p-4194.html

    Im gefrorenen Zustand mit der Ködernadel aufziehen und raus damit.
    Konnte schon einige gute Fänge damit erzielen.
    Der Nachteil sind die Versandkosten von 15 €
    Aber bei einer gewissen Menge (am besten Sammelbestellung mit Kumpels)
    geht es schon.
    Ich habe jetzt noch einige vom letzten Winter.


    Gruß Stefan
     
  5. tingelianer

    tingelianer Raubfischpolizei

    Registriert am:
    15. September 2009
    Beiträge:
    1.383
    Likes erhalten:
    1.159
    Ort:
    16761
    Mal rein aus Interesse.
    Wie groß sind denn die Stinte dann im Schnitt, weil 100gr. scheint mir da etwas wenig ??
     
  6. Red Twister

    Red Twister bayrischer Berliner

    Registriert am:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    1.472
    Likes erhalten:
    4.566
    Ort:
    92637
    @ tingelianer

    Die haben im Durchschnitt Fingerlänge.
    Wiegen ja kaum was die Dinger!

    Bei denen ist aber die Größe egal!
    Wenn sie aufgetaut sind, riechen sie echt gut (für Zander)
    und fängig sind sie.



    Gruß Stefan
     
    tingelianer und OnlyWaller41379 gefällt das.
  7. Grugnir

    Grugnir Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    164
    Likes erhalten:
    88
    Ort:
    14476
    Wenn das die sind,die ich immer hatte,dann so um die 5 cm .. + -
    Die Dinger führt eigentlich so ziemlich jede gut sotierte Zoofachhandel
     
    Schuppi2002 und Red Twister gefällt das.
  8. dorsch11

    dorsch11 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    256
    Likes erhalten:
    80
    Ort:
    94034
    Im Supermarkt (Edeka) gibts Stinte und Makrelen die in 10-15 cm länge einvakuumiert. Ganz ohne Versandkosten!:klatsch
     
    Gofi und tingelianer gefällt das.
  9. tingelianer

    tingelianer Raubfischpolizei

    Registriert am:
    15. September 2009
    Beiträge:
    1.383
    Likes erhalten:
    1.159
    Ort:
    16761
    Bei jedem Edeka ??
    Was wollen se dafür haben ??
     
  10. Bumi

    Bumi Petrijünger

    Registriert am:
    4. November 2011
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    64
    Ort:
    14669
    Also Sinte hat unser EDEKA garantiert nicht. Makrelen nur geräuchert.....:leck
     


  11. dorsch11

    dorsch11 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    256
    Likes erhalten:
    80
    Ort:
    94034
    Ah hab Stint mit Hering verwechselt...:augen
    Aber zu 100 Prozent Makrelen in der Tiefkühltruhe eingefroren :nein

    LG
     
  12. Bumi

    Bumi Petrijünger

    Registriert am:
    4. November 2011
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    64
    Ort:
    14669
    Eingefrorene (grüne) Heringe und Makrelen bekomm ich auch hier im kleinen Fischladen. Nur leider sind die alle zu groß, um als ganzes an den Haken zu können. Bleibt nur noch Fetzen davon, und damit hab ich noch nie was gefangen, auch wenn die wirklich "fischig" schnuppern.:wein

    Aber meine Frau arbeitet in einem Zoomarkt, muß die doch mal fragen, ob die Stint-technisch was in der Truhe haben. :schmatz
     
  13. Omnilux

    Omnilux Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    1.260
    Likes erhalten:
    1.460
    Ort:
    01705
    Ich bin immer gespalten gegenüber Ködern die im betreffendem Gewässer nich vorkommen.
    Der Stint ist sicher einer der besten Köfi´s überhaupt,aber meiner Meinung nur dort wo sie auftreten.Ich habe auch hartnäckig versucht in meinem Hausgewässer (mittelgroße Talsperre) mit Meeresfischen experimentiert und bin dabei bisher auf totale Ignoranz seitens der Fische gestossen.Empfehlen kann ich Dir noch diese konservierten Lauben(Ukelei).Die sind zwar auch nur ein Behelfsköder aber immerhin konnte ich damit schon ein paar Zander und auch Barsche verhaften.Zumal Lauben in fast jedem Gewässer heimisch sind.
     
    Bumi gefällt das.
  14. Bumi

    Bumi Petrijünger

    Registriert am:
    4. November 2011
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    64
    Ort:
    14669
    Hm..da mag was dran sein. Stinte gibt es hier in der Havel nämlich glaub ich auch nicht. Dafür aber Massen von Ükel.....
     

Diese Seite empfehlen