Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Winterköder auf Forelle

Dieses Thema im Forum "- Angelköder und Anfutter" wurde erstellt von hecht-fangen.de, 4. Dezember 2016.

  1. hecht-fangen.de

    hecht-fangen.de Petrijünger

    Registriert am:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    28203
    Hallo,

    wollte Euch mal fragen ob ihr das Angeln mit Ei, Rogen oder Mäusespeck auf Forelle noch kennt?

    Habe es erst heute wieder ausprobiert. Es klappt immernoch und macht verdammt Spaß.

    Kennt Ihr das noch oder ist das schon in Vergessenheit, in Zeiten von Bait und etc.

    http://www.hecht-fangen.de/eiskalte-forellenkoeder/


     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Dezember 2016
  2. BIG OMA

    BIG OMA Maisbademeisterin

    Registriert am:
    14. August 2012
    Beiträge:
    775
    Likes erhalten:
    2.757
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    13059 Berlin
    ...... öhm .......... schleichwerbung ....... name und link :confused: grinss

    ..... den aufwand betreibe ich nicht am forellensee, da reichen mir made, mais und wurm aus ..........
    .... aber rogen ist ein prima aal-köder und süßigkeiten was für friedfisch ;)
     
    FM Henry gefällt das.
  3. hecht-fangen.de

    hecht-fangen.de Petrijünger

    Registriert am:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    28203
    Naja ist ja auch nur ein kleiner Tipp am Rande. Es klappt ganz gut. Mit Rogen habe ich zum Beispiel unmenegen an Forellen im Winter gefangen aber noch nie einen Aal. Die fange ich meistens auf Tauwurm oder Köderfisch.

    War gestern wieder los und denke ich kann nicht meckern. 802.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2016
  4. hecht-fangen.de

    hecht-fangen.de Petrijünger

    Registriert am:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    28203
    Naja, Mais ist ja jetzt auch nicht gerade der Top-Raubfisch Köder *g
     
  5. Dewern

    Dewern Petrijünger

    Registriert am:
    25. August 2015
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    39118
    Mäusespeck? wirklich? Kann mir das irgendwie nicht vorstellen, da sich Mäusespeck im Wasser wieder anders zusammensetzt. Das Mäusespeck meine Klenen würde sich da eher im Wasser auflösen ^^

    Aber ich bleibe auch lieber bei Mais und Made ;)
     
  6. Dirk Gärtner

    Dirk Gärtner Rutenschüttler

    Registriert am:
    23. September 2007
    Beiträge:
    1.143
    Likes erhalten:
    642
    kann ich nur bestätigen Rogen und Haribo Chamallows sind im Winter topp ein bisschen Lockstoff in die Tüte funktioniert super.
     
  7. Stephan Wolfschaffner

    Stephan Wolfschaffner Ex

    Registriert am:
    9. März 2005
    Beiträge:
    6.317
    Likes erhalten:
    17.736
    Ort:
    82229
    Forellen und Saiblinge (Winterlaicher) haben den Rogen frei in der Leibeshöle liegen, das bedeutet, dass meist auch noch einige Zeit nach der Eiablage sich immer noch einzelner Rogen im Fisch befindet und der immer wieder mal abgeht. Diese "Proteienbomben" sind eine ganz leichte Beute und sie wissen alle Artgenossen sehr zu schätzen. Ich verwende auch im späten Frühjahr noch erfolgreich Rogen beim Saiblingsfischen. Ich denke nicht dass solche Klassiker in Vergessenheit geraten, eher dass sich ein Tüftler findet und versucht zu optimieren Im Fall von Rogen bietet man dem Angler heute Möglichkeiten diesen gut auf den Haken zu bringen, ohne dass sie platzen oder auslaufen.
    Wird immer ein guter Köder bleiben ;).

    Petri Heil
    Stephan
     
    magut, FM Henry und tüte gefällt das.

Diese Seite empfehlen