Boilies u. Pellets - Wie lange halten selbst gemachte Boilies ?

Dieses Thema im Forum "- Angelköder und Anfutter" wurde erstellt von Lüneburger88, 30. Mai 2011.

  1. Lüneburger88

    Lüneburger88 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    146
    Likes erhalten:
    93
    Ort:
    21339
    moin liebe gemeinde

    wollte euch mal fragen ob mir einer von euch sagen kann wie lange selbst gemachte boillis halten wenn ich sie in einem verschlossenen eimer lager ???

    wollte heute eigentlich welche machen da ich nächste woche zum karpfen ansitz wollte !!!
     


  2.  
  3. necro

    necro Petrijünger

    Registriert am:
    15. November 2010
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    11
    Ort:
    66121
    also ich hab die erfahrung gemacht dass sie in einem geschlossenen eimer nich so lange halten da immernoch eine restfeuchte drin ist die dann nichtmehr entweichen kann.

    ich leg meine immer in zucker und lasse sie offen stehn dann halten sie extrem lange auch ohne konservierungsmittel.
     
  4. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.266
    Likes erhalten:
    10.768
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Hi,

    die würden nur zum Schimmeln beginnen.

    Ich friere meine nach dem Rollen ein, salze oder zuckere sie, wobei salzen günstiger ist.

    Hab hier noch Boilies vom letzten Jahr stehen, sie sind gesalzen und ihnen fehlt immer noch nix, gut einstweilen sind sie hart Stahlkugeln, werden aber immer noch von den Fischen genommen.

    Ob ich salze oder zuckere hängt von der Geschmacksrichtung ab.

    Eine weitere gute Methode wäre das Durchtrocknen der Boilies und in einem Netz an einem gut gelüfteten Ort aufhängen.
     

Diese Seite empfehlen