Karpfenangeln - Wie fange ich meinen Karpfen

Dieses Thema im Forum "- Angeltechniken" wurde erstellt von XTC, 24. August 2004.

  1. XTC

    XTC Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    24. August 2004
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    23683
    Bin leider nur ein Küstenfischer und habe keine besondere Ahnung über´s Karpfenfischen. Kann mir mal einer weiterhelfen? :grins
     


  2.  
  3. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.700
    Likes erhalten:
    27.255
    Ort:
    79379
    Hallöchen XTC und willkommen im Forum,

    in erster Linie kommt es darauf an, an welchem Gewässer Du auf Karpfen fischen möchtest - Fließgewässer oder stehendes Gewässer. Dann solltest Du wissen ob und welche Karpfen zu erwarten sind. Am besten zuerst mal den einheimischen Fischern auf die Finger schauen. Dann solltest Du Dir ein schönes Plätzchen ausschauen und ausloten - evtl. vorher anfüttern. Was an Karpfenköder alles gut ist, kannst Du z.B. in unserer Köderliste nachsehen. Das Gerät sollte nach den zu erwartenden Fischgrößen abgestimmt werden. Ein Gewässer kannst Du ja aus unserer Übersicht aussuchen, wenn Du noch keines weißt.
    Gib mal kurz Bescheid, wo Du angeln möchtest und man kann Dir hier evtl. weitere Tipps geben.

    Schöne Grüße

    Spezi
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2008
  4. Andre

    Andre Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    14943
    Versuche es mal mit Lupinien echt guter geheimtip
    3 tage vorfüttern ist ratsam
     
  5. Wizard

    Wizard Petrijünger

    Registriert am:
    4. August 2004
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    48683
    was sind lupinien? hat einer von euch die neue blinker gelesen? was haltet ihr von dem preßkuchen (reste beim pflanzenöl preßen) als karpfenköder! hab mir schon 5 kg bestellt! tip: sucht euch im i-net ölpressen raus und ruft einfach mal an! die preise sind super!,etwa 1 euro pro kilo + 3 euro porto! also wenn se ähnlich gut wie boilies fangen wäre das ne echte alternative!
    werde meine erfahrungen dann auch mal posten!
     
  6. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.700
    Likes erhalten:
    27.255
    Ort:
    79379
    Pflanzensamen


    Preislich ist der Kürbiskernkuchen (KKK) sicherlich eine Alternative zum Boilie. Jedoch ist eine Anpassung der Zutaten auf die individuellen Gegebenheiten nicht oder nur schwer möglich. Zudem ist die Gefahr groß, das der KKK schneller von kleineren Fischen gefressen wird, was beim Boilie kaum vorkommt. Von den Inhaltsstoffen ist der KKK jedoch sehr gesund für die Karpfen:

    - Protein: ca. 58% pflanzliches Eiweiß
    - Fett: ca. 15% pflanzliches Fett/Kürbiskernöl
    - Rohfasern: ca. 15%, Kürbiskernschalen
    - Vitamine: A als Betakarotin, E, B1, B2, C, Niacin, Niacinäquivalent, Pantothensäure, Pyroxin, Biotin
    - Mineralsstoffe und Spurenelemente: Chlor, Eisen, Fluor, Jod, Kalium, Kalzium, Kupfer, Magnesium, Mangan, Natrium, Phosphor, Salz, Selen, Schwefel, Zink.

    Ein Tipp: Nur anfüttern mit KKK und dann mit einem Teig daraus (Granulat aus KKK mit Wasser und Mehl mischen und zu Teig kneten) oder das KKK-Granulat bei der Boilieherstellung untermischen und mit dem Boilie angeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2004
  7. ^Karsten

    ^Karsten Petrijünger

    Registriert am:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    99891
    Danke für den Tip, das werde ich mal versuchen.
     
  8. Wizard

    Wizard Petrijünger

    Registriert am:
    4. August 2004
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    48683
    wie angelt man mit lupiedien? als teig oder wie?
     
  9. Andre

    Andre Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    14943
    koche die lupinien 1 stunde
    und dann auf dem haar angeboten ich nehme immer 4- 5 stück
    wenn bei euch mit lupinien kaum oder garnicht geangelt wird vorfüttern
     
  10. Wizard

    Wizard Petrijünger

    Registriert am:
    4. August 2004
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    48683
    thx werds bei gelegenheit mal testen!
     
  11. Zander90

    Zander90 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    21. September 2004
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52457
    Hi , ich würde gerne am Lucherberger See angeln.
     


  12. Andre

    Andre Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    14943
    Was meinst du damit??? :confused:
     
  13. Kacinski

    Kacinski Petrijünger

    Registriert am:
    30. August 2004
    Beiträge:
    63
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    03044
    Das habe ich mich auch schon gefragt. Vielleicht möchte er wissen, wie man dort auf Kasrpfen angelt. Aber gefragt hat er nicht... :rolleyes:
     
  14. Andre

    Andre Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    14943
    na ja mal sehen ob er sich noch mal meldet
     
  15. Dima

    Dima Petrijünger

    Registriert am:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    19061
    Was willst du wissen?
     
  16. Verena

    Verena Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    86899
    "und dann auf dem haar angeboten"

    Entschuldige, wie? Ich meine, wenn das kein Schreibfehler ist, was meinst du damit?

    Ich oute mich hier einfach mal als Interessierte, die keine Ahnung hat. :rotwerd
     
  17. Zanderdude

    Zanderdude Petrijünger

    Registriert am:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    15
    Verena gefällt das.
  18. Verena

    Verena Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    86899
    @Wallerfreund: Danke schön. Jetzt hatte ich mal so ein richtiges Aha-Erlebnis.

    Und dann hätte ich noch eine Frage:

    Wie sieht es bei euch Karpfenanglern aus? Fangt ihr nur, um die Karpfen zu wiegen, messen, euch mit ihnen fotografieren zu lassen und sie hinterher wieder zurückzusetzen oder fangt ihr sie, um sie hinterher zu verspeisen?

    Eigentlich sind es zwei Fragen, denn:

    Wenn sich so ein Karpfen einmal fangen hat lassen (und nach dem "Siegerfoto" :grins wieder zurückgesetzt wurde), fällt er auf so einen Köder nochmal rein? Oder lernt er dazu?
     
  19. hauruckangler

    hauruckangler Petrijünger

    Registriert am:
    27. August 2004
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    34621
    Hi Verena,

    das macht wohl jeder für sich selbst aus. Im allgemeinen werden die großen alten Karpfen, die für die Bestandssicherheit sorgen, wieder zurückgesetzt. Wenn dies waidgerecht gemacht wird, macht dies dem Karpfen überhaupt nichts. Oft beißen die gleichen Karpfen kurz darauf wieder, sogar auf den gleichen Köder. Und kleinere Satzkarpfen nimmt man schonmal mit für den Kochtopf.
    mfg
    hr-angler
     
    Verena gefällt das.
  20. Verena

    Verena Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    86899

    :lach :lach :lach

    Die Viecher sind ja nicht besonders helle... ;)

    Danke für die Infos. *freut sich*
     
  21. base

    base Petrijünger

    Registriert am:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    53505
    sagen wir mal so es kommt drauf an wo du angelst


    ich würde es in stehen gewässern mal mit meis versuchen denn die boiles musst du dort meines erachtens zu lange anfüttern bis die karpfen sie annehmen und drauf beißen

    bis dahin nen guten fang :)
     

Diese Seite empfehlen