Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Rollen - Welche Rolle fürs Zanderangeln mit Gummifisch?

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte und Zubehör" wurde erstellt von Mr_Riba, 28. Dezember 2011.

  1. Mr_Riba

    Mr_Riba Petrijünger

    Registriert am:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    79189
    Hey,
    Ich will mir demnächst eine 4000er Rolle zu meiner Daiwa Firewolf seatrout spinning kaufen.
    Ich will hauptsächlich am rhein mit gummifisch auf zander angeln.
    preislich will ich nicht über 70 Euro hinaus gehen.
    Denkt ihr ne 4000er ist zu groß?
    über vorschläge würd ich mich freuen :)

    Gruß
    Nikita
     
  2. Hansi007

    Hansi007 ...

    Registriert am:
    2. November 2011
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    117
    Ort:
    45454
    Und wenn man die SUFU nutzt, würden dir 100erte von Leuten die Red arc oder exage erzählen ^^
     
    Hecht Gladiator gefällt das.
  3. Störfan

    Störfan Carpfishing 4 life

    Registriert am:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    1.609
    Likes erhalten:
    1.131
    Ort:
    44289
    Ich würd sagen für die Rute und dein vorhaben reicht ne 3000er, musst sie aber an die Rute schrauben und an diese anpassen, dass kann man dir jetzt schlecht sagen, es sei denn man hat die Rute selber.
    Rollenmodell, wie schon so oft gesagt, Red Arc.
     
  4. Mr_Riba

    Mr_Riba Petrijünger

    Registriert am:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    79189
    was haltet ihr von der penn sargus?
    red arc find ich auch intressant
     
  5. hurby1980

    hurby1980 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    15. November 2009
    Beiträge:
    464
    Likes erhalten:
    632
    Ort:
    59348
    Ich fische seid 4 Jahren die Red Arc in einer 10400'er Größe.
    Ist einer der besten Rollen in dieser Preisklasse die ich kenne.
    Die Sargus ist gut aber ein Trecker im Vergleich zur Red Arc.
    Die Sargus fische ich nur auf die großen Kaliber z.B. beim Pilken etc.

    Gruß Torben
     
  6. Barschfreak83

    Barschfreak83 Terror !!!

    Registriert am:
    14. November 2010
    Beiträge:
    189
    Likes erhalten:
    132
    Ort:
    Grevenbroich, Germany
    Ich habe sehr gut Erfahrungen mit allen Penn Slammer Modellen gemacht.
    Kannst du dir ja mal anschauen, nehme dir vor allem gerne am Rhein wo eine Rolle robust sein muss.
     
  7. Störfan

    Störfan Carpfishing 4 life

    Registriert am:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    1.609
    Likes erhalten:
    1.131
    Ort:
    44289
    Ich fische die Slammer auch, allerdings würde ich sie nicht für Zander hernehmen, da sie ein richtiges Arbeitstier ist, fische sie fürs leichte Pilken in norge, aber die Schnurverlegung lässt sehr zu wünschen übrig, was fürs zanderangeln nicht so toll ist.
     
  8. cyberpeter

    cyberpeter Allrounder

    Registriert am:
    21. April 2009
    Beiträge:
    1.401
    Likes erhalten:
    785
    Ort:
    86916
    Hallo,

    bist Du sicher, dass sich die Daiwa Firewolf seatrout zum GuFi-Angeln eignet. Hört sich irgendwie nach einer MeFo-Rute an - wie lang ist den die Rute?

    Im Fluß würde ich auf jeden Fall zu einer 4000er (Shimanogröße) greifen, weil die größeren Rollen die Belastungen beim GuFi-Angeln einfach besser wegstecken.

    Bei dem Preis würde ich instinktiv zur Black oder Blue Arc greifen.

    Gruß Peter
     
  9. Mr_Riba

    Mr_Riba Petrijünger

    Registriert am:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    79189
    die rute ist 3,10 meter lang und hat ein Wg 20-70
     
  10. cyberpeter

    cyberpeter Allrounder

    Registriert am:
    21. April 2009
    Beiträge:
    1.401
    Likes erhalten:
    785
    Ort:
    86916
    Hallo,

    bist Du mit dem WG sicher, weil die Rute in der gleichen Länge nur jedoch mit einem WG bis 50g unter Meerforellenruten gefunden habe.

    Wie hart bzw. weich ist den die Rute bzw. hast Du damit schonmal mit GuFi´s geangelt?

    Gruß Peter
     


  11. Mr_Riba

    Mr_Riba Petrijünger

    Registriert am:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    79189
    sorry hab mich wohl geirrt es ist die longcast version, ja ich hab mit ihr schon mal gefischt,
    hat eine etwas weichere aktion als meine skeletor. fand sie eigentlich nicht schlecht, bin aber ja auch anfänger im sektor Gummifischangeln. denkt ihr sie eignet sich nicht dafür?
     
  12. tingelianer

    tingelianer Raubfischpolizei

    Registriert am:
    15. September 2009
    Beiträge:
    1.383
    Likes erhalten:
    1.159
    Ort:
    16761
    Warum nimmst dann nich die Skelli ?? Wenn die weicher als die Skeletor ist, würd sie wahrscheinlich nur bedingt geeignet sein. Wichtig ist m.M. das die Rute eine Spitzenaktion - Semi parabolisch und im allgemein eher hart ist. Mit einer weichen Rute hast du einfach nicht das Gefühl!

    Wegen der Rolle schau doch mal ob du vllt die Aernos im Angebot irgendwo bekommst. Hatte sie letzten ab 60€ glaube war das gesehen.
     
  13. Mr_Riba

    Mr_Riba Petrijünger

    Registriert am:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    79189
    will die daiwa benutzen, da ich mit der 2,4 meter skeletor, bei einem wurgewicht von 15-40 g nicht weit genug rauswerfen kann.

    hab vorhin mal geschaut hab mal en hantelgewicht drangehangen und hochgehoben, die rute ist etwa zur hälft durchgebogen. auserdem wackelt sie kaum nach, wenn ich sie kräftig schüttle, so wie die skeletor.

    ich probiers einfach mal aus. wenn sich die firewolf als ungeignet erweist, dann benutz ich sie einfach als hechtrute um mit wobblern zu angeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2011
  14. JP Live4Pikes

    JP Live4Pikes Stachelträger-Fan

    Registriert am:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.038
    Likes erhalten:
    537
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Ich würde dir die Spro Zalt Arc empfehlen. Tolle Schnurwicklung( wichtig bei geflochtener) robust, passt was rauf, und ich benutze sie auch zum GuFi Anglen und bin total zufrieden.
    JP
     
  15. MrFloppy

    MrFloppy Petrijünger

    Registriert am:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    87719
    Bei 70€ Budget empfehle ich die ne Ryobi Applause 3 oder 4000. Wenns ne Wormshaft-Rolle sein soll, dann ne Zauber 4000. Die liegt aber etwas drüber.

    Ne Arc hatte ich auch mal, aber ich bin einer (von vielen), die nicht mit ihr zufrieden sind. Nicht, dass sie direkt schlecht wäre, aber die Rolle hielt - zumindest bei mir - nicht das, was versprochen wird. Der Lauf ist durchschnittlich, die Bremse ebenfalls. Und dass ich ne neue Rolle erstmal ölen muss, um schleifgeräusche zu eliminieren, geht gar nicht.

    Kann sein, dass ich eines der zahlreichen Montagsmodelle erwischt hab, aber diese Arc-Thema hat sich für mich erledigt.
     
  16. tingelianer

    tingelianer Raubfischpolizei

    Registriert am:
    15. September 2009
    Beiträge:
    1.383
    Likes erhalten:
    1.159
    Ort:
    16761
    Das Arc Thema hat sich für mich auch erledigt !!
    Hab auch eingesehen das falscher Geiz nicht wirklich belohnt wird. Also bin eigentlich komplett auf Shimano umgestiegen und gebe gerne das Geld für eine Rarenium oder Stradic aus. Das ist schon wirklich ein unterschied zur Red Arc, Exage und Co.. Mehr als 150€ möchte ich aber auch nicht unbedingt ausgeben, da ich vor einer Weile mal sehr von einer Quantum Tour Edition enttäuscht wurde..
     
  17. MrFloppy

    MrFloppy Petrijünger

    Registriert am:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    87719
    In dem Preisrahmen ist die Rarenium schon ne Bank, ebenso die Stradic FI. Beide gibt's bei nem Onlineshop in Ö-reich für unter 130€. Die FI hab ich selbst und bin sehr zufrieden mit ihr. Läuft fast so "smooth" wie meine Aspires.
     
  18. tingelianer

    tingelianer Raubfischpolizei

    Registriert am:
    15. September 2009
    Beiträge:
    1.383
    Likes erhalten:
    1.159
    Ort:
    16761
    Jop die Fi hab ich auch im Programm, die ist echt Klasse !
     
  19. MrFloppy

    MrFloppy Petrijünger

    Registriert am:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    87719
    Fast vergessen habe ich die Shimano Saragosa. Auch ein klasse Teil:
    - gute Schnurverlegung (vom Wickelbild nicht stören lassen, das gehört so: Propulsion System)
    - gute und vorallem starke Bremse
    - sehr gute Kraftübertragung beim Kurbeln
    - shimanotypischer weicher Lauf
    - unter 150€ zu bekommen bei n77.at
     
  20. Mr_Riba

    Mr_Riba Petrijünger

    Registriert am:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    79189
    hat eine vielleicht schon die neue aernos von shimano in der hand gehabt?

    könnte man ja in der bucht auch günstig erwerben
     

Diese Seite empfehlen