Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Zander - Welche Montage für Zander

Dieses Thema im Forum "- Raubfischangeln" wurde erstellt von FischersFritz234, 2. Juni 2008.

  1. FischersFritz234

    FischersFritz234 Petrijünger

    Registriert am:
    5. März 2008
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    74638
    Hey Fischerkollegen!

    hallo erstmal! Ich bin noch ein Anfänger was das angeln betrifft! Ich will auf Zander gehen! Kann mir jemand Montagen zeigen mit denen man erfolgreich auf Zander fischen kann? BSP bitte! Bis denn! Und erfolgreiches Fischen ! :angler:
     
  2. AlainB

    AlainB Petrijünger

    Registriert am:
    31. Oktober 2007
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    60487
    Hallo,

    Grundmontage mit laufblei, und Toten köderfisch oder fischfetzen und der zander kann kommen :)
     
  3. FischersFritz234

    FischersFritz234 Petrijünger

    Registriert am:
    5. März 2008
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    74638
    Zandermania

    Dankeschön für den Tipp! Werde mal schauen obs klappt! Auf was angelst du am liebsten?
     
  4. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Eine feine Posenmontage kann's auch sein. Gerade wenn der Mond etwas heller ist.
    Zander sind nachts näher am Ufer, als Du glaubst!
     
    12Ingo JB gefällt das.
  5. FischersFritz234

    FischersFritz234 Petrijünger

    Registriert am:
    5. März 2008
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    74638
    Servus erstma!! :angler:

    wie sieht denn die feine Posenmontage aus?
    bitte mit bsp evtl mit bild! Bin noch anfänger!!! bis denne
     
  6. red-tag

    red-tag Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    241
    Likes erhalten:
    358
    Schau mal im neuen Blinker rein,da ist so eine Posenmontage für Zander drin.weiss nicht ob ich sie einfach kopieren kann und die Montage hier posten darf,wegen Urheberrechte vielleicht.
    Gruss
    Red-Tag
    (Achim)
     
  7. AlainB

    AlainB Petrijünger

    Registriert am:
    31. Oktober 2007
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    60487

    Ich bin eigentlich auch ein zander jäger, allerdings nur am Fluss ( main ).
    Da geht nichts mit Pose, einfach zuviel Strömung.

    An einem stehendem Gewässer ist die Posen-Montage natürlich auch eine Option.

    Sonst gehe ich momntan eigentlich nur auf Aale, ganz ordinär mit Wurm, und Dip auf Grund.
     
  8. FischersFritz234

    FischersFritz234 Petrijünger

    Registriert am:
    5. März 2008
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    74638
    Wie fängig ist deine methode? Hast du mehr Methoden fürs aal angeln?
    Welchen Dip Verwendest Du?
     
  9. CARP-HUNTER-FFM

    CARP-HUNTER-FFM Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. Dezember 2007
    Beiträge:
    408
    Likes erhalten:
    562
    Ort:
    63477
    hallo.... also meine lieblingsmontage ist die tiroler holz seitenarm montage.... man bindet ein tiroler holz an das ende der schnur und bindet einen padanosterknoten so 1,5 - 2 mtr. über das tiroler holz ...an die schlaufe kommt das vorfach 1er oder 2er einzelhacken ... und an den hacken kommt ein schöner kleiner köderfich 10 cm....(funktioniert nur mit lebenden köderfischen)
    die rute stellt mann aufrecht und nimmt als biss anzeiger einen ring der weit runtergezogen wird... beim biss die rute in die hand nehmen und warten bis der fisch den köder richtig nimmt....zander drehen meißtens den fisch im maul....wenn mann zu früh anhaut ist er weg.....

    ich hoffe man kann was mit dieser beschreibung anfangen....
    gruß von marc aus hessen
     
  10. FischersFritz234

    FischersFritz234 Petrijünger

    Registriert am:
    5. März 2008
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    74638
    danke erstma!!!! werde die Montage mal ausprobieren!!
    Wie fängig ist die methode! Bis denne :hops

    ( Fischers Fritze fischt frische Fische)
     


  11. DerWanderer

    DerWanderer Petrijünger

    Registriert am:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    59427
    lebender Köderfisch?? dachte das wäre verboten?
    oder ist das bundeslandabhängig?
    Mfg
     
  12. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany

    Nein, es ist verboten.
     
  13. AlainB

    AlainB Petrijünger

    Registriert am:
    31. Oktober 2007
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    60487


    Ich würde dir davon abraten einen lebendigen Köderfisch zu nehmen, ist sicherlich fängiger aber schlicht und einfach illegal.... :nein

    ich hab schon viele Zander gefangen, kannst mir glauben , die beisen auch und sehr oft auch toten Köderfisch. Jezt nach der laichzeit kannst du sie aber noch besser mit Wobbler,Gummifisch etc. fangen da sie sehr hungrig sind und sehr agressiv was eigentlich zander untypisch ist den köder nehmen.

    Bei einem Biss solltest du unbedingt die Rolle öffnen ( noch besser ist ein gute Freilaufrolle ) und den Zander ein paar Minuten für seine Mahlzeit geben.

    Vorteil: Er schluckt den Fisch mit Harken komplett so das du ihn eigentlich zu 100% nicht mehr verlierst.

    Nachteil: Sollten zu kleine Zander beisen, ist es sehr schwer den geschluckten harken zu lösen, meistens sterben die Fische dabei da sie sehr empfindlich sind.

    Der Dip bzw. das Spray welches ich für die Aale benutze ist ein Wurmlockstoff... ich glaube von mosella, einfach mal im Angelgeschäft deines vertrauens stöbern, da gibt es meistens eine große auswahl...

    Ich hoffe ich konnte dir helfen und wünsche dir viel erfolg!!

    PS: Lass die Finger von lebendigen Köderfischen, gerade Zander nehmen sehr gerne Tote Fische, den ärger den du hast wenn du dabei erwischt wirst lohnt sich einfach nicht...

    Viel Spaß beim :angler:
     
  14. CARP-HUNTER-FFM

    CARP-HUNTER-FFM Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. Dezember 2007
    Beiträge:
    408
    Likes erhalten:
    562
    Ort:
    63477
    ja auf die frage wie fängig.... habe nur gute erfahrungen damit gemacht....ist halt nur so ne sache mit dem abwarten.... wenn ein zander beißt ist das eigentlich sehr gut zu erkennen ... der ring geht ruckweise nach oben und bleibt immer mal stehen das ist der zeitpunkt wo der zander den köder dreht.... wenn mann da anhaut wie gesagt ist der fich fast immer weg.... man muß den zeitpunkt abwarten wo der fich richtig losschwimmt..... kann auch mal länger dauern......

    zu der frage lebender köderfisch...... ich glaube das ist in ganz deutschland verboten.... aber ich kenne keine raubfischangler die sich daran halten.... muß jeder für sich selbst wissen.... ich will dazu keinen animieren....
     
  15. FischersFritz234

    FischersFritz234 Petrijünger

    Registriert am:
    5. März 2008
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    74638
    Ich hab einige Kennengelernt die lebende KÖFI anbieten weil sie der meinung sind
    das sie fängiger sind als tote! Außerdem entspreche das der natur! Jäger und Gejagte! Wenn ihr versteht was ich meine! Was meint ihr sollte ich das melden
    oder? Ich weiß das es verboten ist! Und wenn ich es melden Würde an wen müsste ich mich da melden?
    :schrei
     
  16. Elbeangler Nummer 1

    Elbeangler Nummer 1 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    1.995
    Likes erhalten:
    1.815
    Ort:
    Elsterwerda, Germany
    Wenn dir sowas auffällt informiere einfach den Gewässerwart oder die Cop´s, weil das einfach verboten ist! Also ich mache das so, ist mir total egal wie der Ertappte dann auf mich reagiert, er hat etwas verbotenes getan und nicht ich. Und nen toten Kö-Fi nimmt jeder Raubfisch! Weil er duftet, und wird auch durch seinen Geruch gefunden! Ein Zander der Hunger hat wird den toten Kö-Fi genauso gern nehmen, und er muß ihn nicht erst jagen oder ähnliches, sonder sammelt ihn einfach vom Grund auf!

    Also Hände weg vom lebenden Köderfisch!!!

    MfG Micha
     
    Fliegenpeitsche gefällt das.
  17. Zanderkalle

    Zanderkalle Petrijünger

    Registriert am:
    6. April 2008
    Beiträge:
    99
    Likes erhalten:
    43
    Ort:
    30629
    Moin Moin!
    Fische auch selbst nur mit toten Köfi obwohl es an meinem Zander Gewässer nach unseren Regeln erlaubt wäre!
    Ich bleib dabei,entweder auf Grund oder mit der Pose höchstens 10cm über grund das rockt!
    Gruss
     
  18. Parasol

    Parasol Petrijünger

    Registriert am:
    17. August 2007
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    97828
    Hallo Zanderkalle,
    kannst Du mir das erklären, dass an einem Gewässer das Angeln mit lebendem KöFi erlaubt sein soll, wenn das bundesweit verboten ist? Aber es geht nicht nur um Recht und Gesetz, sondern auch um Waidgerechtigkeit.
     
  19. zAndAAzaar aka störfaktor

    zAndAAzaar aka störfaktor Petrus höchstpersöhnlich

    Registriert am:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    152
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    86157
    hey jo fischers fritz 234,
    zander is mein lieblingsfisch^^ , wenn du im see fischt dann empfehle ich dir ein leichtes laufblei (birnenform) und ein monofiles vorfach der stärke 18-25, kommt halt drauf an ob da viele große aale vorkommen oder nich. wenn hechte drin vorkommen dann rat ich dir dringend flexonit-stahlvorfach zu verwenden. nimm auf jeden fall eins der dünneren kategorie. so 20er. des is meiner meinung nach des beste stahlvorfach aufm markt, fein gewählt schöpft auch der scheuste zander kein verdacht...die kannst du mit einzelhaken oder ryderhaken(zwillingshaken) fertig kaufen..am besten lässt du dir aber von jemand zeigen wie man die selber macht, da sparst du dir geld . die haken dürfen ruhig sehr groß gewählt werden und am besten dünndrähtig und sehr spitz. zander haben n sehr hartes maul weisst du. also im see einfach leichtes laufblei, gummiperle, wirbel und vorfach. den köfi (7-12cm) mit der ködernadel so aufziehen dass der haken im kopfbereich sizt und vom kopf wegzeigt, zander nehmen den köder nähmlich in den meisten fällen kopf vorraus. aja und die zander stehen nachts wirklich näher am ufer als du glaubst. teilweise nciht weiter weg als 3-10 meter... ideal sind scharkanten in ufernähe, krautkanten flache sandbänke, schilfgürtel usw. wie alle vorher bereits gesgat ham, fein einstellbarer freilauf an der rolle, oder bremse, und schlucken lassen. der anhieb sollte relativ kräftig sein. im fluss kenn ich mcih persöhnlich nicht besonders gut aus denk aber dass. zupfen mit gummifisch oder totem köfi am tirolerhölzel erfolgsversprechend sien könnt.. hoffe ich konnt dir helfen gruß rixxn
     
    mac waller gefällt das.
  20. Lucanier

    Lucanier Fliegen-Fan

    Registriert am:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    300
    Likes erhalten:
    155
    Ort:
    63329
    Hi,
    ich kann dir nich sagen an wenn du dich wenden musst. wenn du und die angler mit dem lebenden KöFi in einem verein seit melde es der vereinsleitung( vorstand ) oder frage dort wem du das melden musst.

    Ich hab aber auch ne frag zu zander montagen, wenn ich toten KöFi auf ein stahl- kevlar- oder monovorfach aufziehe und ein laufblei frei an die hauptschnur montiere, wird der KöFi dann nich durch luft in seiner schwimmblase zur wasseroberfläche getrieben ??
    würde ja die schnur spannen hab aber gehört, dass der zander nicht bei wiederstand beisst. und wenn ich die schnur nich spannen kann, dann kann ich doch auch kein aalglöckchen als bissanzeiger nehmen, was sonst, ausser E- bissanzeiger??
    danke im vorraus euer Lucanier
     

Diese Seite empfehlen