Vorarlberg - Vandans: Lünersee

FM Henry

Super-Profi-Petrijünger
Ausgabestellen für Erlaubnisscheine, Tipps und Infos ( ohne Gewähr )

Auhafendamm 1,
6971 Hard
Tel/Fax: 05574/86174
Sekretariat: Fr. Anne Kadinger
Bürozeiten:
Dienstag 8:30 bis 12:00 Uhr
Freitag 8:30 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:30 Uhr



See, fast direkt an der Grenze zur Schweiz

bei 6773 Vandans.


attachment.php


Hauptfischarten: Regenbogenforellen, Bachforellen, Bachsaiblinge, Seesaiblinge

Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

 
Zuletzt bearbeitet:
Vorarlberg - Brand: Lünersee

Land:
Österreich

Name des Gewässers:
Lünersee

Nächste Ortschaft:
Brand

Gewässerart:
Stausee

Ausgabestellen für Karten:
Lünerseebahn Bergstation, o5556/724440

Keckeis-Jagd-Fischerei
Bludenz, Werdenbergerstr. 2, o5552/62158

Anglertreff Rützler
Nüziders, Sonnenbergstrasse 6, 05552/31694

Größe (Gewässerfläche in ha):
155

Bestimmungen:
1 Handangel, keine Widerhaken, Details sind
auf der Angelkarte vermerkt, Fangmenge 4 Fische

Angelsaison:
Mitte Juni bis Oktober (Ende Fahrbetrieb Lünerseebahn)

Angelzeit:
8 - 17 Uhr

Hauptfischarten:
Regenbogenforellen, Bachforellen, Bachsaiblinge,Seesaiblinge

Beschreibung des Gewässers:
Am Talende des herrlichen Brandnertales, mitten in der Bergwelt des Rätikon, liegt der Lünersee. Bereits die Bergfahrt mit der Lünerseebahn auf eine Höhe von knapp 2000 Meter ist ein Erlebnis.
Der Lünersee ist der größte alpine See der Ostalpen. Um den See führt ein breiter Wanderweg und macht den See gut zugänglich, wobei je nach Wasserstand zeitweise Geröllhalden überwunden werden müssen, um an das Ufer zu gelangen. Viele Stellen eignen sich auch bestens für das Fliegenfischen. Die Mehrkosten für die Benützung der Bergbahn machen sich durch das Angelerlebnis in einer imposanten Bergwelt allemal bezahlt. Der Fischbestand ist durch einen guten Besatz so, dass die Aussichten gut stehen, nicht als Schneider die Talfahrt antreten zu müssen.
 

Anhänge

  • 154 Lünersee.JPG
    154 Lünersee.JPG
    981,3 KB · Aufrufe: 1.184
Hallo,

schon mal jemand hier geangelt? Hört sich toll an. War dort mal als Kind zum wandern und hab eventuell vor mal zum angeln dort hin zu fahren.

Danke.

Gruß
 
Anbei noch ein paar Eindrücke von meinem gestrigen Spaziergang um den Lünersee.
Die Tageskarte für den See kostet 20€. Es darf mit einer Rute und nur mit "Schonhaken" geangelt werden. Häufig sind Fliegenfischer am Ufer zu sehen. Wer gut zu Fuß ist kann über den "Bösen Tritt" den Aufstieg zum Lünersee wagen (Gehzeit ca. 1 1/2 Std.). Ansonsten kann der See bequem per Seilbahn erreicht werden (Ticket für die Auf- und Abfahrt 11€).
Ich selbst habe noch nicht an diesem wirklich schönen Gewässer geangelt. Beim Wandern um den See konnte ich jedoch viele Forellen beobachten. Leider waren alle Forellen die ich ausmachen konnte recht klein (Portionsforellen) es sollen jedoch auch größere Fische im Wasser vorhanden sein. Vom Personal der Bahnanlage konnte ich erfahren, dass teilweise viel Angeldruck am Wasser wäre. Tageskarten können direkt an der Bahn gekauft werden.
attachment.php

attachment.php

attachment.php

attachment.php

attachment.php

attachment.php

attachment.php

attachment.php

attachment.php

attachment.php

attachment.php
 

Anhänge

  • DSC07200.JPG
    DSC07200.JPG
    952,7 KB · Aufrufe: 755
  • DSC07191.JPG
    DSC07191.JPG
    592,3 KB · Aufrufe: 773
  • DSC07169.JPG
    DSC07169.JPG
    1 MB · Aufrufe: 751
  • DSC07157.JPG
    DSC07157.JPG
    705,2 KB · Aufrufe: 791
  • DSC07156.JPG
    DSC07156.JPG
    991,8 KB · Aufrufe: 738
  • DSC07116.JPG
    DSC07116.JPG
    852,8 KB · Aufrufe: 796
  • DSC07105.JPG
    DSC07105.JPG
    981,8 KB · Aufrufe: 758
  • DSC07082.JPG
    DSC07082.JPG
    996,9 KB · Aufrufe: 723
  • DSC07044.JPG
    DSC07044.JPG
    471,6 KB · Aufrufe: 715
  • DSC07033.JPG
    DSC07033.JPG
    635,9 KB · Aufrufe: 721
  • DSC07214.JPG
    DSC07214.JPG
    541,3 KB · Aufrufe: 769
Zurück
Oben