Vorarlberg - Fontanella: Seewaldsee

FM Henry

Super-Profi-Petrijünger
Ausgabestellen für Erlaubnisscheine, Tipps und Infos ( ohne Gewähr )
Auhafendamm 1,
6971 Hard
Tel/Fax: 05574/86174
Sekretariat: Fr. Anne Kadinger
Bürozeiten:
Dienstag 8:30 bis 12:00 Uhr
Freitag 8:30 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:30 Uhr



See

bei 6733 Seewald.


Hauptfischarten: Karpfen, Hechte, Forellen und versch. Weissfischarten


Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

 

Anhänge

  • 290px-Austria_vbg.svg[1].png
    0 Bytes · Aufrufe: 347
Zuletzt bearbeitet:
Hallo FM Henry,
anbei ein paar Informationen zum Seewaldsee. Dieser ca. 1000 m hoch gelegene Bergsee ist nur zu Fuß (ca. 30 Min. Marsch) erreichbar, da die Straße nur für Bewohner offen ist. Zur Größe würd ich mal so zwei bis drei Fußballfelder sagen. Karten gibts in zwei am See gelegenen "Restaurants". Es ist jedoch kein Forrellensee - was die Höhe vemuten liese - sondern ein Karpfensee mit ein paar Weißfischen drin. Wer dort in der nähe seinen Urlaub verbringt, für den lohnt sich ein Angelausflug an Seewaldsee schon. Extra hinfahren würde ich nicht.
Gruß Thomas
 
AKTUALISIERUNG
Der Seewaldsee wurde laut Kartenausgabestelle mittlerweile vom Fischereiverein Marul übernommen und noch mit Forellen und Hechten besetzt.
Forellen hab ich zwar weder gefangen noch gesehen, Hechte und Karpfen schon. Die Karpfen aus diesem klaren Bergsee schmecken übrigens sehr lecker.

Tageskarten: € 14,00
Es ist nur noch eine Handangel erlaubt. Wobei dies wohl unterschiedlich gehandhabt wird.
Bergstiefel sind sehr empfehlenswert, da die Wiesen um den See teilweise sehr steil sind. Ein vorsichtiger Wurf zwischen den Bäumen an der Waldseite lohnt sich immer. Aber auch da sind griffige Stiefel angebracht.

www.berge-erleben.at/seewaldsee.stm

Gruß Thomas
 
Zurück
Oben