Vorarlberg: Bregenzerach VI

FM Henry

Super-Profi-Petrijünger
Ausgabestellen für Erlaubnisscheine, Tipps und Infos ( ohne Gewähr )
Landesfischereizentrum
Auhafendamm 1, 6971 Hard
Tel/Fax: 05574/86174
Sekretariat: Fr. Anne Kadinger
Bürozeiten:
Dienstag 8:30 bis 12:00 Uhr
Freitag 8:30 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:30 Uhr


Email: fischereiverbandvbg@aon.at


Typischer Forellenfluss

bei 6881 Mellau.


Das Gebiet der Bregenzerach von der Klausbrücke in Mellau bis zur Gemeindegrenze Mellau-Schnepfau und der Mellenbach mit allen Zuflüssen innerhalb der Gemeinde Mellau, ausgenommen der Leuebach. Zu diesem Revier gehört gemäß § 31 Abs 3 des Fischerei-gesetzes, LGBl Nr 47/2000, auch das bei der Fischerei-reviereinteilung 1933 von der Stadt Dornbirn angemeldete Gebiet des Mellenbaches innerhalb des Gebietes der Stadt Dornbirn bis zum Ausrinn des Sünser Sees.

Hauptfischarten: Forellen


Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

 

Anhänge

  • 290px-Austria_vbg.svg[1].png
    0 Bytes · Aufrufe: 335
Zuletzt bearbeitet:
Hallo.

Durch den Bau von Hochwasserschutzmaßnahmen nach dem schweren Hochwasser im Sommer vor ein paar Jahren hat gerade diese Strecke von Schnepfau über Mellau bis Bezau eigentlich alles seiner ursprünglichen Schönheit verloren.

Nahezu der komplette Uferbewuchs (Bäume/Sträucher) wurden entfernt und das Ufer mit Steinpackungen befestigt. Es ähnelt jetzt einem Kanal.
Fischtechnisch mag dies vielleicht keine großen Auswirkungen haben, schön siehts aber nicht mehr aus.

Gruß Thomas
 
Zurück
Oben