Vorarlberg - Brand: Alvier

Anglerkompass

Petrijünger
Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
Brandnertal Tourismus
Mühledörfle 40
6708 Brand – Vorarlberg
+43 (0)5559 555


Bachstrecke

bei 6708 Brand bei Bludenz.


Die Alvier fließt durch eines der schönsten Alpentäler Vorarlbergs, das Brandnertal.
Das Tal liegt südlich von Bludenz im Herzen des Rätikons und am Fuße seines höchsten Berges, der Schesaplana.
Schöne Gumpen und Züge laden auf der Strecke der Alvier zum Fliegenfischen ein.
Der gesamte Bereich ist gut zugänglich. Festes Schuhwerk ist beim Bachangeln in der Alpenregion allerdings Voraussetzung. Wer Kiebitze beim Fischen nicht liebt, wird den Forellen im unmittelbaren Bereich der Ortschaft in den frühen Morgenstunden nachstellen. Anfänger mit der Fliegenrute können direkt in Brand eine Fliegenfischerschule kontaktieren, einen Kurs besuchen oder sich von einem erfahrenen Guide an eines der herrlichen Gewässer führen lassen.
Wer nicht jeden Tag angelt, wird in Brand sicher keine Langeweile finden. Herrliche Wandertouren sind selbstverständlich. In Brand kann der Gast Golf spielen, reiten, baden und vieles mehr, ohne
den Schlüssel des Autos umdrehen zu müssen.
Ort:
Brand bei Bludenz/Vorarlberg

Preise-Angelkarten:
Tageskarte € 25,- (mit Gästekarte € 20,-)

Länge des Gewässers:
Ca. 5 Km

Bestimmungen:
Details gem. Angelkarte

Erlaubte Fangmenge:
4 Fische

Guiding:
Flyfishing Company
Ewald Meyer
Pension Bergkristall
A-6708 Brand

Hauptfischarten: Bachforellen, Regenbogenforellen


Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

 

Anhänge

  • Alvier.jpg
    Alvier.jpg
    217,1 KB · Aufrufe: 428
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Zurück
Oben