Vest-Agder - Mandal: Trysnes

FM Henry

Super-Profi-Petrijünger
Ausgabestellen für Erlaubnisscheine, Tipps und Infos ( ohne Gewähr )

Trysnes Marina, 4640 SØGNE
Tlf: (+47) 38 05 16 00 - Fax: (+47) 38 05 16 26
E-mail: mail@trysnes.no



Angelgebiet

in der Kommune Mandal.


Lage: etwa 24 km westlich von Kristiansand
Ausstattung: Die Anlage besteht aus 36 komfortablen Ferienwohnungen (42–120m2), die direkt am Wasser liegen, eingebettet in die herrliche norwegische Fjordlandschaft, ausgestattet für Angel- und Familienurlaub.
Maritimes Restaurant mit Bierstube und vollem Ausschankrecht, Lebensmittelgeschäft, Wäscherei, Tankstelle, Angelladen.
Filetierhaus, Gefriertruhen, Räucherofen und Grill.

18 sichere, seetüchtige Dieselboote (22 – 24 Fuss) für bis zu 6 Personen, 20 Boote (14 Fuss) mit Benzin-Aussenbordmotoren (6 PS),ideal für 2–3 Personen. Gâstehafen fûr mitgebrachte Boote.
Deutschsprachiger Angelguide.
Die Boote sind alle in traditionellem norwegischem Design mit Benzin Aussenbordmotor oder mit Dieselinnenbordmotor. Die Dieselboote sind ideal für eine Gruppe von 6 Anglern. Die Benzinboote sind ideal für 2-3 Angler. Schwimmwesten, und ein Mobiltelefon pro Boot gehören bei uns zur Sicherheitsausrüstung.
Mann kann wählen zwischen den Benzinbooten 14 Fuss / 22 Fuss Dieselbooten inklusive Echolot, oder man kann sein eigenes Boot mitbringen

Meeresangeln

Trysnes liegt am Eingang des Trys-Fjordes und ist wirklich ein Paradies für Meeresangler.Frühling und Herbst sind die besten Zeiten zum fangen der zahlreichen und vielfältigen Arten von Meeresfischen.

Dorsch kann das ganze Jahr über gefangen werden.
Nach den Angeltouren auf dem offene Meer kann mit leichter Ausrüstung von den Stegen an Land entlang des Kais geangelt werden.

Grosse Makrelenschwärme und Meerforellen kornmen hier in der Zeit von Anfang August bis in den Oktober hinein vor. Seelachs (Köhler), Pollack, Dorsch, Leng und Lumb werden das ganze Jahr über gefangen.

Die Heringsschwärme kornmen im Winter an. Aal und Plattfische (Steinbutt) kann hier sehr gut gefangen werden. Zum Angeln von Dorsch, Leng, Makrele oder Seelachs fahren ihr mit dem Boot in die Schärenküste. Sie befindet sich links von dem Jachthafen. Diese Küste mit ihren grossen und kleinen Inseln bietet Schutz vor Wind und Wellen

Nicht immer ist die offene See ruhig. Ein Stück weiter finden ihr eine Insel, genannt das hölzerne Kreuz. Dahinter ist das Meer 50 – 60 Meter tief. Dort liegt eine der besten Fangstelle an ruhigen Tagen

Der Trysfjord selbst befindet sich rechter Hand vom Hafen. Er bietet zahlreiche gute Angelplätze.

Ihr solltet eine zweieinhalb bis drei Meter lange Rute mit einem Wurfgewicht von wenigstens 200 Gramm und eine gute Rolle bei euch haben. Auf der Rolle sollten sich mindestens 200 Meter Angelschnur befinden.
Verwendet werden Pilker ab einem Gewicht von 120 Gramm. Bei starker Strömung werdet ihr schwereres Gerät benötigen.

Ein Spinner zum Fang von Köhler, grossen Makrelen und Meerforellen sollte ebenfalls zu Ihrer Ausrüstung gehören. Wir empfehlen Grössen von 10 bis 30 Gramm.

Kinder unter 16 Jahren dürfen bis zum 20. August ohne Lizenz in norwegischen Binnengewässern angeln.

Für alle Angler als auch für Berufsfischer gilt in Norwegen ein absolutes Fangverbot für Aale.

Interaktive Gewässerkarte / Tiefenkarte für ganz Norwegen

Staatliche Angellizenz online bestellen - wird nur gebraucht für das Angeln auf Lachse, Meerforellen und Saiblinge im Innland

Hauptfischarten: Dorsche, Köhler, Plattfische, Pollack, Meerforellen, Leng, Lumb, Rotbarsche etc..

Gewässertipps melden


 

Anhänge

  • mapferry_158_[1].jpg
    0 Bytes · Aufrufe: 331
  • seamap_161_[1].jpg
    0 Bytes · Aufrufe: 346
  • seamapdetail_162_[1].jpg
    0 Bytes · Aufrufe: 353
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben