Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Allgemein - Stuhl

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte und Zubehör" wurde erstellt von HTK, 5. September 2012.

  1. HTK

    HTK Boiliesternekoch

    Registriert am:
    11. August 2011
    Beiträge:
    1.047
    Likes erhalten:
    709
    Ort:
    52428
    Hallo,

    würde gerne Eure Meinung zu dem da erfragen:
    http://www.amazon.de/DAM-Mad-8470007-FALTSTUHL-DOSENHALTER/dp/B0038X5EH0/ref=pd_ecc_rvi_cart_4

    Ich habe einen Karpfenstuhl von Cormoran, aber mit dem komme ich irgendwie nich zurecht. Mein Sohn findet ihn urbequem, da er sich immer drauf legt, aber für meine Physiognomie scheint er nicht gemacht zu sein.
    Demnach ist er zu verkaufen ;-)

    Habe den Stuhl oben gefunden, bei Amazon auch am günstigsten.

    Ist er wirklich so stabil wie beschrieben? Die billigen Faltstühle verbiegen ja gerne oder aber die Schelle Stoff/Metall reisst aus,
    Hat schon jemand Erfahrungen gemacht?

    ich suche einen Faltstuhl, Klappstühle gibt es auch gute, ich weiß, aber für den Transport bevorzuge ich Faltstühle.

    Danke!
     
  2. schweyer

    schweyer .

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    2.045
    Likes erhalten:
    3.896
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hallo Thomas,

    was spricht gegen einen Faltstuhl vom Discounter zu einem Bruchteil des Preises?

    Ich kenne Dein "Kampfgewicht" nicht, meins liegt bei 80 kg und ich bin seit Jahren absolut zufrieden mit diesem Discounterstuhl. Seit drei Jahren bin ich nun auch stolzer Besitzer eines solchen mit Beinauflage (Metro) und ich kann Dir sagen....darin schlaf ich wie im Bett:schnarch

    An beiden Stühlen sind bis jetzt noch keine Ausfallerscheinungen zu erkennen und ich geh mit denen alles andere als pfleglich um.

    Gruß Thomas
     
  3. HTK

    HTK Boiliesternekoch

    Registriert am:
    11. August 2011
    Beiträge:
    1.047
    Likes erhalten:
    709
    Ort:
    52428
    Hallo Thomas,

    mein Kampfgewicht liegt drunter ;-)
    Aber ich habe 2 dieser Stühle gehabt.
    Der erste war sehr unbequem, da die Sitzfläche sehr schnell ausleierte (75 kg) und ich danach auf dem Kreuzgelenk saß. Der zweite hat dann zwar auch ein paar Monate gehalten, aber irgendwann riss die Verbindung der Sitzfläche zum Gestänge aus und ich rutschte wieder tiefer.
    bei beiden riss auch die Verbindung Armauflage(Gestänge recht schnell, obwohl ich ihn nur zum Sitzen nutze.

    Daher suche ich nun etwas Robusteres. Laut Erfahrungsberichte bei Amazon soll der DAM Stuhl sehr stabil sein und über vernünftige Materialübergänge verfügen.

    Mit dem dritten Disconterstuhl hätte ich in der Summe mehr ausgegeben als für den DAM ;-)

    Thomas
     
  4. schweyer

    schweyer .

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    2.045
    Likes erhalten:
    3.896
    Ort:
    Berlin, Germany
    Dan bin ich wohl ...was die Stühle betrifft......ein Glückspilz :)
     
  5. Spike24

    Spike24 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. April 2012
    Beiträge:
    329
    Likes erhalten:
    98
    Ort:
    23879
    Ich hab mir vor ganz vielen Jahren ein billiges bequemes Feldbett geholt das sich aber auch als Stul umklappen lässt und bin zufrieden :) .. ich glaub das hatte 30-40 DM gekostet...
     
Ähnliche Themen
  1. Rich
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.273
  2. hahoglu
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.111
  3. Juba 936
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.131
  4. Regulator87
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    3.058
  5. JackerPicker76
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.225

Diese Seite empfehlen