Sør-Trøndelag - Fosen: Vettavika

FM Henry

Super-Profi-Petrijünger
Tipps und Infos ( ohne Gewähr )

Matthias Müller
Strasse : Guts-Muths-Str. 31
Plz/Ort : 01139 Dresden
04221 - 68 90 586
Büro OST: 0351 - 84 70 593
info@din-tur.de
Webseite : www.din-tur.de



Angelgebiet

in der Kommune Bessaker.


Angeln:
In wenigen Minuten haben Sie das offene Meer erreicht, aber andererseits finden Sie unweit vom Haus etliche windgeschützte Plätze, an denen Sie ebenso erfolgreich fischen können. Bei unserem Testfischen hatten wir wirklich alles andere als ideale Windbedingungen, aber zwischen den vielen Inseln ließ sich trotz alledem noch bequem fischen. Teilweise erreicht man zwischen diesen Inseln gleich vor der Anlage bereits Plätze mit ca. 100m Wassertiefe – dort gutes Lumb- und Lengfischen. Dorsch, Schellfisch und Pollack findet man im Bereich der Schären eigentlich überall, leichtes Spinnangelgerät war bei unserem Testfischen dem gröberen Pilkgeschirr allerdings klar überlegen. Eine sehr gute Rotbarsch-Stelle befindet sich etwas weiter draußen im offenen Meer, leider konnten wir diese sowie auch die Top-Plätze für Großköhler aufgrund der Windverhältnisse nicht befischen, aber Ihr Gastgeber zeigt Ihnen gerne alle die Möglichkeiten auf, welche uns an beiden Tagen versagt geblieben waren.

Boote:
Im Hauspreis inkludiert ist ein sehr komfortables 17 Fuß - Aluboot mit 40 PS - Viertakt - Motor. Sollten Sie jedoch noch ein zweites Boot benötigen, dann können Sie zusätzlich noch ein 16 Fuß - Boot mit 10 PS mieten.

Gastgeber:
Der Besitzer der Anlage in Bessaker wird sich auch um die Gäste in Vettavika kümmern. Tor Erling Pettersen spricht gut deutsch und besonders die Sprache der Angler. Er wohnt selber direkt an der Anlage und ist somit jederzeit für Sie ansprechbar, sollte Ihnen mal etwas auf dem Herzen liegen.

Alleinstehendes Haus in landschaftlich eindrucksvoller Natur, fünf Minuten per Boot vom beliebten Angelcamp Bessaker. Ein schönes Haus in ungestörter Lage. 3 Schlafräume, Sauna, grosse Terrasse mit Gartenmöbel. Erleben Sie einen herrlichen Familienurlaub und fischen Sie in einem Angelrevier der Extraklasse.

Kinder unter 16 Jahren dürfen bis zum 20. August ohne Lizenz in norwegischen Binnengewässern angeln.

Für alle Angler als auch für Berufsfischer gilt in Norwegen ein absolutes Fangverbot für Aale.

Interaktive Gewässerkarte / Tiefenkarte für ganz Norwegen

Staatliche Angellizenz online bestellen - wird nur gebraucht für das Angeln auf Lachse, Meerforellen und Saiblinge im Innland

Hauptfischarten: Dorsche, Köhler, Plattfische, Pollack, Meerforellen, Leng, Lumb, Rotbarsche etc..

Gewässertipps melden




 

Anhänge

  • 401[1].jpg
    0 Bytes · Aufrufe: 302
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben