Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Somogy / Kiesgruben-Teich - Gyékényesi kavicsbánya-tavak

Dieses Thema im Forum "Somogy" wurde erstellt von Achim P., 28. März 2006.

  1. Achim P.

    Achim P. Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    2.512
    Likes erhalten:
    2.457
    Ort:
    51654
    Ausgabestellen für Erlaubnisscheine, Infos und Tipps (alle Angaben ohne Gewähr):

    Büro des Verbandes / Anglervereinigungen / Komitat Somogy
    Kaposvár, Füredi u. 18
    Tel.: +36 82-317-776
    Internet: www.mohosz.hu


    See

    bei Gyékényes.


    Bestimmungen u. Schonzeiten...

    Gewässer:
    Kiesgruben-Teich / Gyékényes: ca. 54 ha

    Benutzer: Anglerverein / Gyékényes u. Umgebung

    Bestimmungen:
    Erwachsener = 2 Ruten
    Fanglimit: 3 Fische bzw. 5 Fische die ein Mindestmaß haben / Tag (max. 10 kg für Fische die ein Mindestmaß haben und max. 3 kg für Volgazander).

    Jugendliche/r (bis 14 J.) = 1 Rute.
    Fanglimit: 1 Fisch der ein Mindestmaß hat / Tag ( max. 5 kg wenn es keine Edelfische sind)

    Angelkarte online, Angelbedingungen, Mindestmaße, Fangzeiten, Tageskartenpreise, Unterkünfte, Angelläden etc.

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Hechte, Welse (Waller), Graskarpfen (Amur), Zander

    Gewässertipps melden

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Juli 2015
  2. JOJOKarpfen

    JOJOKarpfen Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    7. März 2012
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    86343
    Kiesgrube Gyekenyes

    Servus,

    wir planen derzeit im Juli für eine Woche nach Gyekenyes zu fahren.
    Wir wollen dort an der Kiesgrube angeln.:angler:
    Da im Netz nicht wirklich viele interessante Beiträge zu finden sind, bitten wir hier um weitere Informationen.

    Köder?
    Hautfischarten?
    Montagen?
    Wichtige Hinweise?

    Brauch man wirklich den ungarischen staatlichen Fischereischein?

    Für Eure Beiträge im Voraus vielen Dank!
     
  3. Thomas Angelsee

    Thomas Angelsee Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    9. Juni 2012
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    12345
    Hallo,

    Auf Tourismusseiten ist folgendes zu finden:
    "Ausländische Gäste können in Ungarn bei Vorlage des Personalausweises einen Gebietsangelschein erwerben. Es sind Tages-, Wochen- und Jahreskarten erhältlich. Die Preise sind je nach Gewässer unterschiedlich und hängen hauptsächlich vom Fischbestand des Gewässers ab. Grundsätzlich darf jeder angeln der einen Angelschein erwirbt und die Regeln einhält. Ein deutscher Fischereischein ist nicht erforderlich !"

    Was jedoch auf der hier verlinkten Seite des Offiziellen Ungarischen Angelverband steht, ist jedoch widersprüchlich, da hier von einem staatlichen Fischereischein gesprochen wird.

    Was ist nun richtig? Hat noch niemand in Ungarn geangelt?

    Kennt jemand vom Forum das Gewässer und kann Tips zum Köder und Anfüttern geben?

    Gruß, Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2012
    FM Henry gefällt das.
  4. Thomas Angelsee

    Thomas Angelsee Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    9. Juni 2012
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    12345
    Man angelt hier auf Karpfen am Besten mit Mais.


    Gruß, Thomas
     
    FM Henry gefällt das.

Diese Seite empfehlen