Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Angelsaison - Rückblick auf das Angeljahr 2020

Dieses Thema im Forum "- Angelerlebnisse" wurde erstellt von FHP Redaktion, 11. November 2020.

  1. FHP Redaktion

    FHP Redaktion Super-Profi-Petrijünger Mitarbeiter

    Registriert am:
    27. März 2018
    Beiträge:
    1.187
    Likes erhalten:
    447
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hallo liebe Community,

    hier ist Platz für eure Rückblicke auf das Angeljahr 2020. Vor allem durch Corona wurde sicherlich auch das ein oder andere Angeljahr etwas durcheinander gewirbelt. Angelurlaube waren wohl eher rar, dafür gab es womöglich genug Zeit, das eigene Hausgewässer richtig zu erkunden. Da gibt es bestimmt einiges zu berichten.

    Wir freuen uns auf eure Beiträge.
     
    Waldimar und Jack the Knife gefällt das.
  2. FischFan30

    FischFan30 Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2020
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    Neu Wulmstorf, Germany
    Moin liebe Community,

    dieses Jahr war leider wegen Covid ein nicht wirklich erfolgreiches Angeljahr, aber was soll man machen. Ich konnte allerdings die Zeit im Sommer nutzen, als die Regeln etwas lockerer waren, und meinem Neffen die Kunst des Angelns zeigen. Er hat sich sehr dafür begeistern lassen und hat sogar selbst eine hübsche Forelle gefangen. Ich denke, das kann ich als mein Angel-Highlight 2020 festhalten!!

    Momentan vertreiben wir uns die Zeit damit einen Angelurlaub zu planen, weil er die "richtig großen Fische" sehen will und ich denke mir, wenn, dann richtig. Norwegen ist grad ganz oben auf der Liste, wenn möglich in der Nähe der Insel Leka, da soll man ja fantastische Fänge machen können. Da aber auch Familienmitglieder mitkommen wollen würden, die nicht all zu angelbegeistert sind, muss natürlich auch Sightseeing mit eingeplant werden. Vielleicht wird das ja unser Angel-Highlight 2021.

    Beste Grüße!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. November 2020
  3. Epi99

    Epi99 seit 26.07.2012 Papa

    Registriert am:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.576
    Likes erhalten:
    3.501
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    02627
    Mm wo soll man so wirklich anfangen!?


    Mehre Ansitze mussten wir leider absagen oder, die Leute, die mitkommen wollten, konnten durch die Corona-Regeln nicht dabei sein! Eigentlich hatten wir uns zur Aufgabe 2020 gesetzt, ein größeren See zu beackern. 15 km Regel und Verbot von mehreren Personen hatten uns das jedoch vermiest.


    Ein großer Nachteil von Corona war auch die Kurzarbeit vieler! Die Gewässer bekamen noch einen höheren Angeldruck als sonst und so war es, dass wenn man Freitag nach der Arbeit an den See wollte, man hoffen musste überhaupt noch einen Platz zu bekommen. Da war die 15 km Regel wieder so praktisch! Zu dieser Zeit waren meine Hausgewässer schön leer und es waren kaum Angler da!


    Zum Glück war es aber im Sommer wieder lockerer mit Corona und ich konnte meinen 10 tägigen Elbeansitz machen.


    Jetzt im Moment spüre ich Corona gerade wieder sehr heftig! Ich musste mich mit meinen Kindern in Quarantäne begeben da in Schule und Kita Fälle aufgetreten sind. Ich wollte eigentlich das Wochenende an den See fahren. Jetzt drück ich die Daumen, dass ich kommendes Wochenende raus kann.


    Zu hoffen bleibt, dass 2021 meine Projekte gestartet werden können und mir Corona nicht wieder einen Strich durch die Rechnung macht.
     
    JaCu, Steff-Peff, Waldimar und 2 anderen gefällt das.
  4. angelhoschi76

    angelhoschi76 Tinca-Fan Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    10. März 2006
    Beiträge:
    2.201
    Likes erhalten:
    7.916
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aitrach, Germany
    Danke für eure Saison Rückblicke! Ich bin gerade eher erst am Beginn der Huchensaison, daher ist es für mich für einen Rückblick definitiv zu früh. Nur mal so viel sei verraten: es läuft nicht schlecht... :angler2:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2020
    Waldimar gefällt das.
  5. Jens_FHP

    Jens_FHP Super-Profi-Petrijünger Moderator Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    580
    Likes erhalten:
    521
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Na dann freuen wir uns über deine Berichte zum tatsächlichen Jahresende. Bis dahin:petriheil:.
     
    angelhoschi76 gefällt das.
  6. Jens_FHP

    Jens_FHP Super-Profi-Petrijünger Moderator Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    580
    Likes erhalten:
    521
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Na dann freuen wir uns über deine Berichte zum tatsächlichen Jahresende. Bis dahin:petriheil:.
     
  7. Waldimar

    Waldimar Petrijünger

    Registriert am:
    30. Mai 2016
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    25421
    Ja genau, bis zum Jahresende ist ja noch ein wenig Zeit. :petriheil::schlafend:
     
  8. FHP Redaktion

    FHP Redaktion Super-Profi-Petrijünger Mitarbeiter

    Registriert am:
    27. März 2018
    Beiträge:
    1.187
    Likes erhalten:
    447
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ein toller Bericht. Vielen Dank dafür!
     
  9. Epi99

    Epi99 seit 26.07.2012 Papa

    Registriert am:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.576
    Likes erhalten:
    3.501
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    02627
  10. Steff-Peff

    Steff-Peff Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2006
    Beiträge:
    471
    Likes erhalten:
    796
    Ort:
    97816
    Hallo zusammen,
    im Prinzip ein sehr durchwachsenes Jahr. Trotz der Pandemie und gesundheitlichen Einschränkungen war es in der übrigen Zeit ein recht gutes Flifi-Jahr. Ich hatte gute Ergebnisse an meinem Jahreskartengewässer und konnte mich auch für 2 Wochenenden mit Freunden zu unseren jährlichen Flifi-Trips treffen, auch wenn einer komplett umgeplant werden musste. Weiter gab es noch Tagestrips mit Freunden, so dass die persönliche Schiene zumindest nicht auf Null zurück gegangen ist. Alles aber unter Beachtung der Vorgaben.

    Ich freue mich auf die Zeiten nach Corona, wenn die Planungen auch wieder 1:1 umsetzbar sein werden. Wird aber sicher noch einige Zeit dauern.

    So long, bleibt gesund
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2020
    Epi99, JaCu, c@fish und 3 anderen gefällt das.


  11. JaCu

    JaCu Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    27. Februar 2018
    Beiträge:
    299
    Likes erhalten:
    182
    Ort:
    Bitterfeld
    Hallo!

    Nun möchte auch ich von den bald vergangene Jahr berichten!

    Wie immer fing es im Januar an, mit meinen verzweifelten Versuch mein ersten Winterkarpfen zu fangen.
    Leider konnte ich ausser ein paar bedaueren Blicke und Kopfschütteln nichts erhaschen.

    Dannach kam Corona, dass bedeutet bei mir mehr Arbeit plus Homeschooling trotz Notbetreuung
    Das für eine Familie nicht einfach ist mag sich jeder vorstellen können.
    Natürlich fiel Angeln leider hinten runter!

    Doch es kam der Sommer und es wurde ein wenig besser. Ein Wochenende war ich mit meinen Schwiegervater und mein Sohn angeln auf Karpfen. Karpfen nicht wirklich, es bissen nur Brassen. Was Sohnemann nicht störte, da sie oft bissen.

    Dannach war ich mit Wurm unterwegs,dabei endeckte ich ein Aal Hotspot! Dieses Gewässer beangelte ich oft und erfolgreich.So viel Aal habe ich n och nie gefangen.
    Noch eine kleine Geschichte am Rande. Einmal bin ich mit Kinder baden an das Aalgewässer gefahren zum baden.
    Ich habe noch die Ruten ausgelegt 10 Meter neben die Badestelle und es biss ein schöner Aal. Ein Traum!

    Der Herbst kam und ich war wieder auf Karpfen unterwegs, oft vergeben. Die Karpfen wollten nicht.
    Aber wie immer im Herbst wenn man nicht damit rechnet biss noch mein schöner Prachtbursche.

    Das solll es gewesen sein und bleibt gesund!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2020
    Jens_FHP, Epi99, theduke und 3 anderen gefällt das.
  12. BIG OMA

    BIG OMA Maisbademeisterin

    Registriert am:
    14. August 2012
    Beiträge:
    768
    Likes erhalten:
    2.690
    Ort:
    13059 Berlin
    Für mich fiel das Angeln mehr oder weniger aus. Ich mußte mein Herz und meine Lunge etwas mehr fordern damit sie auch mit der hälfte Volumen auskommen. Die Panik um meine Heizung tat ihr Übriges und veranlasste mich nun mit meinen Händen eine komplett Neue ein zu bauen. Dank Corona durfte ich alles per Internet kaufen und beten das es auch bei mir ankommt. Die Hütte sieht aus wie nen Schlachtfeld aber warm ist :zwinkernd
    Ab diesem Jahr hoffe ich nun wieder mehr Zeit am Wasser verbringen zu dürfen.
    Alle Marken und Karten hab ich schon beisammen, es kann los gehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2021
    Jens_FHP, Epi99, theduke und 2 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen