PLZ18 Ostsee bei Rostock-Warnemünde

Hier noch ein paar Ergänzungen dazu.

Neben den genannten Fischarten (dort bitte einmal Hornfische rausnehmen ist doppelt) kommt auch der Hecht noch mit vor und wird recht häufig gefangen speziell an der Warnowmündung.

Sehr gute Fangmöglichkeiten für Uferangler besteht von der Westmole vor allem aber von der Ostmole die viel weniger von Touristen angesteuert wird. Habe dort schon des öfteren diverse Angler gesehen die schöne Plattfische dort herausgeholt haben.

Die Jahreskarte für die gesamte Ostseeküste in Mecklenburg kostet 20 Euro.

Übrigens mit dem Touristenangelschein der in Mecklenburg-Vorpommern gültig ist lassen sich die Küstengewässer ohne weitere Berechtigungen und Geld auszugeben beangeln. Das betrifft in Rostock neben der Ostsee auch die Unterwarnow die als Küstengewässer bis zum Wehr am Mühlendamm dazuzählt.

Beim nächsten Besuch in Warnemünde werde ich von den Molen Fotos machen.
 
mmiske schrieb:
Hier noch ein paar Ergänzungen dazu.

Neben den genannten Fischarten (dort bitte einmal Hornfische rausnehmen ist doppelt) kommt auch der Hecht noch mit vor und wird recht häufig gefangen speziell an der Warnowmündung.

Sehr gute Fangmöglichkeiten für Uferangler besteht von der Westmole vor allem aber von der Ostmole die viel weniger von Touristen angesteuert wird. Habe dort schon des öfteren diverse Angler gesehen die schöne Plattfische dort herausgeholt haben.

Die Jahreskarte für die gesamte Ostseeküste in Mecklenburg kostet 20 Euro.

Übrigens mit dem Touristenangelschein der in Mecklenburg-Vorpommern gültig ist lassen sich die Küstengewässer ohne weitere Berechtigungen und Geld auszugeben beangeln. Das betrifft in Rostock neben der Ostsee auch die Unterwarnow die als Küstengewässer bis zum Wehr am Mühlendamm dazuzählt.

Beim nächsten Besuch in Warnemünde werde ich von den Molen Fotos machen.


Na danke und ich habe für die Wochenkarte 10€ bezahlt!! :mad:
 
Habe noch vergessen zu erwähnen das dieser Touristenangelschein 20 Euro kostet und in allen Stadtinformationen erhältlich ist. Er gilt für 4 Wochen am Stück einmal im Jahr.
 
Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

Meeraesche:

Fänger: unser Mitglied Jörg Bönigk
Fangmonat/-jahr: 06 / 2006
Länge: 067 cm
Gewicht: 3 Kilo 150 Gramm

tn_O3T9mzRDjQRicvO.jpg

 
So hier wie versprochen vor einiger Zeit die Fotos von den 3 Molen um Warnemünde.
Fotos 1 und 2 mit Blick auf die westliche Mole. Foto 3 von der westlichen Mole und Foto 4 Blick auf die Ostmole.
Wie man auf den Fotos sehen kann sind zur Zeit leider für die Angler viele Touristen auf der Mole so das ein ruhiges Angeln praktisch ummöglich ist. Eher zur kälteren Jahreszeit zu empfehlen.
Dennoch waren 2 an der Westmole die direkt an den Begrenzungsteinen saßen und desöfteren den Platz wechseln mußten speziell wenn die Fähren in den Hafen fuhren zwecks starkem Wellengang um nicht nass zu werden.
 

Anhänge

  • Ostsee Warnemünde 1.JPG
    0 Bytes · Aufrufe: 575
  • Ostsee Warnemünde 2.JPG
    0 Bytes · Aufrufe: 312
  • Ostsee Warnemünde 3.JPG
    0 Bytes · Aufrufe: 386
  • Ostsee Warnemünde 4.JPG
    0 Bytes · Aufrufe: 395
Hier wurde der neue Strom in Warnemünde vergessen zu erwähnen.Dieser liegt linksseits der Fähre nach Hohe Düne.Hier lassen sich im Spätsommer hervorragend Aale verhaften und im Winter ist es dort super auf Plattfisch und Wittling.Dort kann man auch noch angeln wenn sturmmässig auf der Ostmole nix mehr geht.Dies gilt übrigens auch für das angeln beim Tonnenhof in Hohe Düne gegenüber dem Passagierkai
 
Hört sich Interessant an.
Kann mir vielleicht jemand sagen was zur Zeit an der Ostmole oder am neuen Strom gut geht?
Lohnt es sich zur Zeit mal auf Aal oder Plattfisch anzusitzen?
 
Ich hatte dir doch schon gesagt wo zur Zeit der Aal gut läuft in der Oberwarnow. Im Salzhaff gehts auch noch halbwegs.
Flundern und Co. fangen doch erst im Herbst (ab Spetember) an sehr gut zu beissen außerdem willst dich doch wohl jetzt nicht an die Mole stellen bei dem Touri verkehr :confused:
 
Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

Meerforelle:

Fänger: unser Mitglied Torsten Schlöcker
Fangmonat/-jahr: 01 / 2008
Länge: 086 cm
Gewicht: 8 Kilo 510 Gramm

tn_8leFNFXJytZH2qf.jpg

 
Da die Bildanhänge von mmiske nicht mehr zu öffnen sind (ja ich weiß - der Serverumzug :) ), setzte ich noch mal Bilder rein.

Die ersten zwei Aufnahmen sind vom Leuchtturm auf der Ostmole/Hohe Düne gen Land.

Ostmole_Warnemuende1.jpg

Ostmole_Warnemuende2.jpg

Dieses Bild ist ebenfalls an der Ostmole entstanden - hier mit Blick Richtung Westen über die Warnow/den Alten Strom.

Neptunhotel.jpg

Grundsätzlich sind an der Ostmole viele Angelstellen vorhanden. Anders schaut es aus, wenn der Hornhecht da ist und gutes Wetter vorhergesagt wurde. Dann sollte man gegen 06:00 Uhr vor Ort sein, um noch einen guten Platz zu erwischen. Wenn das Wetter mal schlechter ist, kann man auch später anreisen. Dann wird man eher von Bootsanglern belästigt, die hinter der Mole Windschutz suchen...

Ostmole_Warnemuende3.jpg

Meine ersten Experimente mit Sbiro brachten übrigens diese Fische zum Vorschein...

Hornhechte.jpg

Am Alten Strom (über die Holzbrücke) kann man entweder auf dem Fischmarkt oder im Angelgeschäft frische Köder kaufen.

Viel Erfolg
Bono
 
Hallo, das sollte doch auch eine brauchbare STelle zum Heringsangeln sein? Oder sehe ich das falsch???? Petril Heil von Uwe
 
kronossos schrieb:
Hallo, das sollte doch auch eine brauchbare STelle zum Heringsangeln sein? Oder sehe ich das falsch???? Petril Heil von Uwe

Die Heringssaison geht ja bald wieder los wenn die Heringe in die Unterwarnow ziehen. Gute Plätze sind dann beim Fähranleger Oldendorf oder im Stadthafen.
 
mmiske schrieb:
Die Heringssaison geht ja bald wieder los wenn die Heringe in die Unterwarnow ziehen. Gute Plätze sind dann beim Fähranleger Oldendorf oder im Stadthafen.
Wie sieht es denn mit der Angelei in Holz- und Schrotthafen aus zur Heringszeit ? Ich weiß ja Betriebsgelände und so , aber bisher wurde es zumindest zu dieser Zeit geduldet.Angelkarten gibts ja auch an der Tanke dafür und der Kult mit dem Imbissauto ist auch ganz lustig. :grins Uwe
 
mmiske schrieb:
Die Heringssaison geht ja bald wieder los wenn die Heringe in die Unterwarnow ziehen. Gute Plätze sind dann beim Fähranleger Oldendorf oder im Stadthafen.
Das liegt ja quasi visavi. Hab schon öfter gehört das die SIlberlinge dort gut zu fangen sind. Wie kommt das zustande??? Liegt das evtl. daran, das dieser Gewässerbereich, nach meiner subjektiven Vorstellung, naturbelassener ist als weiter flussabwärts?
 
Uwe Schönenborn schrieb:
Wie sieht es denn mit der Angelei in Holz- und Schrotthafen aus zur Heringszeit ? Ich weiß ja Betriebsgelände und so , aber bisher wurde es zumindest zu dieser Zeit geduldet.Angelkarten gibts ja auch an der Tanke dafür und der Kult mit dem Imbissauto ist auch ganz lustig. :grins Uwe
Also der komplette Übersee-Hafen ist gesperrt für Angler leider. Ja Karten gibts auch noch an der Tanke.
 
ich bin noch nich lange angler und will am sonntag eventuel in warnemünde zum ersten mal angeln und wollte mal fragen wo man dort auf dorsch, hornhecht oder barsch gehen kann
 
Zurück
Oben