Hier nun ein kleine Beschreibung und Bericht von gestern Abend.

Zunächst aber ein paar kleinere Verbesserungen hinsichtlich Größe und vorkommende Hauptfischarten.

Größe: 5,00 ha

Aktuelle Hauptfischarten sind:

Hechte, Zander, Aale, Brassen (Brachse), Karpfen sowie Plötzen

Und nun die Beschreibung. Der See liegt genau an der Straße zwischen Hohenfelde und Retschow. Die Länge beträgt ca. 250 Meter und die Breite ca. 150 Meter. Mehere große Schilfgürtel auch einige kleine Seerosenfelder.
Etwa 5 gute, kleinere Angelstellen vorhanden um den See. Die Tiefe am hinteren Teil des See´s beträgt etwa nur 2 Meter. Das Wasser ist recht sauber.

Ich war gestern von ca. 18.15 Uhr bis 22.15 Uhr dort mit dem Mitglied Altmeister und 5 Angeln beide zusammen Angeln. Leider nur mit enttäuschender Bilanz. Zusammen 7 handgröße Plötzen. Sonst kaum mal ein Biss oder Zuppler. Hatten mit Wurm, Made und Mais geangelt.
Wir angelten bei der Badestelle da die anderen guten Stellen um den See alle besetzt waren. Ich will ja nicht wissen wie voll der See am Wochenende bzw. an Feiertagen ist. Soweit wir sehen könnten von unserer Stelle aus hatten die anderen Angler am See auch keinen Erfolg.
Ich hatte den Eindruck das dieser See überfischt ist und zum großen Teil nur kleine Fische noch drin sind aus diesjährigen bzw. vorjähgrigen Besatz.

Noch eine kleine lustige Geschichte am Rande. Ich wurde nach ca. 3 Monaten zum 1. Mal kontrolliert von der Fischereiaufsicht.
Zum einem wollte der Kontrolleur nicht mal meinen Sportfischerpaß sehen womit die LAV-Jahresangelberechtigung auch nur gültig ist. Zum anderen hielt ich ihm fast eine halbe Minute meinen Fischereischein unter die Nase und er faselte immer noch was er brauche den Fischereischein. Es dauerte etwas bis er mitbekam das er den in der Hand hatte und meinte ich komme aus Brandenburg wegen dem Schein und wieder etwas später oh das ist ja der neue Ausweis. Kannte er noch gar nicht obwohl der neue bereits ab 01.01.06 im Umlauf ist. Ich meine wenn er regelmäßig kontrollieren tut sollte man auch inzwischen wissen wie der aktuelle Schein aussieht. :nein
Dann stellte sich der Kontrolleur mit seinem Begleiter auf die andere Seite des See´s und angelte dabei lautstark irgendwelches Anglerlatein was man bei uns noch ganz gut hören könnte. :augen
 

Anhänge

  • Hohenfelder See 1.JPG
    0 Bytes · Aufrufe: 285
  • Hohenfelder See 2.JPG
    0 Bytes · Aufrufe: 243
haben letztens beim angeln von ca. 20uhr bis 1uhr einen lütten aal ( ca 25cm ) gefangen.. andere leute die dort geangelt haben berichteten von großen aalen ! aber sehr sehr schöner see. gefällt mir dort :)
Gruß !
 
SuptrasKasi schrieb:
haben letztens beim angeln von ca. 20uhr bis 1uhr einen lütten aal ( ca 25cm ) gefangen.. andere leute die dort geangelt haben berichteten von großen aalen ! aber sehr sehr schöner see. gefällt mir dort :)
Gruß !

Also erstmal recht herzlich hier willkommen.
Wollte demnächst auch mal dorthin zum Nachtangeln. Ich habe mir auch sagen lassen das dort große Aale drin sind. An welcher Stelle hast du denn geangelt?
 
So ich war am Montag zusammen mit dem Altmeister angeln dort diverse Stunden. Dort angekommen war kein Angler am See.
Leider gibt es kein Erfolgserlebnis zu vermelden. Wir hatten an 6 Angeln mit diversen Ködern keinen Biss oder Zuppler. Wir haben mehrfach unsere Angeln herausgeholt und unsere Köder betrachtet war aber alles okay.
Als wir einpackten meinte jemand der gleich beim See wohnt das dort in letzter Zeit kaum jemand angeln war weil kaum Fische herausgeholt werden. Er meinte der See sei überfischt. Wie dem auch sei der Altmeister und ich haben beschlossen dort in nächster Zeit nicht mehr zu angeln.
Wir waren den Abend bedient. :mad:
Zudem ich noch eine kurze Geschichte erzählen muss.
Einen Fisch konnten wir doch landen aber eher unfreiwillig und zwar war in der Nähe ein wildwachsender Apfelbaum der auch ein Stück mit den Ästen übers Wasser hing. Durch kurze aber heftige Wildböen fielen immer mal ein paar Äpfel herunter und zwar auch in dem Moment wo eine ca. 25 cm große Brasse im flachen Wasser war die darauf hin ans Land sprang und dort noch ein paar Äpfel abbekam.
 
Zuletzt bearbeitet:
Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

Schleie:

Fänger: unser Mitglied Maik Miske
Fangmonat/-jahr: 08 / 2008
Länge: 043 cm
Gewicht: 1 Kilo 180 Gramm

tn_On9N5zPwMQ6gup.jpg

 
moin moin
also ich befische den see sein nun fast 9 jahren.
was ihr von dem see haltet ist eure sache, wollte nur eins bestätiegen:
es ist ein verdammt schöner, ruhieger see der sich prima zum angeln eignet, weil ich fast jedes mal allein da sitze.
das mit den 5 angelstellen ist aber ein bisschen seeeehr wenig^^
da gibts schon mehrere, die besten fallen eigendlich sofort ins auge.
zu den aalen: es stimmt, es gibt wahre monster in dem see und das nicht grad weniege.
und vor allem die z.n..r ( pssst, geheimtipp!!!) reizen doch ganz schön^^
tja, macht euch nen kopf und versucht sie zu fangen, die meteraale xD
es gibt sie dort^^
gruß wischi
 
moin moin
also ich befische den see sein nun fast 9 jahren.
was ihr von dem see haltet ist eure sache, wollte nur eins bestätiegen:
es ist ein verdammt schöner, ruhieger see der sich prima zum angeln eignet, weil ich fast jedes mal allein da sitze.
das mit den 5 angelstellen ist aber ein bisschen seeeehr wenig^^
da gibts schon mehrere, die besten fallen eigendlich sofort ins auge.
zu den aalen: es stimmt, es gibt wahre monster in dem see und das nicht grad weniege.
und vor allem die z.n..r ( pssst, geheimtipp!!!) reizen doch ganz schön^^
tja, macht euch nen kopf und versucht sie zu fangen, die meteraale xD
es gibt sie dort^^
gruß wischi

Hallo kannst du mir dann vieleicht sagen ob es dort karpfen gibt und vieleicht auch so die größenordnung finde den see auch echt toll und würde da mal gerne fischen währe toll wenn du mir dazu was sagen könntest.
 
Moin moin Timo :zwinkernd

Also ich hab mir den See auch schonmal angeguckt...

Naja sicher werden dort Karpfen vorkommen, aber richtige Brecher sind dort meiner Meinung nach nicht zu erwarten, da musst du denn schon woanders hin :)

Sieht recht interessant aus der See, aber ich denke im Sommer wird man dort viel mit Badegästen zu tun haben, aber im Frühjahr bzw. Herbst könnte es sich durchaus lohnen dort mal einen kleinen Ansitz zu wagen :angler:
 
Ja der See macht optisch einen klasse Eindruck. Momentan ist er a leider noch mit Eis bedeckt, aber sobald dieses weg ist bin ich sofort da und werfe meine Ruten aus!!

Wo kann man da eigentlich parken? Ich stehe immer direkt an der Straße, aber da dürfen ja offiziell nur Mitglieder des LAV parken (bin ich aber nicht)
 
Naja die Strasse ist ja der einzige Parkplatz dort, wenn man nach hinten will muss man halt alles rumschleppen... :(
 
Aso, eines hab ich noch vergessen. Darf man mit einem Boot auf den See schippern, oder sind die zufällig verboten? Würde mir nämlich gerne eine boot besorgen und dann unteranderem den Hohenfelder see unsicher machen :hops
 
Also soweit ich weiß ist das verboten mit boot weiß das aber nicht zu 100% wenn du dort zum fischen fährst auf as willst dann angeln???
 
hi kann mir mal einer ne genaue beschreibung über die lage des sees geben also mit straßennahmen und so...
 
hi, sehr gemütlicher see...
war letztes wochenende mit kollege möder dort fischen :D
3 Hechte ein Aal leider alles kleine fische ...
ein großen Hecht konnte kollege Möder nicht landen !!!
 
Hallo
Habe gestern erfahren das der see ab dieses jahr nicht mehr zum LAV gehört kann mir das einer bestätigen oder hat einer was anderes gehört.Habe das auch direkt vom angelverein in Köbelin gehört.Bin um jede antwort dankbar.
mfg Timo
 
Zurück
Oben