PLZ16 Großer Stechlinsee bei Neuglobsow

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 1...." wurde erstellt von Angelspezialist, 2. März 2004.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.707
    Likes erhalten:
    27.255
    Ort:
    79379
    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Fischerei Stechlinsee
    Böttcher u. Sohn
    Am Hirschberg 4
    16775 Neuglobsow
    Tel. 033082 / 70422


    Glasklarer, sehr großer und tiefer See im Landkreis Oberhavel

    bei Stechlin.


    Größe: ca. 1068 ha

    Durchschn. Tiefe: ca. 23m

    Max. Tiefe: ca. 68m

    Bestimmungen:
    Angelzeit: von einer Stunde vor Sonnenaufgang bis eine Stunde nach Sonnenuntergang.

    Tipp:
    Bootsangeln an den riesigen Schilfgürteln ist zu empfehlen.

    Hauptfischarten:
    Aale, Barsche, Hechte, sehr selten Zander, Karpfen, Schleien, Welse und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Informationen zum Gewässer: Großer Stechlinsee
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Januar 2013
  2. Imonator

    Imonator Hechtguru

    Registriert am:
    3. April 2005
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hallo Anglergemeinde,
    ich plane dieses Jahr im Sommer einen Kurzurlaub an den Stechlinsee.
    Natürlich möchte ich dort auch mal meine Köder baden.
    Kann mir jemand helfen und sagen wie es dort mit dem Karpfen aussieht!?
    Auch ein guter Hechttip würde mir sehr weiterhelfen.

    Besten dank im vorraus.
     
  3. aalhowie

    aalhowie Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    26. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    16775
    Hallöchen!
    weis nicht ob du jetzt schon da warst? Also ich selber angle auf dem Stechlinsee. Karpfen lassen sich hier nur mit gezieltem anfüttern fangen. Es gibt sicher eine markante Stelle und die wäre am Auslauf des ehemaligen KKW. Oder rechtsseitig bevor der Kanal zum Nehmitzsee anfängt. Die Karpfen lassen sich eher schwer überlisten. Also ich würde an deiner Stelle im Sommer speziel auf Aal oder Hecht gehen. Hier hast du die größten Chancen. Ansonsten kannst du dem Fischer sicher ein paar Tips entlocken. Also wenn du noch nicht da warst, viel erfolg und vielleicht sieht man sich mal.

    Gruß Aalhowie
     
    c@fish, CarpJoker, bebra und 3 anderen gefällt das.
  4. Imonator

    Imonator Hechtguru

    Registriert am:
    3. April 2005
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Berlin, Germany
    Danke dir^^, war schon da,aber noch nicht auf Karpfen gewesen, zu wenig zeit dafür.
    gehst du dort öfters fischen?
     
  5. aalhowie

    aalhowie Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    26. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    16775
    Also ich geh dort das ganze Jahr fischen ist mein Hausgewässer. Wenn du weitere Info`s mail mir einfach, vielleicht kann ich dir noch ein paar tips geben.

    gruß aalhowie:angler:
     
  6. CarpJoker

    CarpJoker Wildboy

    Registriert am:
    28. März 2007
    Beiträge:
    434
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    53578
    Noch nie ein spannenderes Stippangeln erlebt als am Stechlinsee...
    Das Wasser ist so klar das man den Fisch den Köder nehmen sieht!
    Sehr gute Drills und Natur pur...viel Spaß für jeden Angler an diesen See^^
     
  7. thelittle

    thelittle thelittle

    Registriert am:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    145
    Ort:
    10247
    stimmt, das wasser ist hammermäßig klar dort! war in diesen monat auch schon zweimal dort! habe aber nicht im stechlin, sondern im dagowsee nebenan geangelt!
    im stechlin hast du im uferbereich eine sehr ausgedehnte flachwasserzone!
    dort kannst du mit etwas glück, live und in farbe, die halbstarke barsche beim jagen im 1m tiefen wasser, direkt zwischen deinen beinen beobachten!

    aber nicht den eigenen dabei wurm reinhalten!!! :spass
     
    stadtangler gefällt das.
  8. tingelianer

    tingelianer Raubfischpolizei

    Registriert am:
    15. September 2009
    Beiträge:
    1.383
    Likes erhalten:
    1.159
    Ort:
    16761
    Kann mir jemand vllt ein paar Infos geben wie es dort mit dem Hechtbestand aussieht und ob es sich momentan dort lohnt eine Tour zu machen.
    Evtl wäre interessant, welche Ecke aussichtsreich ist bzw in welcher Tiefe momtentan am meisten los ist.

    Also wäre für jede Art von Tipps sehr Dankbar !!
     
  9. l889

    l889 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    331
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    00000
    @tingelianer: warst Du da gewesen? Wenn ja, wie sieht es aus mit Hecht?

    Gruß + Petri!
     
  10. TeamBockwurst

    TeamBockwurst aka Dr.Esox

    Registriert am:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    1.974
    Likes erhalten:
    2.650
    Ort:
    0815
    Moin,

    bei dem klaren Wasser sind KuKö immer meine 2te Wahl...da kann jede Farbnuance störend wirken. Ich fische daher mit Drachko und Wasserkugel+ Köfi auf Hecht...hat bisher immer ganz gut geklappt ;).


    Grüße
     
    stadtangler und l889 gefällt das.
  11. Snowboard23

    Snowboard23 Deaf_Angeln23

    Registriert am:
    19. März 2010
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    23
    Ort:
    13435
    Hallo

    hier ist DAV-Gewässer???bitte melden voraus danke :respekt

    viele grüße Angeln23:angler:
     
  12. stadtangler

    stadtangler Spitzenbrecher

    Registriert am:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    1.008
    Likes erhalten:
    1.797
    Ort:
    Mombris, Germany
    Nein, du must die Karte beim Fischer in Neuglobsow kaufen.

    Gruß

    Stadtangler
     
    Snowboard23 gefällt das.
  13. Ted-Striker

    Ted-Striker Käpten Dotterbart

    Registriert am:
    15. April 2007
    Beiträge:
    495
    Likes erhalten:
    116
    Ort:
    131
    Es wundert mich,dass es kaum Infos gibt über dieses geniale Gewässer.

    Gibt es denn da keine Fische,dir für Fangmeldungen ausreichen oder ist er so schwer zu beangeln aufgrund der Wasserqualität ??


    Liebe Grüße

    Ted
     
    stadtangler gefällt das.
  14. stadtangler

    stadtangler Spitzenbrecher

    Registriert am:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    1.008
    Likes erhalten:
    1.797
    Ort:
    Mombris, Germany
    Ich weiss auch nicht, woran das liegt. Als ich da zuletzt war, stand es noch recht schwach mit meinen Angelfähigkeiten, deshalb kam ich leer nach Hause. Ist also schon einige Jahre her.

    Ich denke mal, die Sichtigkeit ist eines der größten Probleme. Der Fisch sieht dich schon aus 30m Entfernung. Dann ist er recht tief und wenn man auf die Freiwasserhechte aus ist, braucht man ein Echolot, um die Maränen zu orten.

    Die Uferbereiche sind oft sandig und bieten wenig Nährstoffe, die Fische sind also oft weiter draussen oder tiefer.
    E-Motor ist verboten und der See ist groß, da muss man ganz schön rudern, um bestimmte Stellen zu erreichen. Wenn dann noch der Wind weht, ist das echt ne Ackerei.

    So, das wären mal meine Argumente, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.
     
  15. Ted-Striker

    Ted-Striker Käpten Dotterbart

    Registriert am:
    15. April 2007
    Beiträge:
    495
    Likes erhalten:
    116
    Ort:
    131
    Da geb ich dir recht,der See mag bestimmt nicht einfach sein. Das Rudern bei Wind wird wirklich anstrengend,gerade wenn man vom Fischer bis zum AKW will aber trotzdem,der See wird doch bestimmt so einige " Ungeheuer" beherbergen,oder??

    Durch die Tauchstation müssen doch auch relativ gute Infos über den Grund usw zu erhalten sein. Sicherlich nur in einem Gebiet aber trotzdem.

    War einfach nur überrascht,dass bei einem Forum mit der Masse an Fangmeldungen es so wenig über diesen See gibt.
     
    stadtangler gefällt das.
  16. stadtangler

    stadtangler Spitzenbrecher

    Registriert am:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    1.008
    Likes erhalten:
    1.797
    Ort:
    Mombris, Germany
    Wie das so ist, die Einheimischen schweigen oder sind hier gar nicht vertreten.

    Und die Auswärtigen fangen nicht dauernd gute Fische. So ein Freiwasserhecht unter dem Maränenschwarm muss auch erarbeitet sein, wenn nicht das große Anglerglück vom Himmel fällt.

    Aber du hast schon recht, für die Größe und Bekanntheit des Sees ist der Thread echt bescheiden.
     
    Ted-Striker gefällt das.

Diese Seite empfehlen