Karpfentipp - PLZ04 Stausee Baderitz

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 0...." wurde erstellt von Angelspezialist, 2. März 2004.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
  2. 0Nils0

    0Nils0 Petrijünger

    Registriert am:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    75
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    95444
    Hallo der
    --------------------------------------------------------------------------
    AngelSpezi Engelsdorf
    Hugo Aurig Str. 7
    04319 Leipzig - OT Engelsdorf
    Tel. 0341 / 9112290
    Fax 0341 / 6523839
    E-Mail: service@angelspezi-engelsdorf.de

    hat keine Ahnung und fragte ob dies das AV gewässer wäre :confused: keinen Schimmer!


    Angelfachgeschäft Eberhard Uhlmann
    Crostigall 16
    04808 Wurzen
    Tel. 03425 / 813869
    relativ unfreundlich wir haben keine Karten!

    Hab leider nichts über den Stausee erfahren können kann mir evtl. jemand helfen?
     
  3. Peter Bretschneider

    Peter Bretschneider Petrijünger

    Registriert am:
    25. November 2005
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    31
    Ort:
    08371



    Ich habe auch versucht etwas über den See in Erfahrung zu bringen. Viel ist dabei leider nicht herausgekommen. Der See wird wohl bewirtschaftet vom AV Sachsen e,V., auf deren Internetseite habe ich folgenden Text über den Austausch von Erlaubnisscheinen gefunden. Das bringt uns aber nicht wirklich weiter!
    Gruß Peter
    Stausee Baderitz, Gewässernummer L04-113

    Lage: Aufstau der Jahna bei Zschaitz-Ottewig, nördlich von Döbeln
    Größe: 15,82 ha
    Hauptfischarten: Karpfen, Schleie, Aal, Hecht, Zander, Barsch, Wels


    08.03.06 Austausch von Erlaubnisscheinen mit dem DAV Verband für Angeln und Naturschutz Thüringen e.V. für 2006 vereinbart.

    Der Präsident des Anglerverbandes Sachsen e.V. (AVS) Herr Dr. Reinhard Broddack und der Präsident des Verbandes für Angeln und Naturschutz Thüringen (VANT) Herr Reinhard Karol, unterzeichneten am 08. März 2006 in der Geschäftsstelle AVS eine Vereinbarung über den Austausch

    von Erlaubnisscheine.
    In dieser Vereinbarung ist festgelegt, dass die Mitglieder der beteiligten Verbände Jahreserlaubnisscheinen zum Preis von 10,- Euro vom jeweiligen anderen Verband erwerben können .
    Mit dem Erlaubnisschein des AVS können die Mitglieder der Thüringer Vereine, die sich am Gewässerfonds des VANT beteiligen, grundsätzlich alle 178 im Gewässerverzeichnis des AVS aufgelisteten Gewässer bzw. Gewässerabschnitte die den Status AE, A oder S besitzen beangeln.
    Eine Ausnahme bilden die Gewässer, die den Status P und MM besitzen, sowie die Gewässer L04-113 Stausee Baderitz
    und SA-150 Restloch Spora (Penkwitzer See). Diese Gewässer sind nicht Bestandteil der Vereinbarung. Die Mitglieder des AVS können mit dem Erlaubnisschein des VANT alle 63 Gewässer bzw. Gewässerabschnitte beangeln, die im Gewässerverzeichnis des „Zweigverein Gewässerfonds e.V. im Verband für Angeln und Naturschutz Thüringen e.V.“ enthalten sind.
    Die genauen Angaben über die einzelnen Gewässer und besondere Bedingungen sind in den Geschäftsstellen beider Verbände einzusehen.

    Anglerverband Sachsen e.V.
    Karl-Heine-Straße 64
    04229 Leipzig
    Tel. 0341-4243216
    Fax. 0341-4243218
    Internet: www.av-sachsen.de
    E-mail: vdsf-sachsen@t-online.de
     
    0Nils0 gefällt das.
  4. pizza123

    pizza123 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    198
    Ort:
    04741
    hey,

    ich wohne ganz in der nähe und habe gehört der wurde vor ca 1 jahr abgelassen und neu besetzt und die großen karpfen sind damit auch weg...

    rotaugen gibt es massenhaft ,schöne rotfedern auch und an manchen stellen kann man auch gute karpfen raus holen aber halt nicht mehr die riesen mit 55 pfund:heulend:


    lg julius
     

Diese Seite empfehlen