Angelspezialist

Super-Profi-Petrijünger
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Zander glaub ich nicht sitzen aber immer wieder Leute auf Waller an in der letzten Zeit ich selber hab bisher allerdings nur Karpfen bis 15 Pfund gefangen !
 
Hallo,
schönes Gewässer. Man muss sich aber ganz schön strecken um noch eine Stelle zu bekommen. Waren dieses Jahr auf Hecht, Aal, Schleie und Barsch erfolgreich. Außerdem sind Spree, Cantdorfer Wiesen und Stausee Spremberg in direkter "Nachbarschaft".
Bild zeigt Schleie, gefangen am 12.08.07 auf Grund mit Tauwurm!
 

Anhänge

  • v 092.jpg
    v 092.jpg
    101,1 KB · Aufrufe: 362
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe gehört, am Stausee kommt man garnicht mehr mit dem Auto ran? Wir waren immer an der Pferdetränke und in der Schweinebucht. Allerdings dieses Jahr garnicht nach dieser Botschaft. Wo kommt man dort überhaupt noch mit dem Auto ran? Ich würde schon dieses Jahr nochmal dort angeln wollen.. :confused: Weiß jemand mehr? Ich danke euch für die Infos.

LG Kleines Fischlein
 
Kleiner Fisch schrieb:
Ich habe gehört, am Stausee kommt man garnicht mehr mit dem Auto ran? Wir waren immer an der Pferdetränke und in der Schweinebucht. Allerdings dieses Jahr garnicht nach dieser Botschaft. Wo kommt man dort überhaupt noch mit dem Auto ran? Ich würde schon dieses Jahr nochmal dort angeln wollen.. :confused: Weiß jemand mehr? Ich danke euch für die Infos.

LG Kleines Fischlein


Wäre mir neu,kommt man immernoch genauso ran wie immer allerdings ist auf der Cottbusser Seite an der Hochspannung der Weg extrem schlecht so das man eventuell mit dem falschen Auto auch nicht mehr rankommt !

MfG Nico
 
Zuletzt bearbeitet:
Schwertwal schrieb:
Hallo,
schönes Gewässer. Man muss sich aber ganz schön strecken um noch eine Stelle zu bekommen. Waren dieses Jahr auf Hecht, Aal, Schleie und Barsch erfolgreich. Außerdem sind Spree, Cantdorfer Wiesen und Stausee Spremberg in direkter "Nachbarschaft".
Bild zeigt Schleie, gefangen am 12.08.07 auf Grund mit Tauwurm!


Da es der Vorstau ist,ist es richtig das gleich der Stausee folgt und die Spree ist nicht in der Nachbarschaft sondern der Vorstau inkl. Stausee ist die angestaute Spree !

MfG Nico
 
Hallo, so ich habe nochmal meine Ohren gespitzt. Ein Kumpel, der immer von Berlin im Sommer zum verweilen ( angeln am Wochenende) an den Stausee kommt wurde kontrolliert und muß 30 Euro Strafe zahlen weil er dort ( wo er immer mit Auto ) steht. Es sei nicht mehr erlaubt mit dem Auto ans Wasser zu fahren war die Begründung. Auf der Bagenzer Seite. Ich habe be dem Herr Scholl in Cottbus angerufen und mich dumm gestellt und durch die Blume gefragt wo man denn an den Stausee noch mit dem Auto ran kommt zum Angeln. Er meinte garnict mehr. Eine Stelle und zwar an der Staumauer von der B97 aus. Aber auch nicht mit dem Auto bis direkt ans Wasser. Pferdetränke, Schweinebucht und auch ringsrum definitiv nicht mehr. Nach diesem Gespräch kann ich auch unserem Angelkumpel aus Berlin die Storry mit der Strafe abnehmen. Es wird schon so sein das dort jetzt verstärtkt kontrolliert wird. Oder auch nur wieder Geldschneiderei. Es ist auch nichts schriftliches im Netz zu finden. Wie soll man sich nun verhalten?
 
@Kleiner Fisch

Es ist definitiv so, dass Angler nicht mehr richtig an den See kommen (sollen). Angler stören. Angler machen Dreck (Das allerdings stimmt gerade am Stausee ... ziemlich schlimm!!!). Angler passen nicht in die Vorstellung der Tourismusheinis.
Das ist leider so, ist zum Teil auch selbstverschuldet: siehe Dreck, aber auch herumpöbelnde und grölende Karpfenangler in martialischen Tarnklamotten tragen dazu bei, weil Paddler oder Segler über die 300m weit ausgebrachte Leine fahren.
Diese haben dann einfach....Angst!

Schau Dir die "neugestaltete" Westseite an, dann weißt Du, wohin die Reise geht. Sauber, glatt, ordentlich.

Allerdings kannst immer noch dort auf dem Parkplatz gegen Gebühren Dein Auto abstellen und zu Deiner Angelstelle latschen. (O-Ton eines Försters dort im Wald getroffen). Die kommen jetzt übrigens auch abkassieren.

Schöne neue Welt.............. :wein
 
So so, Da haben se ja erreicht was se erreichen wollten. Also kann man den Stausee auch aus der Favoritenliste streichen. Es bleiben immer weniger Attraktive Gewässer für den Angler übrig. Gerade hier in dieser Region. Schade.
 
Das Angler nicht erwünscht sind zeigt sich auch am Senftenberger-See da wurde nun auch der letzte Parkplatz der nur für Angler war weg rationalisiert. In den Sommermonaten ist es sowiso kaum möglich da zu angeln da war das alte Kinderferienlager wo der Parkplatz war die einzige Möglichkeit.Das ist nun auch vorbei,es ist also nicht nur der Stausee betroffen.
 
Hi,also das mit der Strafe ist gut möglich allerdings kommt man überall mit dem Auto ran,wie immer !
Erlaubt war es noch nie (wurde geduldet),da das befahren von Wäldern so gut wie nirgens erlaubt ist wie auch hier :hahaha:
Das es nun nicht mehr geduldet wird liegt allerdings an Kollegen die es einfach übertreiben müssen und was ich da so manches Mal gesehen hab ist auch nicht mehr feierlich !

MfG Nico
 
Hab schon erlebt,das einige Karpfenangler die mit uns (wir fischten in der Bucht gegen über vom weißen Berg)am Wasser sprachen trotz Hinweis auf Brutzeit und Befahrverbot für die Vogelinsel und Hinweis Märkischer Anglerzeitung die ich Ihnen zu lesen gab diese mit einen T4 und ein B(sorry sind gewiss nicht alle aus B so)befuhren.Da kann und muß ich ehrlicher Weise manche Behörde verstehen denn in mancher Hinsicht sind wir selber schuld wegen dem Unverstand und dem Dreck weniger.Was ich mitbringe ans Wasser kann ich in einerMülltüte auch wieder mit heim nehmen.

C&R
 
Kann mir jemand sagen ob man dort (roter Pfeil) die rechte Seite mit dem Auto ranfahren darf? Man mir fehlt der Stausee so. Es muss doch irgendwo noch Stellen geben wo man mit dem Auto ran darf......

Kennt jemand welche? Danke für eure Tips


2583.jpg
 
Also ich hab da ma was gebastelt...
auf dem Bild sieht man den überlauf am Vorstaubecken die rote Line zeichnet den weg bis zu einem Parkplatz dort kann man das Auto ohne kosten abstellen...die gepunktete Linie zeigt einen ca 150m langen weg den man zu Fuß gehen kann oder aber auch mit dem Auto befahren kann... direkt am Überlauf befindet sich dann nochma eine stelle die zwar kein Parkplatz ist aber man kann das Auto dort abstellen.

Petri Heil

Gruß hunter
 

Anhänge

  • Unbenannt-2.jpg
    Unbenannt-2.jpg
    681,4 KB · Aufrufe: 323
Mir kommt es so vor,als ob einige Angler am liebsten mit dem Auto zum Angeln auf das Wasser fahren würden. Ich habe jede Menge Angelzeug das ich mit ans Wasser nehme,mir macht ein Fußmarsch nichts aus. Es gibt schließlich Hilfsmittel um das Angelzeug auch über eine längere Strecke zum Wasser zu bringen. Das es an vielen Gewässern so ist wie es ist, haben wir Angler uns selber zu verdanken. Wie überall gibt es schwarze Schafe und die fallen eben mehr auf als die vernünftigen Angler.
 
Leider...aber ich baue mir gerade sowieso einen Anhänger den ich mir ans Fahrrad baue und denn is des leichter weil, Auto hab ich mit 14 ja sowieso nicht :) vllt könn wir uns im Sommer mal dort treffen und zusammen ein paar schöne Fische ziehen :)
 
Also mich,sieht keiner dort. Da rennen mir zu viele rum die nur Party machen wollen.:mad: Wenn ich zum Angeln fahre,dann um meine Ruhe zu haben. Ich fahre lieber an Gewässer die nicht so überlaufen sind. Leider gibt es davon zu wenige. :( Aber es gibt sie noch. Mein Kumpel ist zwar immer mit dabei aber der kann Schweigen und verrät die Gewässer nicht. Sind übrigens alles Gewässer des DAV.
 
Zurück
Oben