PETA zeigt Angelmasters Teilnehmer an

Dieses Thema im Forum "- Allgemeines" wurde erstellt von Fishing_Devil, 13. März 2013.

  1. Fishing_Devil

    Fishing_Devil Petrijünger

    Registriert am:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    63
    Ort:
    27239
    Rentatank gefällt das.


  2.  
  3. Euli

    Euli SchleienSchreck Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.867
    Likes erhalten:
    1.468
    Ort:
    15806
    XD Damit kommen sie doch eh nicht durch... das Angeln ist seit Menschengedenken schon vorhanden^^
     
  4. Atrex

    Atrex Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    4. November 2005
    Beiträge:
    144
    Likes erhalten:
    46
    Ort:
    59302
    Kann man diese Organisation nicht wegen Belästigung der Deutschen Gerichte verbieten lassen???:confused:
     
    Icefischer, BIG OMA, Pokergott und 4 anderen gefällt das.
  5. jewe68

    jewe68 Pikehunter

    Registriert am:
    20. August 2012
    Beiträge:
    1.551
    Likes erhalten:
    5.460
    Ort:
    Schorfheide
    So langsam drehen die aber frei,aber was will man verlangen wenn man nur Gras futtert,da ist nix drin fürs Hirn
     
    tingelianer gefällt das.
  6. 42er barsch

    42er barsch Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    295
    Likes erhalten:
    169
    Ort:
    64....
    könnte man nicht im gegenzug auf übele nachrede klagen ?
     
    BIG OMA, Pokergott und conger77 gefällt das.


  7. tingelianer

    tingelianer Raubfischpolizei

    Registriert am:
    15. September 2009
    Beiträge:
    1.383
    Likes erhalten:
    1.159
    Ort:
    16761
    Sie schaffen echt immer wieder ihr Niveau noch weiter zu Senken ^^
    Wäre Niveau ein Limbowettbewerb, hätte wohl niemand eine Chance... Ich frage mich echt was in diesen Köpfen vorgeht.
     
  8. spaceace82

    spaceace82 Never kill a barbel

    Registriert am:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    1.073
    Likes erhalten:
    2.542
    Ort:
    Bergisch Gladbach, Germany
    Die tanzen bestimmt auch ihren Namen. Bin ja mal gespannt ob ich Post kriege.
     
    Daniel1984 gefällt das.
  9. skandaniel

    skandaniel Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    17. Juli 2010
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    409
    Ort:
    02625
    dem Zitat von Mykophage ist einfach nichts beizufügen

    "Nach der Niederlage gegen den Betreiber der Angelseen Hochmoor und Zwillbrock ist nun die nächste Niederlage der PETA gegen die Angler fast perfekt.
    Merke: Wer vegan lebt, dem fehlt tierisches Protein in der Ernährung, um die Intelligenz und damit Lernfähigkeit zu steigern. Angler lernen, Peta nicht!"


    mich würde nur mal interessieren wie es um viele Gewässer stehen würde wenn nicht die Fischzertrampelnden Hakenausdemschlundreisser dort alles hegen und pflegen würden.


    Wo sind denn die Herrschaften wenns um Hege und Pflege geht - man sollte meinen Hegen und Pflegen ist nicht gleichzusetzen mit aufnehmen katalogisieren und einschläfern. So ein scheinheiliger ....... Verein. Da könnte einem der Beutel platzen.
     
    ConnyBLN, Icefischer, Posentot und 3 anderen gefällt das.
  10. Mr. Friedfisch

    Mr. Friedfisch Flußangler

    Registriert am:
    20. September 2011
    Beiträge:
    170
    Likes erhalten:
    660
    Ort:
    63584
    Die Peta ist in meinen Augen nur eine Sekte, die ständig neue Hetzkampagnen gegen Angler, Jäger, Tierzüchter sogar gegen Metzger betreibt. Wenn man sich die von Peta veröffentlichten Texte anschaut, und auch schaut wo sie die Texte veröffentlichen, wird schnell klar das die Zielgruppe Junge Menschen bzw. Teenager sind. Mit Schwachsinns Bildern wo kleine Rehkitze im Gras liegen und im Hintergrund der Jäger der mit einem Grimmigen Gesicht und einem großen Gewehr die Mutter der Kitze erschießt, sind Teenis leicht zu beeinflussen. Der Böse, Böse Jäger. Genauso wie das Entenkücken das am Angelhaken hängt und von dem Finsterguckendem Angler im Hintergrund mit der Rute beigezerrt wird. Der Böse,Böse Angler! Dann überflutet die Peta die Gerichte mit Schwachsinns Anzeigen, z.b. wie die obige^^, wo im Vorfeld klar ist das da nix raus kommt, und Peta nach der Anzeige keine Arbeit mehr hat. Aber für die Öffentlichkeit sieht das so aus als würde die Peta Unermüdlich für das wohl der Tiere kämpfen! Auf viele Leute, besonders auf die Zielgruppe "Teenis" macht das mächtig Eindruck, und sie wollen der Peta helfen, das geht aber zu 99% nur mit Spendengelder! Wo wir beim eigentlichen Thema wären! "Peta hilft Tieren" damit machen sie sich die Taschen voll!
    PETA sammelt und lebt von Spenden. 60% der Spenden braucht PETA für Gehaltszahlungen, weitere 28% für Betriebsausgaben. Der Rest kommt nur teilweise beim Tier an.
    PETA hilft Tieren, indem sie in Mexiko 500.000 Katzen kauft, um diese zu retten.
    PETA hilft Tieren, indem sie anschließend diese 500.000 Katzen in eigene Tierheime in den USA transferiert.
    PETA hilft Tieren, indem sie dann genau diese 500.000 Katzen in ihren Tierheimen tötet, da die Unterhaltungskosten zu hoch sind - was bewiesen wurde (!!!).
    PETA ist aber auch fragwürdig.
    So behauptet PETA, dass Kinder Fisch essender Mütter im Durchschnitt später anfangen zu sprechen und zu laufen, sie ein schlechteres Gedächtnis und Konzentrationsprobleme aufweisen.
    Nun stellt sich die Frage, ob man in der heutigen Zeit, in der es durchaus sehr seriöse Tierschutz- und Tierrechtsoranisationen gibt, wirklich eine PETA braucht, die den großteil ihrer Spenden dazu verwendet, sich selbst zu finanzieren und selbst Tiere aus Kostengründen tötet?!
     
  11. 42er barsch

    42er barsch Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    295
    Likes erhalten:
    169
    Ort:
    64....
    @PETA

    ZITAT : " das ist im Moment alles was wir für die Fische tun können"





    Ihr seid sowas von lächerlich.

    In einem Rechtsstaat eine öffentliche Veranstaltung oder ihre Teilnehmer anzuzeigen.



    Hinter dem Wettbwewerb steht ein recht grosses Verlagshaus mit einer bestimmt nicht auf den Kopf gefallenen Rechtsabteilung,. Dort wurde sicher schon weit im Vorfeld mit solchen ....... wie Euch gerechnet und eine dementsprechende Reaktion in Erwägung gezogen.



    Wann fangt Ihr endlich an Euch um die wirkliche Tierquälerei auf dem Planeten zu kümmern ?



    Hoffentlich kommt bald mal ein Verband auf die Idee eine Gegenklage wegen evtl. übeler Nachrede oder falscher Anschuldigungen zu starten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2013
  12. Blaubarschmann

    Blaubarschmann Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    562
    Ort:
    44532
    Für mich wäre eine solche armseelige Aktion ganz klar "Erregung öffentlichen Ärgernisses"! Außer schlechte Presse gibts doch nichts zu holen...
    Vllt. wäre eine Anti-PETA -Seite, auf der deren ganzer Unsinn richtig gestellt wird, eine gelungene Abwechslung ;)
    Wer aber eine derartige Hetzkampagne gegen tausende Menschen startet, geht vllt. auch irgendwann noch weiter... Mal gucken wann die ersten PETA -Fanatiker, die selbst nicht wissen was ihr ach so toller Verein auf dem Kerbholz hat, mit Blätterrock und Baseballschlägern um die Gewässer zieht :augen

    Edit>:( Mr.Friedfisch Diese ganzen Aktionen und Veröffentlichungen erinnern mich immer an gewisse Vorkommnisse in der Geschichte zwischen 1933 und '45....da hat stupide Propaganda auch so einiges "erreicht" :mad:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2013
  13. Regulator87

    Regulator87 Allroundschneider

    Registriert am:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    1.287
    Likes erhalten:
    1.571
    Ort:
    92XXX
    Stellt nichts im Bezug auf Angler richtig, aber klärt einige andere Dinge auf:
    http://www.petatotettiere.de/
     
    hamburger67, zanderaal und Blaubarschmann gefällt das.
  14. tingelianer

    tingelianer Raubfischpolizei

    Registriert am:
    15. September 2009
    Beiträge:
    1.383
    Likes erhalten:
    1.159
    Ort:
    16761
    Ich glaube mit solch einer dämlichen Aktion rechnet kein klar denkender Mensch^^
    Das ist wirklich einfach nur traurig zu sehen, dass es Leute gibt die wirklich nichts besseres zu tun haben. Nein dazu fällt mir echt nichtsmehr ein...
     
  15. schweyer

    schweyer .

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    2.039
    Likes erhalten:
    3.897
    Ort:
    Berlin, Germany
    Bei aller berechtigter Kritik gegen Peta darf man sich aber auch durchaus die Frage stellen, ob diese Angelwettkampfveranstaltungen im Sinne eines verantwortungsbewußten Anglers sind.

    Ich finde nein, wobei es mir lieber gewesen wäre, wenn dieses Anzeige nicht von Peta gekommen wäre.
     
  16. Regulator87

    Regulator87 Allroundschneider

    Registriert am:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    1.287
    Likes erhalten:
    1.571
    Ort:
    92XXX
    FoPu und Fischpark Diskussion im Anflug. :klatsch
     
  17. Huerther

    Huerther Allroundschönwetterangler

    Registriert am:
    30. Juli 2010
    Beiträge:
    179
    Likes erhalten:
    892
    Ort:
    50354
    Wieder einmal eine absolut lächerliche Aktion dieser scheinheiligen Bande.
    :hauen:hauen:hauen

    Unsere Gerichtsbarkeit wird sich freuen (da die ja so wenig zu tun haben)

    Ein schönes Zitat von "Olaf Dryja" bei den Statements lautete:
    "es gibt immer wieder Menschen, deren Sinn darin besteht, sich mit Unsinn zu beschäftigen"

    Ich finde das trifft es auf den Punkt.
     
  18. Blubberbarsch

    Blubberbarsch Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    505
    Likes erhalten:
    437
    Ort:
    Berlin, Germany
    Das beste ist doch, wir reden hier ja nicht über eine Wettkampfveranstaltung, sondern eine Rangliste bei der man Fangmeldungen einreicht.
    Peta muss erst mal nachweisen, das die Fänger den Fang hinterher nicht verwertet haben, das ist nämlich in den Regeln der Angelmasters nicht vorgeschrieben und aus den Bildern wohl kaum ersichtlich.
    Das Argument mit dem Tierschutzgesetz ist also ein scheinheiliges, es ist wohl eher ein Versuch eine bekannte Angelveranstaltung in Verruf zu brigen.

    Sich dann noch auf Untersuchungen zu Schmerzempfinden zu beziehen, bei denen offensichtlich Tiere gequält wurden, was doch nach PETA Ansicht ein Nogo sein müsste setzt dem ganzen dann ja doch die Krone auf. (Zumal es ja offensichtlich keine klare anerkannte wissenschaftliche Meinung zu dem Thema Schmerzempfinden von Fischen gibt, hier also mal wieder ein Standpunkt erst gar nicht betrachtet wird, weil er nicht ins persönlich bevorzugte Bild passt)
     
    Eberhard Schulte und tingelianer gefällt das.
  19. Easyfly

    Easyfly Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    156
    PETA zeigt Angelmasters Teilnehmer an Auf Thema antworten

    Immer wenn der Herr Inteligenz regnen ließ, standen die Leute von Peta unter einem Schirm und paßten auf, das sie nichts abbekamen!
    Mehr fällt mir dazu nicht ein.:augen

    Mit freundlichen Gruß Easyfly:angler:
     
  20. Blaubarschmann

    Blaubarschmann Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    562
    Ort:
    44532
    Wurden nicht bei so ziemlich allen Zeitschriften mittlerweile auch das Catch&Release in den Fangmeldungen "anerkannt" ?
    Ich meine mich zu erinnern, dass bei den Fangscheinen die man ausfüllen musste, früher immer Zeugen und ein Angelladenbesitzer unterschreiben mussten, das ist heute nicht mehr der Fall...
    Wird wohl so gehandhabt wie hier in der FH mit dem Gutachter-Kollegium.

    Demnach ist auch das "vorsätzliche Morden" wie es so schön bei PETA heißt, im Ansatz erstickt, weil der Fisch nicht tot sein muss ;)
     
  21. ToBö

    ToBö Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juli 2008
    Beiträge:
    782
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    08527
    Die einzige Antwort die hier Hand und Fuß hat.
    Wettangeln ist nun mal eine abartige Form von Tier/Fischquälerei.
    Das hat nichts und ich betone "absolut gar nichts" mit weidgerechten Umgang mit Lebewesen zu tun.
     

Diese Seite empfehlen