Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Zander - Köderfischmontage für Zander

Dieses Thema im Forum "- Raubfischangeln" wurde erstellt von JulianFish, 3. September 2009.

  1. JulianFish

    JulianFish Petri Heil

    Registriert am:
    31. August 2009
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    77731
    Hallo liebe Petri Jünger
    Ich Angle haubtsächlich im Rhein auf Zander,Hecht und Barsch.:angler:
    Ich habe mir mal überlegt wie man ca. 1-2 Meter überm Grund fischen kann.Also viel mir diese Motage ein:
    Auf der Schnur wird ein Grundblei motiert das mit einem kleinem Bli
    ei gestoppt wird, ca. 1 meter weiter wird ein Wirbel festgebunden, dann ein Haken dran, Fisch aufspießen und ein stück Styropor in den Fisch stecken.So das der Köder ca. 2 meter über Grund steht...

    Danke für eure Hilfe:)
     
  2. mastermirk

    mastermirk Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    18. März 2009
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    592
    Ort:
    16547
    Moin,
    was ist deine Frage?
    Grüße
    Mastermirk
     
  3. akpromotion

    akpromotion AV Würges 1974 e.V.

    Registriert am:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    673
    Likes erhalten:
    745
    Ort:
    656
    Ja, sehe auch keine Frage, die irgendwo auftaucht.
    Aber trotzdem ....... gern geschehen.

    Noch ein paar Gegenfragen: Woher weiß Du, dass Dein Köfi 2m über Grund steht? Warum angelst Du dann nicht eher mit ner Pose und gibst den Köfi bissel Luft oder Styro, dass er waggerecht steht? Und überhaupt, wo willst Du angeln, denn die Strömung drückt sicher den Köfi wieder auf den Grund, zumindest in tiefer Regionen?

    Gruß Micha
     
  4. Erich49

    Erich49 BadBoy

    Registriert am:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    287
    Ort:
    06849
    Also das mit dem Styropor is ja jetzt nix neues, kannste auch mit Luft aufspritzen, usw. aber gerade in der Strömung empfiehlt sich ne U-Pose ;)
     
  5. JulianFish

    JulianFish Petri Heil

    Registriert am:
    31. August 2009
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    77731
    Die Frage ist ob des funktionieren kann.
    Ich will nicht mit einer Pose angeln weil ich mir bei der Tiefe des Unsicher bin.
     
  6. Erich49

    Erich49 BadBoy

    Registriert am:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    287
    Ort:
    06849
    Also entweder nimmst du ne U-Pose wie bereits erwähnt, steckst dem Fisch nen Balsaholz vom Maul bis zum After oder schneidest den Bauch auf, füllst ihn mit Polysterol und nähst ihn wieder zu.
    Deine Montage wird definitiv durch die Strömung wieder auf Grund gedrückt.
     
    akpromotion gefällt das.
  7. Feederer94

    Feederer94 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. August 2009
    Beiträge:
    267
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    84508
    ich seh hier auch keine Frage!

    Gruß feederer94
     
  8. Harzer

    Harzer Salmonidenfreund

    Registriert am:
    5. März 2007
    Beiträge:
    5.156
    Likes erhalten:
    5.767
    Ort:
    31195
    Du wohnst doch in der Nähe von Kehl am Rhein. Und da willste wohl auch angeln,
    stimmts?
    Dann hau doch mal den Zander Eddy an. Heute wohl auch Rapfen Eddy genannt.
    Der hat früher die größten Zander bei euch gefangen.
    Heute isses der Rapfen, denn Zander gibts ja wohl aufgrund des sauberen Wassers
    nur noch wenig.
    Also Edgar fragen.
    Edgar Oppelt.
     
  9. mr. zander

    mr. zander Carphunter

    Registriert am:
    29. April 2009
    Beiträge:
    1.742
    Likes erhalten:
    846
    Ort:
    47546
  10. Serafin

    Serafin Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    151
    Ort:
    59174
    Grundmontae : 3er Wirbel, ausleger mit Haken, nach unten das Blei ?

    Ist man blöderweise stets auf die Tiefen gebunden, aber funktioniert.

    Denke im Rhein kannste da sogar auf Auftriebsmaterial verzichten, die Strömung sollte den (für Zander) recht kleinen KöFi locker abtreiben lassen.
     


Diese Seite empfehlen