Zubehör -  Köderfischeimer

kartitza

Profi-Petrijünger
Moin werte Fischergemeinde,

weiß vielleicht zufällig jemand wo ich den abgebildeten Köfi-Eimer bekomme?
Leider hab ich ihn nur beim Angelshop Berger gesehen. Die bzw. der Chef ist jedoch derart daneben, dass ich mir lieber eine Alternative suche.
Es kann auch das baugleiche DDR-Modell sein.

LG Kartitza
 

Anhänge

  • 2012-01-06_011458.jpg
    2012-01-06_011458.jpg
    35,8 KB · Aufrufe: 241
Moin...
@Hecht
Die gab es mal zu DDR Zeiten. Ich bin ein Fan von DDR-Angelzeug. Der Kessel von Berger sieht genauso aus. Ein bissl N(O)stalgie also. Es ist sogar noch die gleiche Herstellerfirma. Hatte Dein Kessel denn mal diese Dosen im Deckel?

@Schweyer
Na na, müssen wir etwa mal bei Fielmann vorbeischauen?:brille: Das ist er nicht. Dieser ist warsch. sogar von besserer Quali. Aber die Nostalgie....
Ja, ich weiß......:frage

Ich habe selten so etwas unfreundliches und unflexibles wie Berger erlebt.....

LG Kartitza
 
@Schweyer
Na na, müssen wir etwa mal bei Fielmann vorbeischauen?:brille: Das ist er nicht. Dieser ist warsch. sogar von besserer Quali. Aber die Nostalgie....
Ja, ich weiß......:frage


LG Kartitza

Au sorry.......Asche auf mein lichtes Haupt und dies kübelweise :).

Ich war der irrigen Annahme, die Funktionalität würde im Vordergrund stehen.
 
Nichts für ungut....
Für Funktionalität habe ich anderes Gerät.
Aber weil wir schon mal beim Thema sind: Die Stipprute 5m DDR (russ. Prod.) suche ich auch noch. Vorzugsweise in blau.
mfg
 

Anhänge

  • Traumstippe DDR.jpg
    Traumstippe DDR.jpg
    37,2 KB · Aufrufe: 233
ich habe diesen eimer. die transparente kunststoffabdeckung ist von der sonne gesprungen. gekauft hatte ich ihn bei angel pohl in eu-kuchenheim. die funktion der stipprute verstehe ich nicht wo sind die ringe wenn schon ein rollenhalter dran ist?
 
Moin...
@Hecht
Die gab es mal zu DDR Zeiten. Ich bin ein Fan von DDR-Angelzeug. Der Kessel von Berger sieht genauso aus. Ein bissl N(O)stalgie also. Es ist sogar noch die gleiche Herstellerfirma. Hatte Dein Kessel denn mal diese Dosen im Deckel?

@Schweyer
Na na, müssen wir etwa mal bei Fielmann vorbeischauen?:brille: Das ist er nicht. Dieser ist warsch. sogar von besserer Quali. Aber die Nostalgie....
Ja, ich weiß......:frage

Ich habe selten so etwas unfreundliches und unflexibles wie Berger erlebt.....

LG Kartitza
Könnte sein das diese Behälter mal dran waren,ich habe ihn selber geschenkt bekommen.Ich habe auch noch einige Germina Ruten im Keller stehen,suche auch noch so einiges aus der Guten Alten Zeit,zb.die Rolle Forelle.Damit habe ich angefangen zu angeln,leider ist sie kaum noch zu bekommen.Grüße Micha.
 
Guten Alten Zeit,zb.die Rolle Forelle.Damit habe ich angefangen zu angeln,leider ist sie kaum noch zu bekommen.Grüße Micha.

Da kenn ich noch einen! War aber auch Mist, hab es letztens ausprobiert und mir ist sofort aufgefallen, was mich damals schon gestört hat. Die Sehne legt sich nämlich immer um die Verschraubung am Bügelende herum. Aber was soll, zum wegwerfen zu schade!:spass

Ach ja Hecht, sieh mal hier. Zur Not einfach abspeichern, die Suche.

VFA
 
@Welsgeier
Es gab mal Ringe für die Germina Teleruten zum drüberschieben. Die sollten aber auf der russischen 5m Stippe nicht passen. Wenn der edle Herr der Anzeige mal reagieren würde, könnte man ja mal das Stück kaufen....und den Rollenhalter demontieren. Genau diese Rute suche ich seit Jahren.
Bei Pohl kann man leider nicht online bestellen. Was hat er gekostet?
@Hecht
Die Forelle ist gar nicht so selten. Fast neuwertig bekommt man sie für 25-30 Tacken in der Bucht. Hab selbst zwei davon. Hast Du noch ´ne schöne Germina Stipprute beringt? Die waren auch so um die 5m.
@Vielfischangler
Meist verhedderte sich die Schnur am Spulenknopf. Leider liefen die Forellen oft nicht sauber. Gern schliff der untere Spulenrand unten am Bügel. Das Teil ist wirklich reine (N)ostalgie.
LG Kartitza
 
Vielleicht fotografiere ich mal meinen Angelkram und dann machen wir einen Ostalgie Angelzeug Thread auf. Mit richtigen Fotos und Erfahrungsberichten.

Dann zeige ich euch mal eine der besten leichten DDR Spinnruten. Ohio heißt das Teil méines Erachtens.

VFA
 
Vielleicht fotografiere ich mal meinen Angelkram und dann machen wir einen Ostalgie Angelzeug Thread auf. Mit richtigen Fotos und Erfahrungsberichten.

Dann zeige ich euch mal eine der besten leichten DDR Spinnruten. Ohio heißt das Teil méines Erachtens.

VFA
Das ist eine gute Idee,das könnte man wirklich mal machen.
Wäre interssant zu wissen wer noch paar Schätze im Keller hat.Grüße Micha.
 
Moin,
und in welche Kategorie würde das DDR-Gerät gehören? Hier in Angelgeräte u. Techniken?
Interessant wäre es auf jeden Fall.
Ich kaufe demnächst eine Rute von Kuckuck (?) mit Erdspieß dran (original). Müsste so 60iger Jahre sein.
mfg Kartitza

P.S. den Köfi-Eimer hab ich immer noch nicht im Netz gefunden ausser bei dem fürchterlichen Berger und beim Hersteller aus Schwerin - dort aber Mindestabnahme.
 
Ich mach morgen mal zwei Threads auf. Einen für Bilder und einen für die Diskussion. Vielleicht klappt es ja, der Übersicht halber. Das könnte eine schöne Dokumentation werden.

Gruß VFA

PS: @Kartitza - es gab da noch einen Köfi- Behälter, etwas größer mit zwei Klappen. Leider ist der Einsatz vom Material besser gewesen als die Deckel, sodaß sie meist nur noch als Körbe anzutreffen sind.
 
Moin,
@Vielfischangler
Den mit den zwei Klappen hab ich. Auch fast komplett und heil. Ich habe ihn seit meinem 13. oder 14. Lebensjahr. Nur die Mitteltrennung des Korbes dürfte weg sein. Deine Idee mit den Treads :klatsch:klatsch:klatsch! Ich hoffe, daß es angenommen wird.
LG Kartitza
 
Zurück
Oben