Fischbestimmung - Kaulbarsch

Dieses Thema im Forum "- Fischbiologie und Fischbestimmung" wurde erstellt von JustinS., 2. Oktober 2018.

  1. JustinS.

    JustinS. Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo, habe eine Frage....
    Ich habe in letzter Zeit häufiger einen barsch auf Wurm gefangen ( im Raum wörth am Main) dabei ist mir aber direkt aufgefallen dass es kein gewöhnlicher barsch war.
    Bitte um Hilfe bei der Erkennung dieses Fisches.
    P.S. Bilder im Anhang leider nicht so gut erkennbar
     

    Anhänge:

  2. Jens_FHP

    Jens_FHP Profi-Petrijünger Moderator Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    359
    Likes erhalten:
    247
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Hi Justin,

    dabei handelt es sich um einen Kaulbarsch (Gymnocephalus cernuus).

    Gruß
     
  3. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.257
    Likes erhalten:
    5.782
    Ort:
    95100
    Wie Jens schon schrieb, es ist ein Kaulbarsch. Im Main und auch in der Donau oft eine Plage.
    Wer einmal einen solchen Barsch unpassend angefasst hat, der wird ihn nie wieder vergessen.
    Der Kiemendeckel läuft wie eine Pfeilspitze aus und ist höllisch spitz.
    Lecker in der Pfanne. Kopf ab, Innerei raus, schuppen und ab in eine Pfanne mit Fett.
     
    Jens_FHP und Fliege 2 gefällt das.
  4. t-low

    t-low Profi-Petrijünger Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    11. Juni 2018
    Beiträge:
    117
    Likes erhalten:
    85
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Was die Stacheln angeht, kann ich dem Duke nur zustimmen. Als ich im letzten Jahr beim Fluss- Und Seenfischer mit Stellnetzen gearbeitet habe, hab ich öfters die Spitzen im Finger gehabt. Es ist nicht angeschwollen aber war schon recht schmerzhaft. Der Fischer hatte des öfteren mit Plünderungen seiner Reusen zu kämpfen und hat ab und zu als Willkommensgruß einen toten Kauli im Knoten hinterlassen. Die Reusen sollten aber auch ohne das in Ruhe gelassen werden. Diese Branche hat es ohnehin schon recht schwer heute.
     
    theduke und Jens_FHP gefällt das.

Diese Seite empfehlen