Fischkrankheiten u. Erkennung -  Karpfen verletzt

lukas96

Profi-Petrijünger
Wass könnten das für Wunden bei diesem Karpfen sein. ???
 

Anhänge

  • Bild008.jpg
    Bild008.jpg
    823,9 KB · Aufrufe: 600
  • DSC06334.JPG
    DSC06334.JPG
    1,3 MB · Aufrufe: 865
Ich bin kein Tierarzt oder Fischbiologe aber für mich sieht das aus wie etwas das Verpilzt war, evtl. Schleimhautschaden durch unsanftes Anfassen!
 
Lukas,

kommt der aus dem verdrecktem Weiher? Dann sollte das Wasser mal untersucht werden und ich würde dir raten vorerst keinen Fisch aus dem Gewässer zu essen.
 
Nee der kommt aus einem See.
Aber ich werde jetz mal in diesem kleinen Weiher anglen um zu sehen ob die Fische Überhaupt aktiv sind und ob sie gesund sind.
 
Fühlte sich die Stelle beim Anfassen irgendwie anders an als der Rest des Karpfens? Wen ja dan ist es eine Verpilzung, wen nicht dan ist es nur eine alte verheilte Verletzung die wie schon gesagt von unsamften umgang mit dem Fisch stammt, eventuell von einem Raubfisch, Reiher oder Kormoran, oder ner Schifsschraube. Ich denke nicht das das an der Gewässerqualität liegt, es sieht fast so aus als ob das von ner Verletzung herrührt. In unseren Gewässern kommt das auch gelegentlich bei Karpfen und Forellen vor die beim einsetzen ins Gewässer verletzt werden, die können das aber überleben und zurück bleibt wie beim Menschen ne Narbe, und das könnte bei deinem Karpfen ebenfalls so sein.
War es den ein Satzkarpfen. Hat er normal gekämpft? Auch Verpilzungen können sie überleben wen die Fische bei guter Kondition sind.

Gruß, T.G.84
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich würde sagen den hat schon Jemand gefangen und mit trockenen rauen Händen angefasst oder einfach so auf harten boden abgeködert, was schnell zu einer Verpilzung führen kann.
 
Pikmentstörung................?????
Das ist alles andere als das!!!
wen sich die Stelle anders anfühlt, dan ist es wahrscheinlich eher ne Verpilzung, da der Fisch aber normal gekämpft hat und auch noch frisst hat er bei guter Wasserqualität noch Chancen das zu überleben, allerdings ist die betroffene Stelle schon ganz groß. Hast du ihn zurückgesetzt?? Wie groß war er den??

Gruß, T.G.84
 
Zurück
Oben