Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Schnüre - Karpen Schnur

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte und Zubehör" wurde erstellt von J.a.n, 20. November 2011.

  1. J.a.n

    J.a.n Petrijünger

    Registriert am:
    15. November 2011
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    0000000
    Hallo Welche Schnur benutzt ihr zum Karpfenangel
    Ich hate die
    Balzer Platinum Carp-Schnur

    die mir dauernd nur abreißt
    Die schnur sollte nicht zu teuer sein





    Danke
     
  2. Störfan

    Störfan Carpfishing 4 life

    Registriert am:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    1.609
    Likes erhalten:
    1.131
    Ort:
    44289
    Bei der Schnur würd ich nicht sparen. Dem Fisch und deiner Nerven zu liebe. Ich benutze meistens die stroft gtm/abr oder, als Preisgünstigere und trotzdem gute Variante die Dreamline Super Touch.
     
    J.a.n gefällt das.
  3. Bartelmann

    Bartelmann Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. August 2008
    Beiträge:
    694
    Likes erhalten:
    582
    Ort:
    22417
    Diese hier, die Daiwa Infinity Duo Carp in der Größe 0,31mm...

    Das wirkt erst teuer, aber das sind auch 1210m, damit kann man normalerweise mindestens 3 große Spulen füllen...
     
    Elbeangler Nummer 1 und J.a.n gefällt das.
  4. querkopp

    querkopp ist angelbekloppt

    Registriert am:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    1.444
    Likes erhalten:
    2.359
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    95???
    balzerschnüre sind nicht das wahre !

    ich würde dir die shimano technium an`s herz legen !
    ich fische sie in 0,30 mit ca. 10 kg tragkraft, da ist noch nie was gerissen !
     
    J.a.n und spaceace82 gefällt das.
  5. spaceace82

    spaceace82 Never kill a barbel

    Registriert am:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    1.073
    Likes erhalten:
    2.542
    Ort:
    Bergisch Gladbach, Germany
    Da kann ich qwerkopp nur zustimmen. Ist ne Top-Schnur und HÄLT! Und erschwinklich ist sie auch.
    Fische sie in mehreren Stärken, 0,18,0,22,0,25,0,30.
    Würde dir auch die 30er empfehlen, obwohl ich nebenbei sagen muss das ich selbst der 25er verdammt viel zutraue.

    Gruß

    Björn
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2011
    querkopp und J.a.n gefällt das.
  6. J.a.n

    J.a.n Petrijünger

    Registriert am:
    15. November 2011
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    0000000
    Was halltet ihr eigentlichvon geflochtener schnur für karpfen oder nanofile
     
  7. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Fische ich nur, habe aber schon oft darüber geschrieben......Geschmackssache eben.
     
    J.a.n gefällt das.
  8. Bartelmann

    Bartelmann Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. August 2008
    Beiträge:
    694
    Likes erhalten:
    582
    Ort:
    22417
    Nicht so gut, die benutze ich nicht, aber wenn dann würde ich sie nur auf extreme Entfernungen von 150m+ oder so benutzen, denke das würde zu schnell zu einem Ausschlitzen des Hakens führen...
     
    J.a.n gefällt das.
  9. tingelianer

    tingelianer Raubfischpolizei

    Registriert am:
    15. September 2009
    Beiträge:
    1.383
    Likes erhalten:
    1.159
    Ort:
    16761
    Eine gute und nicht alt so teure Schnur, ist die Anaconda Peacemaker!! Kann die mit bestem Gewissen empfehlen.

    Geflochtene Schnur würde nur bei extremen Entfernung auf Karpfen verwenden... ansonsten würde ich auch kein Sinn darin sehen, denn die fehlende Dehnung würde nur das Aussteigen bewilligen.
     
    J.a.n gefällt das.
  10. dermichl

    dermichl Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    23. Juli 2009
    Beiträge:
    1.699
    Likes erhalten:
    1.625
    Ort:
    59320
    zitat:
    Ich hate die
    Balzer Platinum Carp-Schnur

    die mir dauernd nur abreißt
    :confused:
    hmm,in welcher stärke?
    warum reisst die schnur?
    schlechte knoten,zuviel licht,zu alt,zu grosse karpfen?
    ne schnur reisst ja nicht einfach nur so
     
    J.a.n gefällt das.


  11. Elbeangler Nummer 1

    Elbeangler Nummer 1 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    1.995
    Likes erhalten:
    1.815
    Ort:
    Elsterwerda, Germany
    Die nehm ich auch nur, und das auch auf größere Entfernung.
    Gab noch keinerlei Probleme, aber ich nehm 33er und 36er...

    MfG Micha
     
    J.a.n gefällt das.
  12. J.a.n

    J.a.n Petrijünger

    Registriert am:
    15. November 2011
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    0000000

    Doch einfach so schon 3 mal die ist ziemlich neu
     
  13. dermichl

    dermichl Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    23. Juli 2009
    Beiträge:
    1.699
    Likes erhalten:
    1.625
    Ort:
    59320
    hmm,ungewöhnlich:confused:
    in welcher situation reisst sie denn?
    fischt du in hindernisreichen gewässern?
     
    J.a.n gefällt das.
  14. Dirk Gärtner

    Dirk Gärtner Rutenschüttler

    Registriert am:
    23. September 2007
    Beiträge:
    1.143
    Likes erhalten:
    642
    ich fische die Shimano Technikum und kan nichts negatives von der Schnur berichten.....würde sie mir auf jeden Fall wieder kaufen.
     
    querkopp und J.a.n gefällt das.
  15. forellenangler97

    forellenangler97 Angelt auf Karpfen

    Registriert am:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    654
    Likes erhalten:
    211
    Ort:
    4790
    Ich kann dir nur die Korda SubLine empfehlen!:)
    Ich habe die in 4,5 Kilo tragkraft, und trotzdem reißt sie bei einem Hänger nicht,bis ich abschneiden muss :(

    mfg, Manuel
     
    J.a.n gefällt das.
  16. Jogi42

    Jogi42 Petrijünger

    Registriert am:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    71404

    Hallo,
    die Schnur habe ich auch. Die kringelt mir zu viel und wickelt sich gerne um die Spitze. Ich habe jetzt mal die Broxxline getestet. Die ist echt super und das für 4,90 € 300m. Habe am WE auch mal die geflochtene ausgetestet von denen, echt super.
     
    Spaik und J.a.n gefällt das.
  17. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Die hatte ich 1 Woche, danach lag sie in der Tonne.
    Ich habe nichts gutes an der Schnur finden können.
     
    J.a.n und Störfan gefällt das.
  18. Dirk Gärtner

    Dirk Gärtner Rutenschüttler

    Registriert am:
    23. September 2007
    Beiträge:
    1.143
    Likes erhalten:
    642


    das macht meine nicht sonst wäre die nicht mehr auf den Rollen .....vielleicht selber aufgespult ??
     
    J.a.n gefällt das.
  19. J.a.n

    J.a.n Petrijünger

    Registriert am:
    15. November 2011
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    0000000
    Auf welche Kriterien achtetet ihr bei einer karpfen schnur
     
  20. Störfan

    Störfan Carpfishing 4 life

    Registriert am:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    1.609
    Likes erhalten:
    1.131
    Ort:
    44289
    Nur als kleine Info, die Schnur selber aufspulen ist besser als es maschinell machen zu lassen da bei dem Maschinellen verfahren die Schnur nicht so gewickelt wird, wie die Rolle es machen würde und dadurch gibt es mehr verhedderungen.
    Und die Technium hatte ich auch mal dauf, find die schnur extrem schlecht. Bei mir hat sie nichtmal, wie bei Spaik, eine Woche gehalten, sondern sie lag schon nach dem ersten Ansitz in der Tonne. Seid dem fische ich am liebsten die Stroft abr, da kann man sich wenigstens drauf verlassen und weiß was man hat.
     
    forellenangler97 gefällt das.

Diese Seite empfehlen