Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Hecht - Hechtangeln

Dieses Thema im Forum "- Raubfischangeln" wurde erstellt von Chris_3403, 17. August 2016.

  1. Chris_3403

    Chris_3403 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    6. Juni 2016
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    71336
    Hallo,
    ich betreibe schon seit Jahren Spinnfischen ,aber nur auf kleinere Fische wie Barsche oder Hechte bis 60cm. Will jetzt aber auch kapital Hechte und Zander fangen dafür brauche ich aber andere Ausrüstung. Kann mir jemand eine Spinnfisch Kombo (Rolle, Rute und Schnur) verraten mit dem man auch Hechte und Zander über 1m fangen kann? Ich würde ungefähr 200 Euro ausgeben (mit Schnur).

    Danke
     
  2. Trevor

    Trevor Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. September 2015
    Beiträge:
    102
    Likes erhalten:
    180
    Ort:
    475
    Um dir da etwas zu empfehlen, müsstest du etwas näher darauf eingehen, wie du angelst. Vom Boot, vom Ufer. Wie sieht die Uferbeschaffenheit aus?
    Ist das Ufer sehr flach oder geht's direkt steil ab.
    Sträucher oder Bäume im Weg?
    Das ultimative Allzweckgerät gibt es nicht.
    Ich kauf mir meine Sachen so, wie ich meine, das ich damit auch am Gewässer klar komme.
     
    jimminy32 gefällt das.
  3. jimminy32

    jimminy32 Friedfischjäger

    Registriert am:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    1.070
    Likes erhalten:
    666
    Ort:
    13439
    Vor allem welchen Gewässertyp möchtest du beangeln ? See , Fluß oder Kanal .
    Sehe das wie Trevor auch , kaufe auch nur das wo ich denke das es zu meinem Gewässer passt . Besser gesagt sehe ich schon zu das es zu dem Gewässertyp passt den ich beangle .

    MfG

    PS : Wenn du ein Angelgerätehändler in deiner Nähe hast dann gehe dorthin und lass dich beraten . Denn hier nach einer Empfehlung zu fragen ist wie die Nadel im Heuhaufen , jeder fischt mit anderem Gerät das er selbst für sich zusammen gestellt hat . Einer mag es schwerer der andere leichter und und und . Wie gesagt geh zum Händler und nimm die sachen in die Hand .
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2016
    Trevor gefällt das.
  4. TheKing

    TheKing Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    17. August 2016
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    42899
    Das mit dem Händler in deiner Nähe halte ich auch für die beste Idee da kannst auch das ein oder andere mal in die Hand nehmen und gucken ob dir das Handling zusagt. Jeder hat so seine Vorlieben daher musst du gucken was dir am besten liegt.
     
    jimminy32 gefällt das.
  5. Daik

    Daik Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2015
    Beiträge:
    344
    Likes erhalten:
    266
    Ort:
    Berlin, Germany
    Das mit den Händlern wurde hier auch schon desöfteren diskutiert. Viele von denen wollen nur ihre Waren loswerden und wenn man nach professioneller Beratung sucht, ist dort öfters nicht so gut aufgehoben. Hier im Forum gibt es viele Mitglieder, die teilweise schon mehrere Jahrzente Angelkarriere auf dem Buckel haben, deshalb sind gerade hier solche Fragen durchaus berechtigt.
     
  6. jewe68

    jewe68 Pikehunter

    Registriert am:
    20. August 2012
    Beiträge:
    1.557
    Likes erhalten:
    5.493
    Ort:
    Schorfheide
    @ Daik.
    Das ändert jedoch nichts daran das jeder mit seinem Gerät klar kommen muß! Meine Vorlieben lassen sich doch nicht auf jeden anderen Angler übertragen.
    Am besten ist wirklich, ins Geschäft zu gehen und schauen womit ich persönlich klar komme!
    Ob man nun den "Fachmann" zu Rate zieht oder nicht,ist völlig Banane
    Ich persönlich mag alles relativ leicht und ich habe damit schon genug vernünftige Hechte ohne Probleme drillen können!
     
    BIG OMA und jimminy32 gefällt das.
  7. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.472
    Likes erhalten:
    2.160
    Ort:
    Berlin, Germany
    Kapitale Hechte und Zander mit ein und der selben Ausrüstung? Das wird nicht funktionieren. Zumindest habe ich da meine Zweifel dran. Schon allein deshalb halte ich deine 200Euro für illusorisch.
    Wenn du schon seit sechs Jahren Spinnfischer bist, müßtest du dann nicht auch langsam selber wissen, welches Angelgerät dir liegt und welches nicht? Eine exakte Aussage, welche Rute, welche Rolle von welchem Hersteller kann dir hier niemand geben.
    Ich hab mich irgendwann für einen Angelgerätehändler entschieden, zu dem ich sehr regelmäßig gehe. Auch sehr oft ohne was zu kaufen, einfach nur auf nen Kaffee. Man trifft dort andere Angler, die genau das gleiche machen. Bei den Gesprächen kommt öfter mal ein Tipp. Sei es zu Gewässern oder im Laden vorhandene Ausrüstung.
     
  8. jimminy32

    jimminy32 Friedfischjäger

    Registriert am:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    1.070
    Likes erhalten:
    666
    Ort:
    13439
    Hallo !
    Du magst schon recht haben , sicher gibt es unter den Händlern das ein oder andere schwarze Schaf . Aber ich sehe die Sache wie jewe68 und Fuerstenwalder , jeder hat doch eine andere vorliebe für sein Gerät . Sei es das einer eine leichte Combo nimmt , der andere geht lieber mit was schweren zum See . Was zu dir passt bzw welche vorlieben du hast kann dir hier keiner Vermitteln , das weißt nur du allein . Deshalb sollte Chris_3403 zu einem Händler gehen und die Sachen in die Hand nehmen , was nützt es ihm wenn ich eine Rolle von Daiwa empfehle ( als Beispiel ) und er kauft sie . Am Wasser fällt ihm auf das sie ihm viel zu schwer ist . Also zurücksenden und neue bestellen dabei 5 bis 6 Tage warten . Bei der nächsten das gleiche Problem und wieder zurück und ne andere bestellt und so weiter . So geht er in den Laden , nimmt alles in die Hand und findet dann sein Gerät welches vom Gewicht und der Länge zu ihm passt . Ich habe ein Händler zu dem gehe ich schon seit ich mit der Angellei begonnen habe . Von ihm bekomme ich so manchen Tipp was Gewässer und auch Geräte bzw Zubehör angeht , auch wenn ich mal ein paar Euros mehr ausgeben muß . Ich gehe auch öfter zu ihm nur um Erfahrungen auszutauschen . Auch mit anderen Anglern die dort hinkommen . Klar bekommt man das ein oder andere bei Onlinehändlern manchmal etwas günstiger aber gerade die Erfahrungen anderer und tipps und Tricks bekommst du dort nicht .

    MfG
     
  9. Daik

    Daik Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2015
    Beiträge:
    344
    Likes erhalten:
    266
    Ort:
    Berlin, Germany
    Vermutlich habe ich meine Antwort nicht ganz korrekt formuliert, ein Forum ist dazu da um Meinungen auszutauschen, und es hilft manchmal sehr, bei einer Kaufentscheidung die Produkte auf 2-3 Modelle einzugrenzen. Diese wiederum kann man im Angelfachgeschäft genaustens unter die Lupe nehmen.
     
  10. jimminy32

    jimminy32 Friedfischjäger

    Registriert am:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    1.070
    Likes erhalten:
    666
    Ort:
    13439
    Hallo !
    Ja das Forum ist dazu da Meinungen auszutauschen . Aber bei Kaufentscheidungen helfen , denke ich nicht . Denn wie schon oben geschrieben wurde hat jeder von uns eine andere Vorliebe wenn es ums Angelgerät geht . Rutengewicht und Länge , Anzahl der Ringe , Wurfgewicht und das Material aus dem sie besteht . Rollengewicht und Größe , Schnurfassungsvermögen , Anzahl der Kugellager , Front-oder Heckbremse , Freilauf und so weiter . Dann die Schnur , Mono oder Geflochten oder sogar Fluoro , Stärke der Sehne , Farbe und so weiter .
    Du siehst es gibt eine ganze menge Faktoren worauf man beim Kauf achten muß . Ich denke mal es ist keine so große Hilfe wenn viele hier ihre Combos nennen und vielleicht noch nen link zu einem Onlinehändler der diese Combo verkauft mit verlinkt . Deshalb sollte man sich die Zeit , die man hier verbringt , um sich von anderen ihre Combos nennen zu lassen , schenken und gleich zum Händler gehen und die Zeit dort investieren um sein Gerät zu finden mit dem man dann schlußendlich Glücklich ist .

    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2016


  11. Daik

    Daik Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2015
    Beiträge:
    344
    Likes erhalten:
    266
    Ort:
    Berlin, Germany
    Es geht nicht um die Kaufentscheidung, sondern ums Eingrenzen der Auswahl und um die Erfahrungen mit den einzelnen Produkten.
     
  12. jimminy32

    jimminy32 Friedfischjäger

    Registriert am:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    1.070
    Likes erhalten:
    666
    Ort:
    13439
    Natürlich geht es bei dir um Kaufentscheidungen . Wie wird denn die Auswahl eingegrenzt wenn hier 30 Leute ihm verschiedene Ruten und Rollenmodelle empfehlen . Dann ist er doch genauso schlau wie vorher . Was nutzt es denn wenn ich ihm z.B. die MK Hechtfräse von Balzer , 270 cm länge und einem Wurfgewicht mit 10 bis 42 g empfehle . Ich schreibe noch einen Bericht dazu wie toll diese Rute ist und was ich damit schon für Fische gefangen habe . Er kauft sich die Rute und merkt am Wasser : Ohh diese Rute ist mir aber zu lang oder das WG ist mir zu hoch für seine Gewässerverhältnisse . Was dann ??? Er muß sie zurückschicken und sich eine neue Bestellen . Denn es spielt doch alles eine Rolle . Nicht nur das Gerät sondern auch die Gewässerverhältnisse wie Strömung und Tiefe und die Uferbeschaffenheit , sollte er denn vom Ufer aus angeln . Wenn am Ufer ne Steinpackung liegt könnte eine 2,40 m Rute vielleicht zu kurz sein .
    Und wie schon geschrieben hat jeder Angler eine andere vorliebe fürs Gerät . Ob nun einer nur auf Shimano steht oder nur auf Balzer , der eine Mag es Schwer der andere Leicht . Wie hilft ihm den die erfahrung eines Anglers aus z.B. Sachsen weiter der nur am See angelt wenn der andere nur im Kanal in Bayern fischt ?
    Also mein Tip , zum Gerätehändler gehen und das Gerät anfassen . Und das wichtigste mit dem Händler reden , was möchte ich denn überhaupt machen bzw welchen Fisch will in welchem Gewässer beangeln . Ich habe verschiedene Spinnruten , 9 Stück an der zahl , mit unterschiedlichen Längen und WG und jede hat ein anderes Einsatztgebiet . Alle beim Händler geholt und alle auf meine persönlichen Vorlieben abgestimmt .

    MfG
     
    Fuerstenwalder gefällt das.
  13. Sicmatron

    Sicmatron Petrijünger

    Registriert am:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    70619
    Zur Frage des Threaderstellers: Mittlerweile gibt es definitiv Ruten die aufs Zanderangeln abgestimmt sind, aber vom Blank problemlos jeden Hecht packen.
    Die Frage ist eher die Köderfrage und das Wurfgewicht. Wenn du am Rhein auf Zander angelst, dann ist eine Rute, die vom Wurfgewicht eher einer mittleren bis schweren Hechtrute entspricht sogar angebracht. Einfach wegen den sehr hohen Bleigewichten.

    Zum Thema Gerätehändler: ich habe selber schon vielfach gute und vielfach schlechte Erfahrung mit den Händlern gemacht in den letzten Jahren haben die schlechten aber eher zugenommen. Gott sei dank weiß ich was ich will und merke meist, wenn mir einer was verkaufen will. Ich sehe so oft leute im Laden und höre bei der Beratung zu, die dem Händler gefallen möchten und aus meinem subjektiven Empfinden heraus deshalb das kaufen, was der Händler anpreist. Kurzum ich finde eine vorherige Onlinerecherche oder Fragen im Foren sehr gut, um sich mehrere Meinungen zu holen.

    Tipp: Wenn der Händler nach deinem Limit fragt sage nicht 200€ sondern lieber 140€ manchmal gibt es dann auch Rabatt.
     
  14. Anglersachse

    Anglersachse Petrijünger

    Registriert am:
    22. September 2016
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    89
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    09212
    Petri,

    habe alles von Shimano, Rolle Stratic, Schnur 16er Geflochtene Power Pro (9kg Tragkraft reicht völlig)! Rute 2,7m Wurfgew. glaube 90-110g. Gib ruhig ein mal etwas mehr Geld aus, dann hast du lange Ruhe und freude.
     
  15. littlehel345

    littlehel345 Petrijünger

    Registriert am:
    28. Oktober 2016
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    39100
  16. Waller-Hecht-Zander<3

    Waller-Hecht-Zander<3 Raub&Carp-Freak

    Registriert am:
    5. August 2009
    Beiträge:
    46
    Likes erhalten:
    213
    Ort:
    12623
    ich zocke meine hechte nur mit köderfischis (hecht-ansitz ist was feines):) im durschnitt bringt es die kapitaleren exemplare bei mir bis 1m +
    ruten 2,85m bis 80g wurfgewicht
    geflochtene 9kg
    posen 10g
    kofis tiefgefroren 10-12cm rotfeder
     
    Anglersachse gefällt das.
  17. Anglersachse

    Anglersachse Petrijünger

    Registriert am:
    22. September 2016
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    89
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    09212
    Petri,

    und wo fängst du die??? Ich geh meistens spinnen... Köfi ansitze habe ich schon paar mal versucht, aber nie was gefangen. Weiß eigentlich nicht mal wo ne gute Stelle ist....
     

Diese Seite empfehlen