Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Kunstköder - Gummiköder selber gießen

Dieses Thema im Forum "- Angelköder und Anfutter" wurde erstellt von Spengler, 20. Februar 2012.

  1. Spengler

    Spengler Profi-Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    335
    Likes erhalten:
    155
    Ort:
    44
    Hallo Sportsfreunde ich bräuchte mal eure hilfe. Ich möchte mal versuchen Gummifische selber herzustellen, aus was kann man die Formen herstellen wo bekommen ich die Weichmacher und die Farben her? kann mir jemand Tipps geben?:confused: gerne über PN.

    MfG Zander Janky
     
    Josef87 gefällt das.
  2. Prallex

    Prallex Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    409
    Likes erhalten:
    479
    Ort:
    86444
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2012
    Spengler gefällt das.
  3. Aalspezi Osnabrück

    Aalspezi Osnabrück Aalspezi

    Registriert am:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    219
    Likes erhalten:
    74
    Ort:
    49134
    Äh, lohnt sich das? oder geht es um das Selbermachen?
     
  4. Hansi007

    Hansi007 ...

    Registriert am:
    2. November 2011
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    117
    Ort:
    45454
    Spengler gefällt das.
  5. Spengler

    Spengler Profi-Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    335
    Likes erhalten:
    155
    Ort:
    44
    @ Aalspezi Osnabrück

    es lohnt sich immer denn so kann man Geld einsparen.:) kommt auch immer darauf an wieviel man gießen möchte,soll keine Massenproduktion werden.:)

    MfG
     
  6. Spengler

    Spengler Profi-Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    335
    Likes erhalten:
    155
    Ort:
    44
    Naja aber ich glaube das selbstgemachte macht den Unterschied :grins[/quote]

    genau so schaut es aus,wenn man selber gießt kann man die Farben selbst bestimmen.

    MfG
     
  7. Hechtmen71

    Hechtmen71 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    22. März 2009
    Beiträge:
    679
    Likes erhalten:
    3.045
    Ort:
    84069
  8. Carp-Hunter 1991

    Carp-Hunter 1991 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Juni 2010
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    45
    Ort:
    94086
    Die Zeit wo du zum Gießen der Gufis benötigst, würd ICH lieber ans Wasser gehen. Ist aber nur meine Meinung.
    Wir haben sonst unsere Boilies auch selbst gerollt, nun lass ich sie mir abrollen und kann die zeit am wasser anstatt in der Küche verbringen. Und gespart haben wir uns nicht wirklich was. Ja, bei größeren mängen würds ander ausschau ;)
     
  9. lumbschleuder

    lumbschleuder northtribe

    Registriert am:
    8. Dezember 2010
    Beiträge:
    201
    Likes erhalten:
    141
    Ort:
    36341
    Ich hab mir mal Gummis gegossen Nach einer Anleitung von Uli Beyer aus dem Blinker.dazu werden alte,beschädigte Gummis einfach in einer Mikrowelle langsam eingeschmolzen.Habe mir damals Gußformen aus Holz gemacht.Zum verschießen von so oder so unbrauchbaren Gummis iss das ne kostengünstige und sinnvolle Geschichte.In der regel nimmt mann aber glaube ich Silikongußformen.
     
    Spengler gefällt das.
  10. Karpfonaut

    Karpfonaut Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    39524
    Lohnen kann sich das schon, bei denen hier zum Beispiel http://www.fritz-germany.com/portal/ kommt man auf einen STückpreis von 0,11Cent das Stück und sie sind in 15-20min fertig. Aber ob ich das wirklich machne würde.....
     


  11. schweyer

    schweyer .

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    2.043
    Likes erhalten:
    3.896
    Ort:
    Berlin, Germany

    Finanziell mag es sich vielleicht lohnen....gesundheitlich eher nicht.

    Kennt einer von Euch überhaupt die Zusammensetzung der Masse, die ihr da zum Brodeln bringt?
    Naturgummi ist es jedenfalls nicht, da dieser nur zu einer klebrigen Masse werden würde.
    Ich möchte nicht wissen, welche leckeren Dämpfe Euch beim Schmelzen in die Nase steigen.
     
    WoFisch? und Spengler gefällt das.
  12. lumbschleuder

    lumbschleuder northtribe

    Registriert am:
    8. Dezember 2010
    Beiträge:
    201
    Likes erhalten:
    141
    Ort:
    36341
    Das verflüssigen in der Mikrowelle ist auf jeden Fall total ekelich,und sollte auf nur im Freien gemacht werden.Das stinkt ohne Ende ab das Zeug.Das kann unmöglich Gesund sein wenn einem da diverse Weichmacher, und weiß der Teufel nich,was noch für Gase in die Nase kommen.
     
  13. Der_Prior

    Der_Prior Gast

    Hier mal meine persönliche Anleitung zum Gufi gießen. So mache ich das was natürlich nicht heißt das es nicht andere abweichende Wege gibt!
    Es geht mir beim Gufi selber gießen um zwei Dinge: 1. meine eigenen Wunschfarben und 2. meine EIGENE Form die ich als fängig halte und wo mir die Praxis mehr als recht gegeben hat!!
    Welches Gefühl kann schöner sein als sich auf einen selbst entworfenen Köder nen Ast abzufangen!?!?!?

    Also, als erstes braucht ihr ein Muster. Entweder nehmt ihr einen bewährten Gufi, schneidet einen Gufi zurecht in die Form die ihr haben wollt oder ihr macht euch euer eigenes Muster aus einem Stück Knete (viel Arbeit bis es endlich perfekt und symetrisch ist).

    Das fertige Muster klebt ihr in eine Platikbox oder auf den Tisch und baut da einen Rahem als Begrenzung drum rum und gießt das ganze mit Silikon Kautschuk aus. Wichtig ist das ankleben da sich das Muster sonst vom Boden heben kann, in die Silikon Masse steigt und somit die gegossene Form unbrauchbar ist.

    Nach dem trocknen nehmt ihr euer Muster aus dem Silikon Kautschuk und habt somit deine Negativ-, eure fertige Gußform.

    Jetzt erhitzt ihr unter ständigen Rühren das super soft plastic (zB www.zeiners.com, Hitzestabilisator ist schon mit beigemischt, Farben und Glitter in allen erdenkbaren Variationen erhältlich) im Topf bis es dünnflüssig und klar ist, jedoch nie über 180 Grad (gelegentlich vom Herd ziehen, viel rühren, ist recht nervig aber ich hatte noch keine Idee wie ich das auf einer konstanten Temperatur halten kann). Fügt nun Farbe und Glitter in beliebiger Menge hinzu und gießt die Masse in die Gußform.
    Jetzt ca 2 Minuten abkühlen lassen, den Gufi aus der Form entnehmen und unbedingt in ein kaltes Wassberbad legen und komplett auskühlen lassen. Ansonsten gibt es schiefe Schaufelschwänzchen wie man sie leider von vielen Massenproduktionen kennt...

    1. P.S.: Bei Bestellungen aus Übersee ist auf folgendes zu achten: Die Rechnung muss unbedingt aussen angebracht werden, bitte dem Verkäufer mitteilen damit ihr nicht zum Zoll fahren müsst um zu löhnen so wie ich (hatte es dieses eine Mal in der Euphorie vergessen)...
    2. P.S.: Es heißt immer das ihr eine tolerante Frau braucht wenn ihr das daheim in der Küche macht, das ist untertrieben! Es qualmt uns stinkt wie Sau!!! Das es nicht gesund sein kann die Dämpfe einzuatmen darüber braucht man sicher nicht zu reden... Wir haben uns einen Schal o.Ä. vor den Mund und die Nase gebunden und uns eingeredet das wir damit genug getan haben. Ohne solche Maßnahmen wird es irgendwann im Hals fürchterlich kratzen und schmerzen!!!
     
    Josef87 gefällt das.
  14. Prallex

    Prallex Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    409
    Likes erhalten:
    479
    Ort:
    86444
    @Der Prior
    Kannst du bitte mal ein bis zwei Anschauungsbeispiele (Bilder) deiner selbstgegossenen Köder hochladen? Würd mich ineressieren wie die werden.
    Greez
     
  15. Der_Prior

    Der_Prior Gast

    Prallex gefällt das.
  16. TeamBockwurst

    TeamBockwurst aka Dr.Esox

    Registriert am:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    1.974
    Likes erhalten:
    2.650
    Ort:
    0815
    ...nachdem ich bei einer gummimischung innerhalb der wohnung mal fast gestorben wäre, würde ich jedem dazu raten seine rohmasse im freien zuzubereiten ;)

    grüße
     
  17. Der_Prior

    Der_Prior Gast

    Ja, wie gesagt Atemwege schützen und Fenster sperrangelweit auf machen. Sonst bleibt der Spaß schnell auf der Strecke...
     
  18. Torsten Rühl

    Torsten Rühl Angelguide - Niederrhein

    Registriert am:
    6. August 2004
    Beiträge:
    359
    Likes erhalten:
    392
    Ort:
    46562
    Die Zusammensetzung der Masse ist natürliche Gelantine mit Wachs. Wer es mag kann diese Köder auch probieren.
    Ich setze sie schon länger ein und die Formen sind der Kracher. Die neue Form die jetzt demnächst auf dem Markt kommt wird wahrscheinlich einteilig sein. Da wird das ganze noch günstiger. Ich liebe aber nicht nur die Raubfischsets sondern auch die Kugeln. Mit den habe ich schon viel gefischt und die Fische nehmen diese Köder sehr gerne. Als Alternative schon fast zu schade einzusetzen. Habe auch in einer der letzten Angelwoche mal ein Fotobericht dazu veröffentlicht.
     

Diese Seite empfehlen