Fischbestimmung -  Giebel oder Schuppenkarpfen ?

ares31

Petrijünger
Hab gestern zwei schöne Fische gefangen, nur bin mir nicht sicher ob es sich hier um Schuppenkarpfen oder um zwei Giebel handelt. Vielleicht kann mir ja jemand hier weiterhelfen?

Zu den Fischen:
Nr. 1 ist 40cm groß bei einem Gewicht von 875g (ausgenommen)
Nr. 2 ist 36cm groß bei einem Gewicht von 595g (ausgenommen)

Beide hatten ein teilweise schwarzes Bauchfell. Leider hab ich sie schon geschuppt bevor ich ein Foto gemacht habe.
Ich konnte auch an beiden Fischen keine Barteln feststellen.


MFG
Andy
 

Anhänge

  • DSC01094.JPG
    DSC01094.JPG
    2,1 MB · Aufrufe: 973
Bin mir eigenltich fast sicher, dass es Giebel sind. Vorallem weil du auch keine Barteln an denen gefunden hast.
 
Hi Leute
Das sind Giebel und noch sehr schöne dazu!!
Hatte vor Jahren das Glück an einem Weiher zu angel in welchem nur Karauschen und Giebel waren und leider waren dort nur relativ kleine drin(Ohne Raubfische besteht bei diesen Fischen immer die Gefahr der Verbuttung).
Also herzlichen Glückwunsch zu deinen beiden Prachtburschen.
LG Peter
 
Das sind zweifelsfrei Giebel und schöne noch dazu ;)
Petri Heil!
 
Sehr schöne Giebel !
ich war voriges jahr an einem zuuchtgewässer angeln .. also von so einem veeinaus und da war alles mögliche drinne Goldfische,giebel,waller,Karpfen... und die Goldfische und Giebel sollten umgesetzt werden weil sie die ganze zucht kaputt machen ... ich hab dort fast über 30 Giebel gefangen .. und ein paar goldfische aber meine giebel waren bei langen nicht so groß .. meine waren villeicht so um die 15-20cm
 
Hi ,

der obere Fisch ist eine normale Karausche (bronzefarben) , der untere eindeutig eine Silberkarausche/Giebel (silbrig) , sie haben beide schwarzes Bauchfell .

Habe schon desöfteren beide Arten gefangen , sowohl die normale Karausche , als auch den Giebel , da mir einige Gewässer bekannt sind , in denen sie zahlreich vorkommen .
Vorallem liefern sie einen tollen Drill am leichten Gerät , wie zB an der Matchrute oder der leichten Feederrute .

Karauschen und Giebel besitzen keine Barteln , Karpfen vier und Bastarde aus Karpfen und Karauschen haben meistens zwei .

mfg Jack the Knife
 
Zuletzt bearbeitet:
Hauptsache mal wieder einfach ohne Ahnung mitgenommen!:augen
Nicht falsch verstehen, aber dann doch besser releasen, wenn man den Fisch nicht eindeutig identifizieren kann.

Beim oberen Fisch sieht es so aus als würde er einen schwarzen Fleck am Schwanzansatz haben (kann aber auch vom Schuppen kommen), also müsste es eine Karausche sein.
Die Rückenflosse ist allerdings etwas nach innen gebogen was auf einen Giebel schließen lässt - vll. doch eine Mischung?!

Hab leider beide noch nicht gefangen.;)

Schöne Fänge, lass sie dir schmecken.:)

PS: Köder wäre interessant zu erfahren.;)
 
Zurück
Oben