Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Frei Gewässer an der Elbe?

Dieses Thema im Forum "Gewässerdiskussion und Gewässersuche allgemein im " wurde erstellt von danny13031991, 14. September 2011.

  1. danny13031991

    danny13031991 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    14. September 2011
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    21220
    Moin!

    Ich kann leider erst im Januar meinen Angelschein machen. Allerdings darf man ja in Niedersachsen an freien gewässern ohne Angelschein angeln.
    Gibt es an der Elbe auf der Niedersachsen-Seite ein paar freie Gewässerstellen?

    Wenn ja, wo und mit nem Bild von Google Maps wäre nicht schlecht :)
    MfG
     
  2. ...andreas.b...

    ...andreas.b... in dubio pro lucio Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    2.018
    Likes erhalten:
    3.763
    Es gibt zwei Dinge die manchmal umgangssprachlich als Angelschein bezeichnet werden und in der Regel brauchst du beide!

    ohne Angelschein (staatl Fischereischein) - Nein!
    ohne Angelschein (Gewässererlaubnis) - an einigen Gewässern im Bereich Hamburg und Ostseeküste Schleswig-Holstein JA!

    Übersicht: hier!
     
  3. Heiko1981

    Heiko1981 Pottfischer

    Registriert am:
    23. April 2010
    Beiträge:
    172
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419

    du hast was falsches gehört....... ich gehe mal davon aus das du mit deiner aussage "Ich kann leider erst im Januar meinen Angelschein machen" meinst das du deine fischereiprüfung erst dann ablegen kannst.
    somit darfst du nirgends angeln, nicht an freien gewässern noch sonstwo
     
  4. danny13031991

    danny13031991 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    14. September 2011
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    21220
    laut folgendem link brauch ich an freien gewässern in niedersachsen keinen angelschein...nur nen personalausweis:

    http://www.anglerpraxis.de/content/view/361/14/

    also muss das freie gewässer sich auch in niedersachsen befinden...am besten wäre natürlich die elbe auf der niedersachsen seite...hoffe jemand kennt dort stellen die frei sind oder vielleicht ne karte wo die freien gebiete markiert sind :)
     
  5. ...andreas.b...

    ...andreas.b... in dubio pro lucio Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    2.018
    Likes erhalten:
    3.763
    Hast du den von Dir verlinkten Artikel auch selbst gelesen?


    Ich les da nirgends was von freien Gewässern. Nur von einer gesetzlichen Regelung die in der Praxis von Gewässereignern frei ausgelegt wird!
     
  6. danny13031991

    danny13031991 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    14. September 2011
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    21220
    Habe ich gelesen. Das man an freien Gewässern habe ich irgendwo anders gelesen und mein Arbeitskollege hat mir dies auch bestätigt!

    Ich will eigentlich auch nur wissen wo freie Gewässer in Niedersachsen sind!
     
  7. ...andreas.b...

    ...andreas.b... in dubio pro lucio Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    2.018
    Likes erhalten:
    3.763
    Und verstanden?

    Ich hoffe Du bist nicht zu sehr enttäuscht, wenn du feststellst, dass es keine freien Gewässer in Niedersachsen gibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2011
  8. strangemaik

    strangemaik Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. April 2010
    Beiträge:
    191
    Likes erhalten:
    240
    Die wirst Du definitiv nicht finden! Gerade bei Flüssen wie die Elbe, Weser oder sonstige. Es gibt garantiert immer einen Eigentümer oder einen Pächter eines Gewässers, von dem Du eine Fischereierlaubnis bzw. einen Fischereierlaubnisschein brauchst. Und das geht nun mal nur nach Vorlage des Prüfungszeugnisses oder des Fischereischeins.

    (Nur mal so nebenbei. Ich habe in Niedersachsen die Erfahrung gemacht, daß teilweise auch nur die Vorlage des Prüfungszeugnisses akzeptiert wird, auch wenn man einen gültigen Fischereischein (Ausstellung eines anderen Bundeslandes) vorlegt. Das hat bei mir damals keinen interessiert, daß ich einen Fischereischein habe, aber kein Prüfungszeugnis vorlegen kann. Ich mußte mir 1998 in Niedersachsen sogar Sprüche anhören, daß an DAV-Mitglieder grundsätzlich keine Gastangelkarten verkauft werden, auch wenn man einen gültigen Fischereischein vorzeigen konnte. Heute würde sich das keiner mehr trauen zu sagen.)
     
  9. WolfsburgVirus

    WolfsburgVirus Petrijünger

    Registriert am:
    4. April 2008
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    21702
    ich möchte auch mal gerne wissen ob die elbe frei oder verpachtet ist von hamburg nach stade

    mfg
     
  10. Angler Anonym

    Angler Anonym anonymer Account

    Registriert am:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    389
    Likes erhalten:
    279
    Einwurf

    Ich werf mal diesen Auszug aus dem Niedersächsischen Fischereigesetz ein...


    Gruß
    Rolf

    Abschnitt 4

    Die Fischerei in Küstengewässern



    § 16

    (1) In den Küstengewässern ist der Fisch- und Krebsfang frei.

    (2) Küstengewässer sind die Küstengewässer im Sinne des Wasserrechts.

    (3) Die in der Anlage 1 zu diesem Gesetz aufgeführten Gewässer gelten im Sinne dieses Gesetzes ebenfalls als Küstengewässer. Soweit an ihnen nach dem bisherigen Recht ein Fischereirecht besteht, bleibt der Berechtigte im bisherigen Umfang zur Fischerei befugt. Gegen Beeinträchtigungen seines Rechts stehen ihm die Rechte aus § 1004 des Bürgerlichen Gesetzbuches zu.
     


  11. Angler Anonym

    Angler Anonym anonymer Account

    Registriert am:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    389
    Likes erhalten:
    279
    ... und wenn ich schon mal dabei bin, hier ein Auszug aus der Anlage 1 des Gesetzes:


    Niedersächsisches Fischereigesetz
    (Nds. FischG)
    Vom 1. Februar 1978



    Anlage 1

    (zu § 16 Abs. 3)

    Die folgenden Gewässer gelten als Küstengewässer im Sinne dieses Gesetzes:




    Elbe


    unterhalb der Landesgrenze gegen Hamburg,




    Oste


    unterhalb der nördlichen Grenzen der Feldmark Oberndorf,




    Weser


    unterhalb der Landesgrenze gegen Bremen, (Grenze der Stadt Bremen),




    Hunte


    unterhalb der Verbindungslinie der Deichscharten bei Huntebrück,




    Ems


    unterhalb der Papenburger Schleuse,




    Leda


    unterhalb des Sperrwerks.

    ... noch Fragen? Dann im FG weiterlesen :)
     

Diese Seite empfehlen