Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Landesfischereigesetze - Frage zum Nds.FischG

Dieses Thema im Forum "- Gesetze, Verbands- und Vereinsnachrichten" wurde erstellt von Fuxx, 15. Juli 2008.

  1. Fuxx

    Fuxx Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. Juni 2008
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    31636
    Hallo liebe Anglergemeinde,

    ich habe mal eine Frage zum Niedersächsischen Fischereigesetz. Und zwar würde mich mal interessieren ob ich mich strafbar mache wenn ich meiner Freundin (besitzt keinen Angelschein) erlaube einer meiner Ruten mal auszuwerfen oder einzuholen, oder sogar einen Fisch, der angebissen hat, zu landen.

    Natürlich habe ich im Fischereigesetz für Nds schon nachgeschaut, aber nicht wirklich einen aussagekräftigen Satz dazu gefunden. Gilt das einmalige Auswerfen oder Einholen der Rute schon als fischen im Sinne des Gesetzes?

    Also ich weis das es in einigen Bundesländern erlaubt ist das "Helfer" einem Fischereischeininhaber bei der Ausübung des Angelns unterstützen dürfen, z.B. die Ruten einholen oder aber auch auswerfen, ich meine sogar gelesen zu haben das ein "Helfer" auch einen Fisch mit der Rute landen darf, nur nicht töten oder zurücksetzen.

    Liebe Grüße
    Michael
     
  2. Ghostrider

    Ghostrider Der Geist der Nacht

    Registriert am:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    1.136
    Likes erhalten:
    1.594
    Ort:
    16227
    In welchen Bundesländern soll das denn erlaubt sein?
     
  3. Barschfreak

    Barschfreak Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. April 2007
    Beiträge:
    674
    Likes erhalten:
    316
    Ort:
    0000
    Hi,soweit mir bekannt ist das "legal" nicht möglich,bei uns ist es nichtmal erlaubt mit einer fangfertigen Rute und ohne Schein in Gewässernähe spazieren zu gehen ;)

    MfG Nico
     
    trout_hunter_, Alter Däne und Fuxx gefällt das.
  4. Fuxx

    Fuxx Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. Juni 2008
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    31636
    Ich glaube das war M-VP oder B-W, aber wie gesagt bin mir nicht mehr so sicher. Das war in einem anderen Forum.


    In Nds ist das auch verboten, hat aber auch seinen Sinn ;-)
     
  5. Holtenser

    Holtenser Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    2.424
    Likes erhalten:
    3.995
    Ort:
    37079
    Hallo

    Das führen von gebrauchsfertigen Fanggerät ohne die notwendige Erlaubnis erfüllt bereits einen Straftatbestand.
    Personen ohne gültige Fischereierlaubnis dürfen die Angel nicht in die Hand nehmen, wenn Du dabei sitzt riskierst auch du eine Anzeige.

    Gruss
    Olli
     
    Alter Däne und Fuxx gefällt das.
  6. Fuxx

    Fuxx Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. Juni 2008
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    31636
    Habe ich mir schon fast gedacht. Danke für deine schnelle Antwort. :)
     
  7. Alter Däne

    Alter Däne In ewiger Erinnerung

    Registriert am:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    1.193
    Likes erhalten:
    2.105
    Ort:
    126
    Gleiches gilt auch für Berlin !

    Gruß

    der Alte Däne
     
  8. Harzer

    Harzer Salmonidenfreund

    Registriert am:
    5. März 2007
    Beiträge:
    5.156
    Likes erhalten:
    5.767
    Ort:
    31195
    Das ist in keinem Bundesland legal möglich, Fuxx. Aber normalerweise wird sich in
    Deinem Verein, wo man sich ja oftmals kennt, keiner groß anstellen wenn Deine
    Perle sich mal die Rute schnappt und reinholt.
    Gruß Armin
     
  9. Fuxx

    Fuxx Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. Juni 2008
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    31636
    Habe da mal was gefunden, gehört zwar nicht zum Nds.FischG aber ich hatte doch Recht, lag aber mit dem Bundesland daneben.

    Auszug aus dem hessischen FischG.:

    § 25 Absatz 2

    (2) Wer volljährig und zum Fischfang berechtigt ist, kann sich von weiteren Personen unterstützen lassen, von denen jedoch nur eine den Fischfang mit der Handangel ausüben darf.
     
  10. beton-micha

    beton-micha eat, sleep ,go fishing

    Registriert am:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    52
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    49163
    Ich denke in NDS (und in anderen Bundesländern weiß ich nicht) fällt das in meinen Augen unter das Wort schwarzangeln. Kurz und schmerzlos.
    Einzige Möglichkeit sind die privaten Teiche oder Gewässerstücke, die von privat gemietet sind
     


  11. thorstenp

    thorstenp Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    327
    Likes erhalten:
    577
    Ort:
    76
    Hi Fuxx,

    Mail doch einfach mal die für Dein Gebiet zuständige Fischereibehörde an, die geben Dir sicherlich gerne eine Antwort, und Du hast dann auf alle Fälle Gewissheit , ob das in Deinem Bundesland geht oder nicht.

    Gruß thorsten
     

Diese Seite empfehlen