Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Forelle - Fliegenmontage ?

Dieses Thema im Forum "- Raubfischangeln" wurde erstellt von Kondl1993, 17. September 2010.

  1. Kondl1993

    Kondl1993 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    240
    Likes erhalten:
    59
    Ort:
    49xxx
    Da ich keine Fliegenrute besitze wollte ich mal fragen ob ich mit einer normalen Rute auch so angeln kann? Dachte an diese Montage :

    Wasserkugel o. Pilotkugel - Wirbel - 1,50-2,00m Vorfach mit (Trocken-)Fliege


    ist diese Montage fängig?
     
  2. der_hias

    der_hias Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    15. November 2009
    Beiträge:
    696
    Likes erhalten:
    220
    Ort:
    81245
    Servus

    du brauchst ja ein Wurfgewicht also fällt die Pilotkugel raus.

    Ich persönliche benutzte immer 15-20 Gramm Spiro Schwimmend. Und Langsam einholen. Und eine Vorfachlänge von mindesten 3 m bis 7 m.

    gruß der hias
     
  3. Kondl1993

    Kondl1993 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    240
    Likes erhalten:
    59
    Ort:
    49xxx
    ok so einen habe ich auch in "gelb" aber ich weiss nicht wie ich dort einen Biss erkennen soll? (Sbirulino (schwimmend) - Stopper - Wirbel - Vorfach)
     
  4. francesco

    francesco Petrijünger

    Registriert am:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    21
    Ort:
    73779


    ja sicher 7 meter langes vorfach :hahaha::respekt
     
  5. der_hias

    der_hias Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    15. November 2009
    Beiträge:
    696
    Likes erhalten:
    220
    Ort:
    81245
    @francesco ja wo ist das Problem! Wenn du mit einer 3,60 m Langen Felchen Rute wirfst!

    @Kondl1993 das merkst du eigentlich relativ gut.
     
  6. Flori999

    Flori999 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    76
    Ort:
    27356
    naja 7 meter wo kann man das denn kaufen benutze höhestens 2meter ;)
     
  7. MiChElLe

    MiChElLe Flyfishing Lady

    Registriert am:
    10. April 2006
    Beiträge:
    345
    Likes erhalten:
    335
    Ort:
    72108
    Es gibt Vorfächer, die sind tatsächlich, nicht schon gebunden wenn du sie kaufst :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2010
  8. Eberhard Schulte

    Eberhard Schulte Flyfisher

    Registriert am:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    3.912
    Likes erhalten:
    8.920
    Ort:
    47495
    Moin!
    Mit kleiner Wasserkugel oder Sbirolino kann man Fliegen werfen. Mit Trockenfliegen funktioniert das aber eher nicht. Naßfliegen oder Streamer dagegen lassen sich gut werfen. Die Rute sollte lang genug sein, daß man ein Vorfach von ca. 2 Meter benutzen kann. Länger ist nicht notwendig. Ist das Vorfach länger als die Rute, kommt es zu Wurfproblemen.
    Gruß
    Eberhard
     
    red-tag gefällt das.
  9. der_hias

    der_hias Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    15. November 2009
    Beiträge:
    696
    Likes erhalten:
    220
    Ort:
    81245
    :prost Eberhard für den Hinweis mit der Trockenfliege da hab ich auch ned dran gedacht.

    Nur Flori999 was machst bei einen See mit einer Tiefe von 10 m und die Fische stehen auf 5 m. Da fehlen 3 m von oben oder 3 m von unten. Des wegen wähle ich immer die Längere Seite zum Fisch also bis 7 m da ich so die Möglichkeit habe das Vorfach innerhalb von sec. zu kürzen wenn die Fische Steigen. Ohne das ich erst ein Neues Vorfach binden muss.

    Und ein Ordentlichen Kescher Brauchst halt a. Dann gibst ach keine Probleme beim Landen.

    Und mit a bissel üben und platz hinter sich, klappt die Sache schon.
     

Diese Seite empfehlen