Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Allgemein - Ferien, fange zu viel Fische, was tun ?

Dieses Thema im Forum "- Angelalltag" wurde erstellt von Ennos, 25. März 2016.

  1. Ennos

    Ennos Petrijünger

    Registriert am:
    16. September 2008
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    3
    Geh jetzt in den Ferien öfter zum Angeln. zur zeit fange ich jeden tag das limit. was soll ich machen ? catch and release ist verboten. die forellen beissen wie wild. hecht / zander sind gesperrt / Karpfen versuche ich nebenbei / aal und schlei geht auch im Momennt nicht. versuche auf Rotaugen da gehen aber die forellen drauf. muss fänge einschreiben. Dafür war ich bestimmt schon dieses jahr 15 mal wo ich nichts gefangen habe. was tun ? will ja weiter angeln in den ferien.fische werden gegessen und eingefrohren.
    eigendlich ärgere ich mich wenn ich nichts fange weil ich insgesamt mit zurück 50km fahre.
     
  2. Modellbauer

    Modellbauer Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. August 2009
    Beiträge:
    293
    Likes erhalten:
    351
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hey Ennos , bei uns haben leider die Forellen auch noch Schonzeit , aber wer sagt denn was wenn dir ein " Missgeschick " nach der Landung passiert und die Forelle zufällig wieder ins Wasser fällt , es kann ja mal passieren :durcheina , wenn bei mir mein Tageslimit fast erreicht ist dann werden die Fische schonend abgehakt und zurückgesetzt , wer will denn kontrollieren ob sie nicht z.B. untermaßig war , oder sitzt ein Aufpasser hinter dir :confused: .
    na dann weiter viel Erfolg
     
  3. Ennos

    Ennos Petrijünger

    Registriert am:
    16. September 2008
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    3
    Das problem ist nicht das tageslimit. das problem ist das du 7 tage gehst und jeden tag das limit hast und das auch einschreiben musst. wo gesehen wird das du jeden tag gehst und auch am limit fängst. mit jahreskarte welche auch geld kostet.
     
  4. dosenangler

    dosenangler Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    46
    Ort:
    72469
    Wahnsinn, Probleme gibts.
     
    Ennos gefällt das.
  5. Ennos

    Ennos Petrijünger

    Registriert am:
    16. September 2008
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    3
    Da hast du recht. Normalerweise fange ich nicht so viele fische . bin meist 5 - 6 stunden am wasser und hab dann mal nen karpfen oder gegen abend nen zander. mein kleiner ist da auch dabei. da ist genug zeit und spass am wasser. jetzt muss ich aufpassen das wir nicht nach 20 minuten heim fahren. wir wollen aber nunmal die ganzen frerien so oft wie möglich angeln. werde morgen abend mal auf aal gehen obwohl das sicher noch zu kalt ist. wenn da wieder drei forellen auf meinen wurm gehen stehe ich wieder da und muss gehen.
     
  6. Peter85

    Peter85 Weißfischfan

    Registriert am:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    547
    Likes erhalten:
    1.131
    Ort:
    Munich, Germany
    versuchs doch mal mit Boilie statt Wurm. Wenn dann immer noch ne Forelle beißt mußt Du hier aber ein Foto davon posten :)
     
    Ennos gefällt das.
  7. jimminy32

    jimminy32 Friedfischjäger

    Registriert am:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    1.070
    Likes erhalten:
    666
    Ort:
    13439
    Sehe das wie mein Vorredner , einfach mal die Köder wechseln . Oder mal ein anderes Gewässer aufsuchen , wo die bösen Forellen nicht drin sind :biggrin: .
     
    Ennos gefällt das.
  8. Ennos

    Ennos Petrijünger

    Registriert am:
    16. September 2008
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    3
    habe leider nur zwei gewässer. Karpfen beissen im moment nicht. habe schon boilie dran an der einen rute. auf grund geht im moment garnichts an anderen fischen als forelle. heute wollte ich wieder an den teich.Tauwurm auf grund gegen abend.

    jimminy32 : ,,böse Forellen '' Das ist schon zweideutig ,schön weil die Forellen beissen und man immer was gutes mitnehmen kann , schlecht weil man eigendlich nicht nur an den see geht um nach 20 min. wieder zu gehen und weil man ja auch nachhaltig fischen will.

    wenn nach 2h ein guter fisch beisst ist das für mich mehr als in ordnung bei 5 tagen nichts gefangen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2016
  9. Sacid

    Sacid King of Baby-Catfish

    Registriert am:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    408
    Likes erhalten:
    352
    Ort:
    67059
    Soso, c&r ist verboten? Du musst deinen Fang sinnvoll verwerten, wenn du das nicht kannst, darfst du den Fisch garnicht töten. Da du keine Verwendung für Forellen hast und auf Plötze aus bist, kannst du die Forellen also wieder zurück setzen. Wo ist das Problem?
     
    theduke und Ennos gefällt das.
  10. Fliege 2

    Fliege 2 Fliegenfischer

    Registriert am:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.779
    Likes erhalten:
    5.802
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Mußt Du die Fänge wirklich einschreiben oder musst Du "nur" die entnommenen Fische ins Fangbuch oder in die Angelkarte eintragen?

    Fliege 2
     
    Ennos gefällt das.


  11. Ennos

    Ennos Petrijünger

    Registriert am:
    16. September 2008
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    3
    Es wird eine Fangliste geführt . mit Kontrolle / Datum / Fischart / Größe / Gewicht und gesamt am ende des jahres. regelmäßige kontrollen am see mit unterschrift.
     
  12. jimminy32

    jimminy32 Friedfischjäger

    Registriert am:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    1.070
    Likes erhalten:
    666
    Ort:
    13439

    Hallo , sollte nur ein kleiner scherz sein , denn ich wäre froh wenn ich in 5 Tagen mal eine fangen würde .
    Versuch doch einfach mal andere Köder wie Mais , Made , Leberstücke wenn du auf Aal willst , Erbsen usw .
    Und vielleicht könntest du auch eine einfache Futtermischung einsetzen , wie Paniermehl mit Haferflocken dazu etwas Vanillezucker , zum anlocken . Seltsam das die Karpfen bei dir nicht wollen . Höre von Freunden und Angelkollegen schon von Karpfenfängen .
    Und zur Fangliste hab ich mal folgende frage , mußt du alle Fische aufschreiben die du fängst oder nur die die du mitnehmen möchtest ? Denn wenn dem so ist kannst du , wenn du die vorgegeben Fische schon Hast die anderen vorsichtig zurücksetzen . Denn wenn bei dir dann noch Forellen beißen liegt es doch nicht an dir , wenn du auf Plötzen ,Karpfen oder Aal aus bist .

    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2016
    Ennos gefällt das.
  13. Ennos

    Ennos Petrijünger

    Registriert am:
    16. September 2008
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    3
    War 13 mal dieses jahr und habe schon zwei maßige karpfen und einen zander gefangen. hab jetzt mal paar tauwürmer . die lege ich auf grund. mal sehen was passiert. vielleicht ist auch heute das beissen der forellen vorbei. ne schleie wäre auch nicht schlecht. werde ich auch mal mit mais und made probieren.
     
  14. Ennos

    Ennos Petrijünger

    Registriert am:
    16. September 2008
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    3
    So, waren bis 21.30 uhr am See. hatten einen Biss auf Grund (made/mais) mehr nicht. Waren noch zwei Mann am see. einer mit dem Spinner ohne Erfolg .
    der zweite hat wohl eine forelle gefangen. Ansonnsten war es ein schöner abend mit meinem kleinen am see. ca. 4 h.
     
  15. z0phie

    z0phie Petrijünger

    Registriert am:
    30. März 2016
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    38822
    Wenn es wieder viele Fänge werden, dann einfach mal Freunde und Bekannte fragen, ob sie nicht gern eins hätten. Ansonsten einfach mal kürzer tretten un nach den ersten Fängen gehen und nicht noch gefühlt drei weitere Stunden warten.

    Grüße:very_drunk:
     

Diese Seite empfehlen