Allgemein - Die Online-Falle

Dieses Thema im Forum "- Meckerecke" wurde erstellt von kartitza, 10. Januar 2015.

  1. kartitza

    kartitza Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. November 2008
    Beiträge:
    258
    Likes erhalten:
    317
    Ort:
    18
    Moin,
    gibt es hier im Forum eigentlich so was wie ´ne Shop-Blacklist? Hab gerade 2x "Glück" gehabt.
    Der erste Kandidat:asg-angelshop in der Bucht. Ist bzw. war ein Laden aus Aue. In Aue sicher noch vor Ort, in der Bucht momentan raus oder unter anderem Namen. Mit den Namenswechseln hat er´s:
    23.12.02 - 29.10.03 Taubenhuf
    29.10.03 - 23.10.07 Erzgebirgsstore - mal ne lange Phase...
    23.09.07 - 24.10.07 Water World Shop24
    24.10.07 - 04.12.07 wieder Erzgerbirgsstore
    04.12.07 - 04.08.08 www.angelshop-grober.de
    04.01.08 - 23.12.08 angelshop-grober
    23.12.08 - letzte Woche asg-angelshop- eigentlich auch eine längere Phase. Viele gute Bewertungen.
    "
    Was passiert: Tochter lässt sich einschüchtern, bewertet neutral mit unfreundlich - wieder Drohungen, Verweis auf Gerichtsurteil von irgendwelchen abgeschmetterten Schlechtbewertern, er hätte schon mehrere auflaufen lassen und vor Gericht besiegt...Naja, sie hat sich einschüchtern lassen. Er hatte noch mehr schlechte Bewertungen, die waren auf einem Male weg....LOL
    Weil meine Tochter keinen Stress will, hab ich´s sein gelassen. Aber sie hat in bei der Bucht angezeigt. Von mir kriegt er noch bei Gelegenheit einen Hausbesuch....

    Der zweite Spezi leider ein Profi....
    Ralf Herdlitschke - Profistipper. Colmic Glamour 7m bestellt. Vor Weihnachten, er im Urlaub, Gut Ok wartet man halt. Kam nix. Kontaktaufnahme wie beim ersten Spezi. Nix. Irgendwann erwischt, "Da waren doch noch Bedenken..." - waren nicht, selbst wenn, meldet man sich. Jedenfalls hat er gesagt dass er die Rute morgen los schickt. War auch noch vor Weihnachten... Bis jetzt kein Kontakt, keine Chance. Tja, was ist ein kleiner Amateur gegen einen Profi. Auf jeden Fall das Wort nicht wert. Nächste Woche Anwalt.....Obwohl mir Hausbesuch lieber wäre....Was soll man davon halten? Nicht mehr im Netz kaufen...Hätte nicht gedacht, dass der so kurz ab am Telefon ist und so unzuverlässig....
    Es sollte Listen mit solchen Spezis geben.
    MfG Kartitza
     


  2.  
  3. lastunas

    lastunas Kleiner Spinner

    Registriert am:
    4. November 2014
    Beiträge:
    395
    Likes erhalten:
    957
    Ort:
    99869
    Gerade in der Bucht immer Paypal, ich hab schon 2 mal mein Geld zurückbekommen, ist nen Gezerre und viel versteckt aber funktioniert.
     
  4. kartitza

    kartitza Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. November 2008
    Beiträge:
    258
    Likes erhalten:
    317
    Ort:
    18
    War ja mit PayPal. Aber die Rute hätte zurück müssen. Klar hätte er zahlen müssen. Aber shop nicht mehr existent. Wg. 35€ lohnt das nicht. Ich hätt´s auch gemacht, aber war über meine Tochter...Mein Rechner ist im Mors......Jetzt schreib ich mit dem Laptop meiner kleinen Tochter....
    Bei Herdlitschke war´s nicht über die Bucht. Strato onlinshop Profistipper oder so. Müsste jetzt mal im Handy schauen. Der hat jetzt auch über die Bucht einen Shop. Hab ihn auch über Facebook angeschrieben. Sarkastisch eine Nachricht geschickt: "Wenn man im Shop etwas bestellt, wird die Ware dann auch versendet?..." Natürlich keine Reaktion.....
     
  5. Peter85

    Peter85 Weißfischfan

    Registriert am:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    547
    Likes erhalten:
    1.131
    Ort:
    Munich, Germany
    Kann ich nix zu sagen. Hatte bisher nie das Pech.
     
  6. Maxmuster

    Maxmuster Petrijünger

    Registriert am:
    11. Dezember 2014
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    68782
    Ich bestell bei Amazon meistens.
    Hatte auch noch nie Probleme, im Gegenteil!

    Oder ich geh einfach in den Laden!
     


  7. Timchilli88

    Timchilli88 Oberster Fischereimeister

    Registriert am:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    720
    Likes erhalten:
    265
    Hatte noch nie Probleme und bestell fast immer bei unterschiedlichen Händlern wenn mein angelladen nicht das Zeug hat wo ich möchte.
     
  8. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.401
    Likes erhalten:
    2.096
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich bestell querbeet, bislang immer ohne Probleme.
     
  9. lastunas

    lastunas Kleiner Spinner

    Registriert am:
    4. November 2014
    Beiträge:
    395
    Likes erhalten:
    957
    Ort:
    99869
    Bei Amazon wird aber auch viel Plunder angeboten, die qualitativ hochwertigen Sachen fehlen oft deshalb für mich keine wirkliche Option, auch die Berechnung der Versandkosten bei mehreren Artikeln des selben Händlers immer zB 3 Euro berechnet pro Artikel, dann lieber Bucht, Gerlinger,Stollenwerk oder Jim Fish.
     
  10. kartitza

    kartitza Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. November 2008
    Beiträge:
    258
    Likes erhalten:
    317
    Ort:
    18
    Ich hab sonst immer im Netz bestellt. Die Preisunterschiede zum Laden sind zumindest bei Ruten gravierend. Das grösste Problem ist jedoch das Sortiment. Das meiste Zeug bekommt man schlichweg nicht im Laden. Probleme hatte ich bisher wie auch Kollegen nur mit Ruten. Bei asg - naja. Aber bei Profistipper Herdlitschke find ich das traurig. Sonst hatte ich nie Probleme im Netz.
     
  11. Ron17

    Ron17 Super-Profi-Petrijünger Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    785
    Likes erhalten:
    3.136
    Ort:
    Cologne, Germany
    Ich hab gefühlt auch schon überall mal was bestellt. Bis auf Kleinigkeiten wie die falsche Farbe bei´einem Spinner oder so gab es eigentlich keine großen Probleme.
    Das größte Problem machte mir noch Zesox die mir wochen- fast monatelang eine bestimmte weiße geflochtene Schnur nicht liefern konnten, welche aber konsequent während der gesamten Dauer als verfügbar ausgewiesen wurde. Die Krönung war dann eine E-Mail nach ca. 10 Wochen ob ich nicht eine andere Schnur nehmen wolle, jetzt kommt´s..., damit ich sofort losangeln könne!! (ich hatte mir natürlich zwischenzeitlich die Schnur längst im Laden besorgt)

    Von amazon kann man halten was man will, lasse ich bei "Angelkram" auch eigentlich aussen vor, aber meine stradic ci4+ hab ich damals über amazon am günstigsten bekommen. Ist aber eher die Ausnahme.
     
    FM Henry gefällt das.
  12. BIG OMA

    BIG OMA Maisbademeisterin

    Registriert am:
    14. August 2012
    Beiträge:
    760
    Likes erhalten:
    2.727
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    13059 Berlin
    bei angelkrempel habe ich noch nie pech gehabt.......
     
  13. Maxmuster

    Maxmuster Petrijünger

    Registriert am:
    11. Dezember 2014
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    68782

    Ich bestelle ja meistens einzelne Artikel. Zuletzt die Rute: http://www.amazon.de/dp/B00AVVJDDS/ref=pe_386171_37038021_TE_3p_M3T1_dp_1

    Bei Angelshop Berger hatte ich schon über Amazon eine Sammelbestellung aufgegeben und er schickte mir ein großes Paket und einmal den Versand in Rechnung.

    Bei einem richtigen Angelshop (Katalog) hatte ich bisher noch nichts bestellt.
    Finde Frankonia etc. ist meistens auch viel zu teuer.
    Wobei... Bei Stollenwerk hatte ich bereits bestellt, war aber unzufrieden.
    Es wurde zwei mal der falsche Artikel geliefert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2015
  14. roland_p

    roland_p C&R

    Registriert am:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    515
    Likes erhalten:
    197
    Ort:
    6xxxx
    Immer mit Paypal bezahlen und ich habe im Zweifelsfall immer mein Geld zurück bekommen. Egal ob 50 Cent oder 50 Euro.
     
  15. Tommy80

    Tommy80 Blechschwinger

    Registriert am:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    877
    Likes erhalten:
    896
    Ort:
    65522
    Bei Angelzeug hatte ich online noch nie Probleme, ab und an bin ich über die miese Produktqualität unserer tollen Markenfirmen erstaunt, aber dafür können die Händler nichts. Ich nutze selten PP, eigentlich nur im Ausland oder bei Verkäufern, bei denen ich zum ersten Mal ordere. Einfach weil ich es witzlos finde, Kleinsthändlern noch die PP Gebühren aufzudrücken, die PP an der Steuer vorbei ins Ausland bringt. Bei Ebay geben die Bewertungen einen guten Überblick, welche Scherze manch ein Händler spielt, ansonsten: Immer AGB studieren und bei unbekannteren Shops nur für kleine Beträge (unter 30€, am besten per Postversand) ordern.

    Vergangenen Sommer hatte ich einmal einen lustigen Fall: u.a. Shakespeare Naturkautschukwatstiefel für 29€ (VK-Frei+ Angebot + 20% Rabatt, NP lag einmal bei über 85€ bei Amazon.co.uk) bei einer englischen Sportkette geordert. Den Bewertungen deutscher Kunden nach, waren Reklamationen schwierig bis unmöglich. Der Laden stellte sich angeblich stur und hielt nicht viel von Kundenservice. Das wusste ich alles schon vorher, aber die Preise reizten mich.
    Kurzum: Das gesamte Zeug wurde in einem Plastikbeutel geliefert, kennt man hierzulande ja eher nicht, und.. es war natürlich nur ein Stiefel drin (!)

    Also mein Schulenglisch zusammengekratzt und eine höfliche Email in britischem Englisch geschrieben. Nur eine Woche später kam wieder ein Plastiksack, dieses mal mit zwei Stiefeln. :augen Ergebnis: Habe jetzt drei Watstiefel.. Humor haben die Briten..
     
    FM Henry, Revilo, CrashZero und 2 anderen gefällt das.
  16. donak

    donak Kunstköderfetischist

    Registriert am:
    7. April 2012
    Beiträge:
    1.213
    Likes erhalten:
    1.635
    Ort:
    26180
    Ich habe Anfang Januar über Amazonmarketplace bei einem Händler in UK ein Buff im Design "European Perch" bestellt da ich das sonst nirgendwo mehr gefunden habe, letzte Woche Donnerstag schön das Paket aufgemacht, jedoch kein "European Perch" drin, sondern "European Grailing".

    Habe dann auch mit meinen Englischkenntnissen, ne Mail geschrieben, dass der Artikel falsch ist, ich damit nicht einverstanden wäre und wie wir jetzt weiter verfahren. Nächsten Tag kam die Mail, ich könne das Tuch behalten und Geld wurde zurück überwiesen.

    Ansonsten habe ich noch nicht wirklich Probleme bei Bestellungen gehabt, jedoch schon ein Paar mal ärger mit DHL.
     
  17. Revilo

    Revilo Rutenbauer

    Registriert am:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    906
    Likes erhalten:
    287
    Ort:
    97332
    Dafür googelt man vorher nach dem Online-Shop, bei dem man bestellen möchte.:zwinkernd
    Ich suche auch immer erst nach Bewertungen, bei mir unbekannten Shops und bestelle nicht einfach auf gut Glück.
    Gute Shops lassen sich auf zertifizieren und lassen Bewrtungen über diese Portale zu.
    Das gilt jetzt nur für Online-Shops die nichts mit Auktionshäusern zu tun haben!

    Bei der Bucht schaue ich mir auch die Bewertungen an und lese diese.

    Der kann verweisen worauf er will!
    Eine Bewertung ist immer noch eine Bewertung die man aufgrund von Tatsachen(!) ruhig veröffentlichen darf.

    Schade, einschüchtern sollte man sich bei sowas nicht lassen!

    So muss das sein!

    Lass dich da zu nichts unüberlegtem hinreißen!
    Am Ende hast du mehr Scherereien...

    @all
    Ich bestelle auch viel online, wenn man sich vorab informiert und einem das Bauchgefühl dann nicht trügt, dann sollte alles gut verlaufen.
    Vielleicht ist dazu mehr Erfahrung von Nöten, die nicht bei jedem vorhanden ist?!:nixweiss::rotwerd

    PS: Ich sch**ss auf PayPal:hauen - die wollen mir zuviel!:tocktock:

    So, erzähle mal mehr darüber, denn bei DHL ist als Paket alles versichert.
    DHL ist mir viel lieber als die Paketdienste, die ihren Subunternehmern nichts zahlen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2015
    jimminy32 und FM Henry gefällt das.
  18. heyVicky

    heyVicky Petrijünger

    Registriert am:
    22. September 2015
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    xxxxxx
    Online ist das Risiko auf irgendwelchen Fallen immer groß. Deswegen immer nur bei vertrauten Onlieshops oder besser vor Ort oder in der Nähe beim Fachmarkt einkaufen! Hab gott sei das Glück beides zu haben Fachmarkt und vertrauter Onlineshop.
     
    jimminy32 gefällt das.
  19. jimminy32

    jimminy32 Friedfischjäger

    Registriert am:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    1.070
    Likes erhalten:
    666
    Ort:
    13439
    Hallo !
    Ich kaufe am liebsten auch alles beim Händler vor Ort bzw. meines Vertrauens .
    Online bestelle ich nur bei großen Anbietern wie Askari .
    MfG
     
  20. Schilfkante

    Schilfkante Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    21. September 2014
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    04838
    Bestellte auch Querbeet. Jedoch wurden mir die ganzen Logindaten irgendwann einfach zu viel, seitdem halte ich mich zurück.
    Für die Angelei habe ich 2 schöne Shops vor Ort, darum bei mir sehr seltene Onlinebestellung. So soll es sein.
    Nur dann online, wenn meine Preisrecherche negativ zum vor Ort Kauf ausfällt oder wenn nicht verfügbar. Aber auch dann geh ich vor Ort in Preisverhandlungen rein, klappt öfters. Der orange Aufkleber sind nicht Gesetz, sondern ein Versuch.

    Von Paypal und Amazon habe ich mich abgewendet. Nichtsteuer-zahlende Sozialschmarotzer, die der NSA reichlich Futter geben(müssen).

    Das Geheimnis, Enttäuschungen im Online Kauf vorzubeugen, sind wohl einerseits Threads zu lesen, wie dieser hier zB. . Also vorher Querrecherche über den Händler aus nicht nur einer Quelle. Denn eine Quelle kann man manipulieren.
    Andererseits, nicht immer ist der billigste Preis, der stressfreiste Kauf. Da habe ich die Erfahrung gemacht, dass ich billigste Angebote in der Regel nicht annehme, sondern da mal den Händlern bissl was an Gewinn lasse. Ob nun 114.- oder 116.- oder 122.- bleibt gleich, wenn vor Ort 169.- anfallen. Guck dann lieber auf Versandkosten oder gute Bewertungen oder Forenerfahrungen. Alles kann man eben im Internet doch nicht manipulieren. Auch wenn, siehe Eingangspost, es immer wieder versucht wird.


    Grad in der "Bucht", also Ebay wäre ich vorsichtig. Meist haben die Verkäufer noch eine normale Internetseite, über die man auch bestellen kann. Nehm dann immer diese Option. Geht besser und da kann ich auch vorher einfach mal so anrufen. Wie die das gerne hätten und so...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2015

Diese Seite empfehlen