Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Saibling - Dicker Seesaibling aus Südtirol

Dieses Thema im Forum "Kapitale User-Fänge" wurde erstellt von Angelspezialist, 4. Oktober 2009.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.708
    Likes erhalten:
    27.266
    Ort:
    79379
  2. zucki

    zucki Daheim an Rhein und Main

    Registriert am:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    1.802
    Likes erhalten:
    642
    Ort:
    65428
    Super Fisch.
     
  3. oberesalzach

    oberesalzach The Voice of Austria

    Registriert am:
    24. März 2009
    Beiträge:
    2.797
    Likes erhalten:
    2.065
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    5020
    Ein schöner Saibling aber keine Sensation
     
  4. Harzer

    Harzer Salmonidenfreund

    Registriert am:
    5. März 2007
    Beiträge:
    5.156
    Likes erhalten:
    5.767
    Ort:
    31195
    Für einen Seesaibling find ich den schon recht beachtlich, Peter.
    Gruss Armin
     
  5. oberesalzach

    oberesalzach The Voice of Austria

    Registriert am:
    24. März 2009
    Beiträge:
    2.797
    Likes erhalten:
    2.065
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    5020
    Tag Armin

    Sage ich nur deswegen, da bei uns am Wistalstausee immer für den Winter zum Eisfischen solche 2-3 Kg Saiblinge eingesetzt werden. Da kommen jeden Winter solche Fangmeldungen vom Wiestalstausee. Oder auch vom Hürdenteich kommen im Winter diese Saiblingsmeldungen. Diese werden als Zuckerl fürs Eisfischen eingesetzt. So zu sagen als Puplikumsmagnet.
     
  6. Harzer

    Harzer Salmonidenfreund

    Registriert am:
    5. März 2007
    Beiträge:
    5.156
    Likes erhalten:
    5.767
    Ort:
    31195
    Ich hatte in diesem Fall an einen reinen Wildfisch gedacht, Peter.
    In der Hitparade "Seesaibling" sind ja nun leider alle Saiblinge außer dem Bachsaibling
    zusammengefasst.
    Wobei einige nun doch mehr wie Bachsaibling aussehen.
    Aber was zum Beispiel der Namaycush oder der arktische Wandersaibling mit unserem
    alpinen Seesaibling, wie er in den Gebirgsseen in den Alpenländern vorkommt, zu tun hat
    ist mir leider nicht verständlich.
    Gruss Armin
     
  7. oberesalzach

    oberesalzach The Voice of Austria

    Registriert am:
    24. März 2009
    Beiträge:
    2.797
    Likes erhalten:
    2.065
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    5020
    Bei uns sind sie jetzt schon soweit, daß die schonzeit für den Bachsaibling abgeschaft wurde, da genau wie bei der Regenbogenforelle schon so viele Zuchtstämme da sind die dann zu den verschiedensten Zeiten Laichreif werden.
     

Diese Seite empfehlen