Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Angelerlebnisse - Das Ende der Schonzeit

Dieses Thema im Forum "- Angelerlebnisse" wurde erstellt von $hadow, 1. Mai 2007.

  1. $hadow

    $hadow Fängt Dorsche mit Mett

    Registriert am:
    28. April 2005
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    49808
    Grüßt euch,
    Ich war von gestern bis heute Morgen mit einem Kumpel bei uns an der Ems, um es ab 0:00 Uhr auf Raubfisch zu versuchen. Zuerst beköderten wir zwei Grundruten mit Tauwürmern und hofften auf Aale, was allerdings nicht klappen sollte. Mit Steaks lässt es sich leichter angeln, deshalb bauten wir unseren kleinen Grill auf und versüßten uns den Abend mit Fleisch jeder Art. :)

    [​IMG]

    Als es dunkel wurde, war dann Totenstille: Es sprang nichts mehr, geschweige denn es beisst etwas. Daneben wurde es sowas von kalt, dass es kaum auszuhalten war - Wobei der Wind noch wunderschön auf einen
    raufknallte. Pünktlich um Mitternacht bauten wir die Grundruten auf Köderfisch um, um unser Glück auf Räuber zu versuchen - Natürlich absolut erfolglos. :D

    AAls es dann am nächsten Morgen dämmerte, stiegen wir auf das SSpinnfischen um. Die komplette Kunstköderpalette wurde abgegrast und schon bald fing ein Kumpel (der gerade angekommen war), seinen ersten Hecht von 60cm auf ein Froschimitat. Kurz darauf bekam er noch drei spektakuläre Attacken auf diesen Köder, welche allerdings sich nicht verwandeln ließen. Bilder haben wir leider in der Eile vergessen.

    Dann war Timo an der Reihe:
    Er quatschte mit mir, als ihm plötzlich fast die Rute aus der Hand flog. Der Fisch saß nur in einem Haken vom Drilling des Bomber Wobblers, was sich als absolut tötlich für den Kescher herausstellte. In der Zeit, wo er dann den Wobbler aus dem Kescher befreite, hätte er noch drei Hechte fangen können :D. Der Fisch war übrigends 78cm lang.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nach etwa einer Stunde war es dann auch bei mir so weit:
    Auf meinem Kopyto knallte ein schöner Zander, welcher in der Strömung einen wirklich tollen Drill lieferte. Der Fisch scheint wirklich Hunger gehabt zu haben, denn der Gummifisch war richtig Volley reingesaugt. Der Zander maß 61cm.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Somit ging ein geiler Angeltag zu Ende.

    Gruß,
    Basti
     
  2. Greifswalder 93

    Greifswalder 93 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    14. Mai 2006
    Beiträge:
    748
    Likes erhalten:
    135
    Hi Basti,

    Schöner Hecht und Zander :klatsch die ihr da an Land geholt habt. Wenn ich sowas sehe möchte ich auch immer sofort ans Wasser.

    Weiter so, ich möcht noch mehr von solchen schönen Fängen sehen!

    Petri Heil
     
  3. FM Henry

    FM Henry Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2004
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    11.726
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Wunderschöner Fangbericht weiter so.

    Petri Heil zum Saisonauftakt.

    Gruß FM Henry
     
  4. Thomas II

    Thomas II Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    8. März 2005
    Beiträge:
    0
    Likes erhalten:
    2
    Schöne Fische, die Angelstimmung auch prima eingefangen, wörtlich wie bildlich.

    Fortsetzung folgt hoffentlich, Petri ...
     
  5. fw77

    fw77 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    137
    Likes erhalten:
    58
    Ort:
    99441
    Petri zum Auftakt. Bin heute auch ganz glücklich über den beginn. Ein paar Fotos gibts in der Gallery. Bericht folgt. :)
     
  6. Angelhaken

    Angelhaken Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. November 2005
    Beiträge:
    284
    Likes erhalten:
    62
    Ort:
    19059
    Sehr schön...Petri, und weiter so...

    Daniel
     
  7. Magicflash

    Magicflash Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    750
    Likes erhalten:
    891
    Ort:
    60437
    Da hat sich ja das bibbern in der kalten Nacht doch noch ausgezahlt ! Schöne Fische und klasse Bericht ! Macht Spaß sowas zu lesen.Petri Heil.

    Gruß Jens :angler:
     
  8. Harzer

    Harzer Salmonidenfreund

    Registriert am:
    5. März 2007
    Beiträge:
    5.156
    Likes erhalten:
    5.767
    Ort:
    31195
    Auch bei uns hatte die Schonzeit für Hecht und Zander endlich ihr lang ersehntes
    Ende. Also bin ich natürlich gestern Nachmittag auch ans Wasser
    gefahren. Aber, ach du großer Manitu, voll. Kein halbwegs aussichtsreicher
    Platz mehr frei. Fast wiie in einer Forellenanlage. War auch schon bei einigen recht
    fröhliche Stimmung vorhanden. Na ja da hab ich dann mal die Gelegenheit genutzt
    um alle die man nach langer Winterpause wieder mal getroffen hat zu begrüßen
    und einen kleinen Plausch zu halten.
    Dann weiter gefahren. Nächster See, keine Menschenseele. Ausgepackt, paar
    Köfis gestippt und auf Hecht ausgelegt. Null. Gegen Abend auf Zander umgestellt,
    Wind dreht und dann hatte ich denn Duft eines in voller Blüte stehenden
    Rapsfeldes in der Nase. Den liebe ich ja besonders (Kotz).
    Ich bin dann nach Haus gefahren. Tat mir aber nicht besonders leid, die Nullnummer.
    Wenn wieder Ruhe eingekehrt ist am See wird auch meine Stunde wieder schlagen.
    MFG Armin
     

Diese Seite empfehlen