Barschtipp - Blekinge - Jämjö: Yttre Park, Fährhafen

Dieses Thema im Forum "Götaland - Blekinge" wurde erstellt von Thomas II, 11. Oktober 2007.

  1. Thomas II

    Thomas II Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    8. März 2005
    Beiträge:
    0
    Likes erhalten:
    0
    Ausgabestellen für Erlaubnisscheine, Infos und Tipps (alle Angaben ohne Gewähr):

    freies Angeln in Küstengewässern


    Strandabschnitt / Meeresbucht

    bei 373 00 Jämjö.


    Sonstiges:

    Sehr gutes Barschangeln in der Nähe des Fährhafens. Fährverbindung zu den Inseln.

    Wegbeschreibung: E 22 nach Jämjö, in Richtung Torhamn. Nach 8 Km auf die Straße nach Yttre Park.

    Hauptfischarten: Barsche, Meerforellen, Hechte u.a., in der Ostsee beheimatete Arten

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. August 2014
    Stormpike gefällt das.
  2. Stormpike

    Stormpike Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    164
    Likes erhalten:
    53
    Ort:
    27367
    Moin,
    ich möchte zu dem Beitrag noch etwas ergänzen, weil ich die Stelle schon oft befischt habe. Der Fähranleger ist zwar sehr klein aber man hat tagsüber ausreichend Platz zum Angeln weil die Personenfähre nur ein paarmal am Tag anlegt. Am Spätnachmittag wird es aber eng, weil die Fähre dann bis zum nächsten Morgen dort stationiert ist und man nur vom Anlegekopf aus gut Angeln kann. Der vordere Bereich wo Ruderboote liegen ist recht flach und stark verkrautet.
    Was die Barsche betrifft gibt es in der Region bessere Stellen aber der Ansitz mit Köfi auf Hecht lohnt dort immer (größter Hecht bis jetzt 94cm, 2Meter vorm Anleger).
    Praktisch ist, daß man mit dem Auto direkt zum Angelplatz gelangt und man sich einen langen Fußmarsch erspart. Wer von Jämjö aus anreist sollte auf Stationäre Blitzgeräte achten, auch ist in dieser Ecke immer mit Elchen zu rechnen.
    Alles in allem kann ich diesen ruhigen Platz aber nur empfehlen auch wenn es in der Region landschaftlich schönere gibt. Und wenn doch nichts beißt kann man in der näheren Umgebung den Pfifferlingen nachstellen.
    Petri und Pilz Heil
    Stormpike :angler:
     
    Thomas II gefällt das.

Diese Seite empfehlen