Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Wallerangeln - Ausrichtung der Rute beim Waller Angeln

Dieses Thema im Forum "- Angeltechniken" wurde erstellt von Cerviola, 8. März 2012.

  1. Cerviola

    Cerviola Petrijünger

    Registriert am:
    28. Januar 2012
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    63579
    Hallo Leute,

    weis jemand von euch, ob es beim Wallerangeln mit U-Pose am Fluss (Main) einen unterschied macht, ob die Rute Vertikal oder Horizontal ausgerichtet ist??


    Ich glaube es macht keinen unterschied, oder?



    Gruß
    Francesco
     
  2. Der-Mainangler

    Der-Mainangler Petrijünger

    Registriert am:
    8. August 2011
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    1111111
    is doch egal wie du sie hinstellst

    scheinst ja noch recht unerfahren zu sein und dann gleich auf waller.....
     
  3. Kondl1993

    Kondl1993 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    240
    Likes erhalten:
    59
    Ort:
    49xxx
    Ich würd dir raten sich erstmal ein wenig im Internet "schlau" zu lesen rund um´s Thema Waller :)

    Ich würde sie in einen speziellen Waller-Rutenhalter horizontal stellen. Bin aber auch kein Waller-Angler :)
     
    Cerviola gefällt das.
  4. Bartelmann

    Bartelmann Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. August 2008
    Beiträge:
    694
    Likes erhalten:
    582
    Ort:
    22417
    Kenne den Main nicht aber es ist im Fluss denke ich immer besser, die Schnur aus der Strömung zu nehmen... Daher Vertikal!
     
    Cerviola gefällt das.
  5. Cerviola

    Cerviola Petrijünger

    Registriert am:
    28. Januar 2012
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    63579
    Habt schon recht das ich unerfahren bin, aber irgendwann ist immer das erste mal.
    Klar hab ich mich auch schon im Internet schlau gemacht, aber diese Frage konnte ich nicht beantwortet bekommen.

    Gruß
     
  6. carp-fisher

    carp-fisher “Fischflüsterer“

    Registriert am:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    8542
    nimm vielleicht einen etwas erfahrenen Kollegen mit!
    ich persönlich würde sie mit der u-Pose vertikal stellen, außer du hast ein sehr schweres grundblei das alles am platz hält!
    hast du überhaupt das richtige gerät ? wie große waller sind zu erwarten ? wenn du willst kann ich dir Tipps dafür geben, einfach per pn melden !

    Gruß und petri
    aus der Steiermark
    carp-fisher
     
    Cerviola gefällt das.
  7. Regulator87

    Regulator87 Allroundschneider

    Registriert am:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    1.287
    Likes erhalten:
    1.571
    Ort:
    Berlin, Germany
    wenn u-pose/seaboom dann generell steil aufgestellte rute, damit das blei in der nähe der u-pose bleibt. ansonsten treibt dein köder auf und das sollte man vermeiden.

    ausserdem hakt der wels sich dann gleich ein bischen selbst (was aber ein ordentliches anschlagen nicht ersetzt)!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2012
    Cerviola gefällt das.
  8. Cerviola

    Cerviola Petrijünger

    Registriert am:
    28. Januar 2012
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    63579
    Das mit dem erfahrenem Kollegen ist sicherlich eine gute Lösung um da gut rein zu kommen.

    Das ich das richtige gerät dazu habe denke ich schon.
    Als Rute habe ich eine Bull Fighter X Waller 300 cm, dazu eine Okuma Rolle Longbow Baitfeeder LB-80 mit einer 38 geflochterner Schur.

    Die erwartende Größe der Waller im Main, ist von sehr klein bis 2,5 m (lt. gogle)!
    Bin bisher 2 mal losgegangen, und ausser das ich mich jedesmal von der Garnitur verabschieden konnte, wegen hänger, nichts:heulend:
    Aber es ist ja auch noch zu kühl, ich denke mal mit den zu erwartenden höheren Temperaturen, ist eher ein Biss zu erwarten.


    Gruß
    Francesco
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2012
  9. Noki3310

    Noki3310 Petrijünger

    Registriert am:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    52
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    40229
    Hi vielleicht solltest du eine dickere Schnur nehmen so um die 0,50. Sonst könnte es bei größere Waller etwas problematisch werden.

    MFG Noki3310
     
    Cerviola gefällt das.
  10. carp-fisher

    carp-fisher “Fischflüsterer“

    Registriert am:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    8542
    es ist eigentlich sch*** egal wie dick deine Schnur ist ! hab' auch schon mit der match nen 1.7m waller gedrillt - das einzige was du wirklich brauchst: Geduld, vertrauen ins gerät, viel zeit und Geduld !!! (der drill dauerte ca 1.5 h.)

    wenn du willst das ich dir helfe- pn!

    Gruß und Petri
    aus der Steiermark
    carp-fisher
     
    Cerviola gefällt das.


  11. ...andreas.b...

    ...andreas.b... in dubio pro lucio Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    2.018
    Likes erhalten:
    3.763
    selten so'n mist gelesen!
     
  12. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Lass mich raten, es war eine 20ziger Hauptschnur, ein 18ner Vorfach und ein 12er Haken :hahaha:
     
    Pepe Reina und EarlUser gefällt das.
  13. EarlUser

    EarlUser Tinca Tinca Jäger

    Registriert am:
    25. November 2008
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    162
    Ort:
    32105
    Das Bild würde ich gerne sehen aber matchen tue ich nur mit ner 0,16 was ja normal 1000x für waller reicht
     

Diese Seite empfehlen