Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Aal - Am see auf Aal

Dieses Thema im Forum "- Raubfischangeln" wurde erstellt von kaas, 27. Juni 2011.

  1. kaas

    kaas Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Februar 2009
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    254
    Ort:
    97084
    Heyhoooo,

    nach längerer "Pause" melde ich mich mal wieder zurück :)

    In letzter Zeit versuche ich es öfters auf Aal, meist(eigentlich immer -.-) ohne Erfolg^^. Also es schaut so aus: In dem See meiner Begierde herrscht ein guter Aalbestand. Ich such mir immer ne Stelle mit schön a paar Seerosen aus und platziere meine Posen meist direkt hinter ihnen. Leider irgendwie immer ohne Erfolg. Benutze ne 4 gramm Pose und Mist -, oder Tauwurm und nen Aalhacken. Hab nur mal auf Grund nen kleinen Schnürsenkel gefangen...
    Wie sieht ein Aalbiss auf Schwimmer eigentlich aus? Mir fällt grad ein das ich noch nie nen Aal auf Schwimmer hatte :O (das MUSS geändert werden :) )
    Joaa wäre fürn paar Tipps ganz dankbar :angler:


    lg
     
  2. Qli

    Qli Petrijünger

    Registriert am:
    5. Juni 2009
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    12
    Ort:
    12057
    Wie Tief ist es dort? Versuch doch mehr an Ufernähe zu angeln mit normaler Grundmontage.
    Köfi/Fischfetzen/Leber versuchen falls auf Tauwurm nichts geht.
     
  3. kaas

    kaas Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Februar 2009
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    254
    Ort:
    97084
    Es ist 1,5-2 meter. Ich angle ja am Ufer, Der Seerosenwald is ab dem ufer nur um die 2 meter entfernt.
    Wegen der Raubfischschonzeit fällt das mim fetzen etc schonmal aus :/
     
  4. cyberpeter

    cyberpeter Allrounder

    Registriert am:
    21. April 2009
    Beiträge:
    1.401
    Likes erhalten:
    785
    Ort:
    86916
    - zu welcher Tages- bzw. Nachtzeit fischt Du?
    - wenn Du mit Pose fischt liegt der Köder dann auf dem Grund oder im Mittelwasser?
    - fütterst Du an, wenn ja mit was und verwendest Du Lockstoffe?
    - hast Du es schon mal an anderen Plätzen probiert?
    - hast Du es schon mal mit Bienenmaden probiert?
     
  5. kaas

    kaas Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Februar 2009
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    254
    Ort:
    97084
    1.Zwischen 20 und 24 Uhr
    2. Mittel bis "etwas weiter unten als mittel" Wasser
    3. Anfüttern ist bei uns verboten.
    4. Ja
    5. Nein
     
  6. Qli

    Qli Petrijünger

    Registriert am:
    5. Juni 2009
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    12
    Ort:
    12057
    Machs genau auf dem Grund oder 5cm davor
     
  7. DerLuzi

    DerLuzi Stippmaster

    Registriert am:
    25. Mai 2010
    Beiträge:
    145
    Likes erhalten:
    105
    Ort:
    99086
    wie ich schon in nem andern aaltread schrieb....

    -pose: leicht über grund bzw. auf grund.

    zu deiner frage wie der biss auf pose aussieht.

    ich habe die erfahrung gemacht, das die pose abtaucht (bei leichter über grund,weil mach ich immer)dann stehenbleibt und nach ein paar sek. anfängt unter wasser zu wandern.
     
  8. kaj

    kaj brd im hechtfieber

    Registriert am:
    5. April 2011
    Beiträge:
    186
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    32257
    versuch

    versuch es mal mit einen drillings haken und eine mischung aus verschidenen tauwürmern ,also mach mind.auf jeden haken einen wurm

    außerdem guck auf meinen profil stastik themen und da sind noch mehr tipps na ja habe auch schon früher ein thema aufgemacht
     
  9. Fliege 2

    Fliege 2 Fliegenfischer

    Registriert am:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.779
    Likes erhalten:
    5.802
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hallo Kaj,

    warum nagelst du dem Aal mit einem Drilling, bestückt mit einer "mischung aus verschidenen tauwürmern" die Fresse zu?

    Fliege 2
     
    scaptic und schweyer gefällt das.
  10. kaj

    kaj brd im hechtfieber

    Registriert am:
    5. April 2011
    Beiträge:
    186
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    32257

    wie meinst du das?
     


  11. Fliege 2

    Fliege 2 Fliegenfischer

    Registriert am:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.779
    Likes erhalten:
    5.802
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Genau wie ich es geschrieben habe.

    Fliege 2
     
  12. kaj

    kaj brd im hechtfieber

    Registriert am:
    5. April 2011
    Beiträge:
    186
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    32257
    na ja fliege 2 statt dich über was zu beschweren solltest du mal was zum thema sagen weil ich habe noch nie gesehen das du was sinvolles geschrieben hast und bitte antworte nicht darauf ich möchte nähmlich nicht das dieses thema schon wieder im ar*** ist und zur einer plauderecke mutirt
     
  13. cyberpeter

    cyberpeter Allrounder

    Registriert am:
    21. April 2009
    Beiträge:
    1.401
    Likes erhalten:
    785
    Ort:
    86916
    Ich würde es auf bzw. kurz über dem Grund probieren. Im Mittelwasser 40-50cm über Grund habe ich selten meine Aale gefangen. Da Du mit Pose fischt nehme ich an, dass Du ein Knicklicht verwendest. So weit wie möglich "abdunkeln" da Du ja nicht weit von deiner Pose weg bist. Genauso am Ufer keine großen Lichtquellen und wenn möglich Rotlicht verwenden. Kann unter umständen sehr störend auf die Aale wirken...

    Was heißt verboten genau? Ist die übliche "handvoll" erlaubt oder evtl. ein Futterkorb?
    Wenn ja einen Teig mit zerschnitten Würmern und Maden anrühren und in den Futterkorb - dann aber ohne Pose oder als Ballen. Achte aber auf einen sehr lockeren Teig der sich sehr schnell auflöst. Eine weitere sehr gute Methode ist, zerschnittene Würmer und Maden in einer Plastiktüte in die Sonne zu legen und dann damit anzufüttern evtl. in den Teig. Die Aale lieben es - riecht aber nicht besonders toll ... Falls alles verboten ist, kannst Du auch deinen Köder interessanter machen. Entweder ein Spitzer Lockstoff "Aalkiller" auf den Köder oder den Wurm eine zeitlang in die oben beschriebene Plastiktüte. Das kann den Unterschied machen.

    Dann würde ich es mal damit probieren. Zu manchen Jahreszeiten gehen normale Maden an kleineren Haken weitaus besser als jeder Wurm. Eine weitere Möglichkeit sind kleine Fischfetzen. Falls Futterkorb erlaubt ist, kann man einen Köderfischer zerkleinern und mit in den Teig machen. Erzeugt eine sehr gute Duftwolke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2011

Diese Seite empfehlen