Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Aal - Aalangeln im kleinen See

Dieses Thema im Forum "- Raubfischangeln" wurde erstellt von carp fan, 4. Mai 2006.

  1. carp fan

    carp fan Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    47495
    hallo leute
    wollte am sonntag mal nachtangeln gehen , bei dem schönem wetter juckt es mir in den fingern.der see ist relativ klein daher müsste er sich ja auch schnell erwährmen, nun meine frage meint ihr das ich schon einen all fangen könnte?und habt ihr schon einen aal in diesem jahr gefangen?muss die montage ander4s als im sommer aus sehen?
    fragen über fragen hoffe auf baltige antwort.
     
  2. Karpfenliebhaber

    Karpfenliebhaber Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    99976
    Ich denke mal schon mein Kumpel und ich haben auch 2 gefangen :shock
     
  3. Illex Master

    Illex Master Raubfischjäger

    Registriert am:
    28. August 2005
    Beiträge:
    616
    Likes erhalten:
    226
    Ort:
    16515
    Die Aale laufen schon!

    Um genaueres zu der Montage zu sagen müsste man mehr über das Gewässer wissen.

    Bei mir schwimmen sie beispielsweise dicht am Ufer durch die Steinpackungen.

    Gruß
    Illex
     
  4. Matue

    Matue Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. Mai 2004
    Beiträge:
    189
    Likes erhalten:
    99
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    Hi, carp fan!

    Wie Illex Master bereits sagte: die Aale laufen schon!
    Deshalb: nix wie ran ans Wasser!!!
    Bezüglich der Montage würde ich mir keine allzu großen Gedanken machen - einfach Laufblei und Vorfach ran, Wurm drauf und die Aale können kommen...

    Gruß

    Marcus
     
  5. >cookie<

    >cookie< kleiner >cookie<

    Registriert am:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    413
    Likes erhalten:
    58
    Ort:
    51570
    ja die aale laufen schon hab letzte woch einen kleinen gefangen war zwar nur 47cm aber immrehin ein aal.
    gruß kurzer
     
  6. digdouba

    digdouba Norwegenfan

    Registriert am:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    504
    Likes erhalten:
    320
    passt ja zu deinem nickname :hahaha: :roll :lachtot:
     
  7. angelreptil

    angelreptil Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    425
    Likes erhalten:
    194
    Ort:
    Saarbrücken, Germany
    Hallo Leute,
    meint ihr man könnte es (wenn es bewölkt ist) auch mal am Tag auf Aal versuchen ?? Bei meinem Vereinssee ist das Nachtangeln nur im Juli erlaubt.
     
  8. digdouba

    digdouba Norwegenfan

    Registriert am:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    504
    Likes erhalten:
    320
    bin nicht gerad der große aalkenner. hab aber schon am hellichten tag auf tauwurm aal gefangen. vornehmlich direkt am ufer unter überhängenden büschen. denke wenns bewölkt ist, stehen die da öfter.
     
    angelreptil gefällt das.
  9. Jungpionier

    Jungpionier Super-Profi-Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    1.566
    Likes erhalten:
    1.580
    Ort:
    12524
    Und angel wenn es geht lieber mit einer feineren Posenmontage, die macht nicht son Alarm wie ein ständig reinplumpsendes Sargblei ;)
     
  10. angelshop-rossau

    angelshop-rossau Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    39606
    Hallo,
    ich würde eine Rute dicht am Ufer und eine weiter nach draußen werfen. Dann würd es sich zeigen... Es wurden schon einige Aale in diesem Jahr gefangen. Ich würde ebenfalls eine Posenmontage benutzen. Wichtig: wenn das Wasser flach ist (bis ca. 1m), keine zu hellen Knicklichter benutzen!!!
     


  11. Goderich

    Goderich Superprofi Petrijünger

    Registriert am:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.128
    Likes erhalten:
    1.299
    Ort:
    51067
    Aal am Tag

    Aale am Tag zu fangen ist durchaus möglich.
    Allerdings brauchst du mehr Geduld und wirst wahrscheinlich keine allzu große Anzahl fangen.

    Am Tag sind Aale nicht gezielt auf Futtersuche deshalb musst Du sie "zuhause" abholen. Such also nach Unterständen, in denen der Aal sich tagsüber verstecken müsste. Dann, wie schon beschrieben, besser mit einer leichten Posenmontage angeln und ruhig einige Male, spätestens nach einem Fang, die Stelle wechseln.

    Wenn der Aal in der Nähe seiner Behausung einen attraktiven Köder wahrnimmt, Wurm und Leber sind ganz gut, kann er kaum widerstehen. Wichtig ist noch, die Schnur nicht zu schwach zu wählen, 0,25 Mono ist ok, und den Aal nicht wieder in den Unterstand zurückzulassen. Sonst kann es schnell passieren dass du ihn in der hängerreichen Ecke, wo er sich aufhält, verlierst.

    Achte darauf im Schatten zu angeln, da dort deine Pose keinen wirft und Aale das Sonnenlicht meiden. Bei Tage ist der Aal sehr vorsichtig, daher musst Du dich möglichst unauffällig verhalten. Es ist wahrscheinlich, dass Du direkt vor Deinen Füßen angelst und Aale findest. Also schau Dir mal den Reiher an. Bei dem ist einiges zu lernen. :grins

    Ich hoffe ich konnte zu deinem Erfolg beitragen und wünsche Dir:

    Petri Heil! :prost
     
    angelreptil gefällt das.
  12. wallaknalla

    wallaknalla Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    108
    Likes erhalten:
    48
    Ort:
    66125
    aal

    ich würde es unter versunkenen ästen, überhängenden bäumen mit einer posenmontage mit wurm oder leber. du musst nicht weit drausen fischen :)
     
    angelreptil gefällt das.
  13. Matue

    Matue Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. Mai 2004
    Beiträge:
    189
    Likes erhalten:
    99
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    Hi, angelreptil!

    Natürlich kannst du´s auch am Tage auf Aal versuchen. Denn eines ist klar: die Aale sind auch tagsüber im Gewässer und verschwinden nicht einfach. Allerdings solltest du dann etwas anders fischen als bei Nacht. Während du wahrscheinlich bei Nacht deinen Köder hinauswirfst und wartest, bis einer anbeißt, solltest du das beim Tagesaalen sein lassen! Ich rate dir dazu, verdächtige Stellen (überhängende Büsche, Steinpackungen, Brücken, dunkle Gewässerstellen...) gezielt anzuwerfen und wenn nach einer Weile nichts beißt, weiter zu ziehen. Du musst dem Aal, der in seinem Versteck lauert, den Köder quasi direkt vors Maul setzen, um ihn zu erwischen.
    Viel Glück dabei!

    Gruß

    Marcus
     
    wallaknalla gefällt das.
  14. mr. zander

    mr. zander Carphunter

    Registriert am:
    29. April 2009
    Beiträge:
    1.742
    Likes erhalten:
    846
    Ort:
    47546
    aale am tag

    ja besonders an sehr heißen,schwülen,bedeckten tagen ist es auch sinnvoll aale am tag zu beangeln.dazu muss mann den köder am besten an hindernissen anbieten.(umgestürzter baum im wasser,steinpackung,krautige bereiche...)
     

Diese Seite empfehlen