Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.10.2005
    Ort
    78532
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 12 Danke für 8 Beiträge

    Cormoran Elbas Serie

    Hallo Zusammen!

    Ich brauch mal kurz eure Hilfe! Mein Angelspezi ist eher Friedfischangler und ich bins nicht. Mich nervt halt schon immer das ganze Geraffel. Stuhl oder Liege, Zelt, Rod Pod, Bissanzeigerkoffer, Futter, und und und. Brauchste fast nen Bus, bis das ganze Equipment am Wasser ist. Da wir jetzt aber das eine oder andere mal zum Karpfenangeln gehen wollen, brauch ich 2 Freilaufrollen. Wie gesagt, da es nicht so ganz meine große Leidenschaft ist mag ich auch nicht so viel Geld ausgeben.

    Ruten hab ich mir schon günstig besorgt. 2 Cormoran Cortec, 3tlg., 3,30m, 20 - 60g WG, 2 1/2 lbs. Zu den Ruten bedarfs kein Kommentar, kann den Unterschied zwischen gut und schlecht und teuer und billig bei Karpfenruten eh nicht berurteilen. Werds dann vielleicht mal selber merken, wenn ich den einen oder anderen Drill versemmle.

    Zu den Rollen: Hab mir mal die Cormoran Elbas Serie angeschaut. Vorteil: ich brauch keine Bissanzeiger und hab die Möglichkeit die Ruten auf je zwei normale Erdspieße abzulegen. Hat jemand Erfahrung mit der Elbas 6Pi oder der Elbas 3A. Sind die Unterschiede gravierend? Und ist der Preisunterschied gerechtfertigt? Die 6Pi gibts bei Gerlinger für 75€. Das bin ich bereit auch auszugeben.

    Danke vorab für eure Tips

  2. #2
    Einzelkämpfer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    14
    Beiträge
    1.255
    Abgegebene Danke
    264
    Erhielt 654 Danke für 267 Beiträge
    Wenn der Bissanzeiger in der Rolle drin ist kannste die vergessen.
    Haben jemanden kenngelernt der sowas hat, schon bei leichten Wellen oder Wind piepen die Dinger.
    Geändert von Don Rolando (24.01.2006 um 20:20 Uhr)

  3. #3
    kuhno Avatar von Fischfänger
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    08132
    Alter
    27
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 50 Danke für 21 Beiträge
    Als Rollen kann ich dir die Comoran Sinus Br 7 Pi empfehlen! Feines Getriebe! Geht auch einwndfrei auf Barsch etc.. Der Freilauf ist absolut. Müsstest du jetzt für ca. 50€ bekommen. Als Bissanzeiger nimmste entweder Glocken die du in die Schnur hängst.
    Oder du machst einen Gummi um den Runtenblank (ziehmlich fest) Du machst du Rolle auf und hängst das erste (Schnur) was von der Rolle kommt und klemmst etwas Schnur unter den Ring. Wenn der Karpfen zieht, zieht er die Schnur aus dem Gummi und läuft ab.
    Ist natäurlich leider nicht Akustisch.
    Petri und ciao.

    Immer merken: geht nich - gib's nich - geht nur schwer

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fischfänger für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Erstmal zu Deinen Ruten, die kenne ich, habe ich mir mal bei mir im Laden angeschaut. So gehen die schon, wenn man sowieso nicht oft auf Karpfen geht und nicht so viel Geld ausgeben will. Müssten so um die 30 EUR gekostet haben
    Ein Nachteil der mir gleich auffiel war die große Kopflastigkeit der Rute, die kriegst Du selbst mit einer schweren Rolle nicht weg, aber das sollte für den Anfang nicht so schlimm sein.
    Von günstigen Freilaufrollen kann ich Dir nur abraten, habe bis jetzt noch keine gefunden die wirklich gleichmäßig abrollt und zudem eine sauber arbeitende Bremse hat, und schon garnicht von Cormoran
    Wenn Du schon zwei Rollen hast, bei denen die Bremse gut arbeitet (das ist wichtig beim Drill), würde ich es erstmal mit denen probieren. Benutze dann einen Schnurclip oder wie oben beschrieben das Gummiband und mach den Rollenbügel auf.
    Bissanzeiger bekommst Du auch schon so für ca. 10 EUR. Die sind natürlich nicht der Bringer, aber erfüllen erstmal ihren Zweck.
    Vielleicht schafft es Dein Freund ja auch Dich für diese Angelei zu interessieren und dann willst Du mit Sicherheit bald besseres Gerät haben, dann hast Du wenigstens nicht so viel Geld vorher raus geworfen.

    Gruß
    Illex
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Illex Master für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.10.2005
    Ort
    78532
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 12 Danke für 8 Beiträge

    Erstmal vielen Dank für die Tips!

    Hallo Zusammen!

    ich möcht' mich erstmal für die Tips bedanken! Ich hab' aber schon gemerkt, daß meine Anfrage in die falsche Richtung läuft. Klar könnt ich die Rollen benutzen, die ich auf meine Spinnruten geschraubt hab. Nur hab ich halt dort auch entsprechendes Geflecht oder Fluorocarbon auf den Spulen drauf. Das will ich natürlich auch nicht gegen 'ne weiche, dehnbare Mono tauschen. Für Geflochtene und Fluo sind die Ruten insgesamt zu steif. Der Drill ist dann einfach zu hart und Fische steigen mir aus, weil weder die Schnur noch die Ruten Fluchten abfedern. Hab ich ja schon selber festgestellt.

    Also mir geht es ja hauptsächlich um schlankes Equipment. Deswegen kam mir die Idee mit den integrierten Bissanzeigern. Die Frage ist, taugen die Cormoran - Rollen was und wie verhält sich der Bissanzeiger? Mitchell bietet ebenfalls 'ne Freilaufrolle mit integriertem Bissanzeiger. Modell Full Runner 600 Electronic ( FRE600 ). Vielleicht hat jemand Erfahrung mit der Full Runner Serie.

    Es darf weiterhin gepostet werden, vielen Dank!!!

  8. #6
    Einzelkämpfer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    14
    Beiträge
    1.255
    Abgegebene Danke
    264
    Erhielt 654 Danke für 267 Beiträge
    Zitat Zitat von Karl Kaulbarsch
    Hallo Zusammen!


    Also mir geht es ja hauptsächlich um schlankes Equipment. Deswegen kam mir die Idee mit den integrierten Bissanzeigern. Die Frage ist, taugen die Cormoran - Rollen was und wie verhält sich der Bissanzeiger? Mitchell bietet ebenfalls 'ne Freilaufrolle mit integriertem Bissanzeiger. Modell Full Runner 600 Electronic ( FRE600 ). Vielleicht hat jemand Erfahrung mit der Full Runner Serie.

    Es darf weiterhin gepostet werden, vielen Dank!!!
    Von integrieten Bissanzeiger bin ich nicht überzeugt.
    Wie gesagt haben jemanden kennengelernt der diese Rollen hat, schon bei leichtem Wellengang oder Wind piept es ständig.

  9. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.10.2005
    Ort
    78532
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 12 Danke für 8 Beiträge

    Grüß dich Ekel Alfred

    Zitat Zitat von Ekel Alfred
    Von integrieten Bissanzeiger bin ich nicht überzeugt.
    Wie gesagt haben jemanden kennengelernt der diese Rollen hat, schon bei leichtem Wellengang oder Wind piept es ständig.
    Also, wie du vielleicht verstehen kannst, nutzt mir jemand der jemand kennt nicht wirklich viel. Was ich brauch' sind persönliche Erfahrungen. Die Bissanzeiger waren ja womöglich nur zu sensibel eingestellt, aber was taugt der Rest der Rollen? Wenn du mir da noch Infos zukommen lassen könntest, dann hättest du mir wirklich geholfen!

    Viele Grüße

  10. #8
    Einzelkämpfer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    14
    Beiträge
    1.255
    Abgegebene Danke
    264
    Erhielt 654 Danke für 267 Beiträge
    Da ich die Ruten auch eingeholt habe, bin ich der Meinung nicht gut.
    Laufen unrund, sowie schlechtes aufrollen der Schnur.
    Der Angelkollege hat sie dann auch entfernt, und seine Meinung, Geldverschwendung.

  11. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.10.2005
    Ort
    78532
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 12 Danke für 8 Beiträge
    Zitat Zitat von Ekel Alfred
    Da ich die Ruten auch eingeholt habe, bin ich der Meinung nicht gut.
    Laufen unrund, sowie schlechtes aufrollen der Schnur.
    Der Angelkollege hat sie dann auch entfernt, und seine Meinung, Geldverschwendung.
    Und wenn du mir jetzt noch sagen kannst, um welche Rolle es sich handelt, dann hast du mir tatsächlich schon mal ein Stück weitergeholfen!!!

  12. #10
    kuhno Avatar von Fischfänger
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    08132
    Alter
    27
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 50 Danke für 21 Beiträge
    @ illex

    ich finde die Comoran Reihe (nur die Sinus-Reihe) echt gut! Die Bremsen arbeiten einwandfrei. Der Freilauf gibt gut und gleichmäßig Schnur frei. Wenn du aber sagst, dass die Ruten Kopflastig sind, würde ich nicht zu Sinus Rollen raten! Beim Spinnfischen geht die Kopflastigkeit sehr auf die Arme und den Rücken! Aber beim Ansitz müsste es das kl. Problem sein.
    Petri und ciao.

    Immer merken: geht nich - gib's nich - geht nur schwer

  13. #11
    Zur Zeit noch der Neue,..
    Registriert seit
    23.11.2006
    Ort
    45476
    Alter
    32
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Ich hab diese Rute ebenfalls in meinem Repertoire,....kann mich absolut nicht beschweren! Ist eigentlich mit eine meiner Lieblingsruten,...die Koplastigkeit ist echt nicht so wirklich das Problem,....wann nehmt ihr die Rute schon großartig auf,....entweder wenns beißt, oder ihr mal den Köder checken wollt,....
    Tja,...und Rollentechnisch,...hab erst vor kurzem mal die Cormaxx-BR 5S 40 gekauft,....
    eigentlich hab ich nichts dran aus zu setzen,....komme gut mit dieser Combo zurecht! Der Freilauf ist absolut gleichmäßig,....genau wie die Bremse,....bisher keinerlei Probleme gehabt!<< Hoffe geholfen zu haben,.......Allrounder

  14. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    47906
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    hallo
    ich höre nichts gutes von den cormoran rollen mit intigrierten bissanzeiger
    leg doch ein paar euronen mehr aus die kannste doch auch noch beim hechtangeln benutzen
    ich kann es dir nur empfelen
    schau dir mal die shimano rollen an Shimano Baitrunner Aero RE
    die haben noch einen recht "angenehmen Preis"
    hoffe ich konnte dir helfen
    thomas

  15. #13
    Zur Zeit noch der Neue,..
    Registriert seit
    23.11.2006
    Ort
    45476
    Alter
    32
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hauptsache ich antworte auf nen Beitrag, der schon ein Jahr nicht mehr aktiv ist,....ja ja,.....das Alter,..... tut mich sorry!!!
    MfG Allrounder
    der,....der bei Bier schwach wird,....

  16. #14
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    05.03.2008
    Ort
    27612
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Question hm??

    Ich Weiss Nich Genau Wass Du Meinst Aber Wenn Du Das Meinst Das Die Bissanzeiger Schohn Bei Dem Kleinsten Windstoß Anfangen Zu Piepen Das Ist GanzschÖn Nerfig.da Denkt Mann Immer Gleich Dass Da Einer Drann Ist. Ok Petri Heil

  17. #15
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    05.03.2008
    Ort
    27612
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Question Karpfen Tipps Oder Tricks

    Hat Einer EIN PAAR TIPPS ODER TRICKS ZUM KARPFEN ANGELN IN BAGGERKULEN???

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen