Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    15.07.2016
    Ort
    48231
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Baitcasterrolle bespulen

    Hallo zusammen,

    ich hab mir vor kurzem meine erste Baitcastrolle gekauft, die Daiwa Tatula 100HSL.
    Nun würde ich sie gerne mit 0,14 geflochtener bespulen, habe dabei aber so meine Probleme

    Dabei gehe ich wie folgt vor:

    - Rolle an Rute befestigen
    -Schnur durch Ringe ziehen-
    -Schnur durch Schnurlaufröllchen
    -Schnur durch ein Loch in der Spule
    -5 Umdrehungen machen
    -Schnur durch Schnurlaufröllchen wieder rausziehen

    Und ab dann komme ich nicht weiter.... Dann muss man ja einen Knoten machen und diesen auf der Rolle ziehen, um die Schnur zu fixieren, aber ich bekomme gar nicht genug Schnur aus dem Schnurlaufröllchen gezogen, um einen Knoten zu machen.

    Muss ich iwie die Bremsen anders einstellen oder so?
    Wäre super, wenn mir jemand dabei helfen könnte!

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Brassen-Verprassen
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    15366
    Alter
    29
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 680 Danke für 258 Beiträge
    ist es wirklich so schwer bei google deine frage einzugeben? hat keine 10 sekunden gedauert:

    Geändert von FM Henry (17.07.2016 um 05:17 Uhr) Grund: so ist es einfacher




  3. #3
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    15.07.2016
    Ort
    48231
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Nach seiner Anweisung gehe ich ja auch vor. Aber ab 3:50min, wo er Schnur zieht um den Knoten zu machen, komm ich nicht weiter.
    Ich kann noch so viel ziehen, ich bekomm da keine Schnur raus, die Spule sitzt fest.

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Brassen-Verprassen
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    15366
    Alter
    29
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 680 Danke für 258 Beiträge
    wenn mans falsch macht funktionierts auch nicht. ansonsten ganz einfach nen spulenknoten machen und diese dämlichen löcher ignorieren




  5. #5
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    Zitat Zitat von benbecker Beitrag anzeigen
    Ich kann noch so viel ziehen, ich bekomm da keine Schnur raus, die Spule sitzt fest.
    Ich verstehe dein Problem nicht?!
    Fädel die Schnur durch das Schnurlaufröllchen, soviel du brauchst, Fädel sie dann einmal um die Spule, mache einen Knoten, schneide den kurz ab und fang an zu kurbeln. Die Spule bekommst du mit zwei Methoden in Bewegung: Entweder Freilauftaste drücken oder die Sternbremse aufdrehen.

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen