Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.03.2015
    Ort
    12529
    Beiträge
    62
    Abgegebene Danke
    69
    Erhielt 28 Danke für 16 Beiträge

    Frage an alle Karpfenangler!

    Hallo Karpfenangler,

    ich möchte mich dieses Jahr mal mehr um das Karpfenangeln beschränken! Mich hat die Methode mit der Futterbombe fasziniert.Nun meine Frage:Welche Rute , Rolle , Schnur? Vielleicht hat jemand noch paar Bilder zur Montage dazu!

    Danke an Alle
    Geändert von -Toni- (14.02.2016 um 19:22 Uhr)

  2. #2
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Wenn ich mich nicht täusche, fallen Futterkanonen unter das Waffengesetz und sind verboten.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.03.2015
    Ort
    12529
    Beiträge
    62
    Abgegebene Danke
    69
    Erhielt 28 Danke für 16 Beiträge
    Dann vielleicht Futterbombe!

  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Daik
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    12355
    Beiträge
    290
    Abgegebene Danke
    208
    Erhielt 226 Danke für 99 Beiträge
    Zitat Zitat von -Toni- Beitrag anzeigen
    Dann vielleicht Futterbombe!
    Du meinst sicherlich die Futterrakete...

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Daik für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Hallo !
    Geh mal auf youtube und suche dort nach Angeln mit der Futterrakete , du solltest einige gute Filme dort finden die den Umgang mit der Rakete erklären .
    MfG
    Motivation ist alles

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an jimminy32 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.028
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    ich nutze dazu eine 3lbs Karpfenrute eine kleinere Rolle mit einer 12er Geflecht!
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Epi99 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Oberster Fischereimeister
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    00000
    Alter
    29
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 267 Danke für 173 Beiträge
    Einfach eine kräftige Karpfen Kombi im Laden deines Vertrauens kaufen, mit geflochtener bespulen lassen und vorne einen Karabiner dran wo du die futterrakete einhängst.
    Mich empfehle dir die fox spomb!! Die öffnet sauber beim Aufschlag und entleert sich gut.
    Mehr brauchst dazu nicht

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Timchilli88 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.03.2015
    Ort
    12529
    Beiträge
    62
    Abgegebene Danke
    69
    Erhielt 28 Danke für 16 Beiträge
    Zitat Zitat von Epi99 Beitrag anzeigen
    ich nutze dazu eine 3lbs Karpfenrute eine kleinere Rolle mit einer 12er Geflecht!
    Welche Rutenlänge?

  14. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    91126
    Beiträge
    233
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 68 Danke für 43 Beiträge
    Ich benutze eine Futterrakete in mittlerer Größe. Dazu verwende ich meine Karpfenrute und Rolle, mit der ich auch fische.
    Konkret ist das eine 3lbs-Rute und die Okuma Powerliner mit 35er Mono.
    Funktioniert super und man braucht auch keine Angst haben mal etwas kräftiger durchzuziehen.

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an seep für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.03.2015
    Ort
    12529
    Beiträge
    62
    Abgegebene Danke
    69
    Erhielt 28 Danke für 16 Beiträge
    Hallo, noch mal zu meinem Thema Karpfenangeln.
    Es gibt ja eine Vielzahl an Karpfenruten 2 und 3 teilig.
    Ich möchte am Anfang nicht gleich Hunderte von Euro ausgeben und daher habe ich 3 Ruten zur Auswahl gefunden: Daiwa Phantom II , Cormoran Pro Carp Black und die Zebco Cool Expert. Aller sind 2 teilig haben eine Länge von 3,60m und Wg 3lbs. Dann würde ich noch eine Weitwurfrolle kaufen! Oder reicht eine normale Feilaufrolle oder eine mit Frontbremse. Bei der Schnur in ich mir auch noch nicht ganz sicher welche Schnur und Tragkraft.
    Bin für jede Antwort dankbar!

    LG Toni

  17. #11
    Carphunter am See Avatar von carprunner1
    Registriert seit
    15.03.2009
    Ort
    94099
    Alter
    52
    Beiträge
    193
    Abgegebene Danke
    214
    Erhielt 216 Danke für 63 Beiträge
    Wenn Du mit der Futterrakete anfüttern möchtes würde Ich Dir eine 12 ft und 5 lbs Rute 2teilig empfehlen

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an carprunner1 für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Zitat Zitat von -Toni- Beitrag anzeigen
    Hallo, noch mal zu meinem Thema Karpfenangeln.
    Es gibt ja eine Vielzahl an Karpfenruten 2 und 3 teilig.
    Ich möchte am Anfang nicht gleich Hunderte von Euro ausgeben und daher habe ich 3 Ruten zur Auswahl gefunden: Daiwa Phantom II , Cormoran Pro Carp Black und die Zebco Cool Expert. Aller sind 2 teilig haben eine Länge von 3,60m und Wg 3lbs. Dann würde ich noch eine Weitwurfrolle kaufen! Oder reicht eine normale Feilaufrolle oder eine mit Frontbremse. Bei der Schnur in ich mir auch noch nicht ganz sicher welche Schnur und Tragkraft.
    Bin für jede Antwort dankbar!

    LG Toni
    Hallo Toni !
    Weitwurfrolle würde ich dir nicht empfehlen , eine normale Rolle geht auch . Die meisten Karpfenrollen haben heutzutage Freilauf , geht aber auch prima ohne . Front oder Heckbremse , mußt du selber wissen was dir gefällt , Frontbremse ist sensibler einzustellen , Heckbremse kommt man im Drill besser ran .
    Bei der Schnur mußt du wählen ob du weit werfen möchtest oder aber lieber nahe am Ufer die Karpfen angeln willst .
    Für Ufernähe empfehle ich dir eine 0.30 bis 0.35 Monofile Schnur . Sie ist günstig und hat eine Pufferung . Wenn du deine Montagen weit rauslegen mußt oder willst empfehle ich dir Geflecht zu nehmen .
    Die Rutenlänge ist wieder deine Enscheidung , womit du am besten klar kommst . Das Wurfgewicht ist entscheident auf welcher entfernung du angeln möchtest . Nah am Ufer nehm ich prsönlich eine Rute mit 2,5 lbs . Wenn ich weiter raus muß dann habe ich meine 3 lbs Ruten .
    Möchte deiner Auswahl an Ruten noch eine hinzufügen . Die Chup Outcast . Aber ich möchte dir hier keine Empfehlung abgeben weil jede Rute hat ihre Vor und Nachteile . Kleiner Tipp , geh zu deinem Fachhändler und lasse dich beraten , besser noch wenn er mehrere Ruten von verschiedenen Hersteller hat damit du sie vergleichen kannst .
    Hier hab ich noch ein link für einen Youtube-Film von Matze Koch . https://www.youtube.com/watch?v=Wu6Dh1YbvKk .
    Zum Anfüttern mit der Futterrakete benutze ich eine ältere 3 lbs Rute mit einer älteren Rolle und einer alten Geflechtschnur . Diese Rute wird auch nie umgebaut sonder nur zum Loten , Gewässergrund abklopfen und für die Futterrakete benutzt .
    MfG
    Geändert von jimminy32 (01.03.2016 um 18:49 Uhr)
    Motivation ist alles

  20. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei jimminy32 für den nützlichen Beitrag:


  21. #13
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Mal nach den Ruten bei Ebay gesucht. Bei der Zebco kommen mir die Rutenringe auf dem vorderen Blank sehr klein vor, und wenn das so ist, vermindert das die Wurfweite. Cormoran und Daiwa sind beides gute Marken, und im Ebay für 40.-€ incl. Versand zu bekommen. Die Optik erinnert mich an meine Ultimate Ruten, Ringanzahl und Durchmesser passen sehr gut zum Blank. Preis Leistung also super.

    Rollenart. Ob Freilauf oder nicht, ob Front.- oder Heckbremse, das ist Geschmacksache. Ich habe Rollen wo der Freilauf am Heck eingestellt werden kann, die Bremse zum Drill aber über die Frontbremse justierbar ist. Die andere Variante bei meinen Shimano Rollen, wo Freilauf und Bremse sich im Heck befinden. Für mich pers. möchte ich 2 Dinge aber niemals mehr missen. Freilaufrolle die eine Weitwurfspule besitzt. Das Wort Weitwurfrolle ist für mich total unwichtig.

    Schnur. Kommt aufs Gewässer drauf an. Mit geflochtener kann ich keine Wurfweiten erzielen, doch wo Seerosen usw existieren, verzichte ich auf die Weite und wechsel die Spule von Mono auf gefl. Schnur, Und anders herum, wo ich kein Kraut habe, aber Wurfweite benötige, kommt die Spule mit Mono Schnur drauf.
    @Jim Danke für den Link, den hatte ich nach meinem Text erst gesehen und kannte das von Matze noch nicht. Stelle mir Matze gerade 1941 an der Ostfront vor.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.03.2015
    Ort
    12529
    Beiträge
    62
    Abgegebene Danke
    69
    Erhielt 28 Danke für 16 Beiträge
    Für die letzten ausführlichen Beiträge von jimmini32 & theduke recht herzlich bedanken. Sehr hilfreich beschrieben.

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen