Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    01640
    Beiträge
    68
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 110 Danke für 40 Beiträge

    Roter Matjessalat

    Roter Matjes Salat

    Neulich hatte ich doch wieder ein paar Matjes Filets übrig. Fischbrötchen mochte ich nicht mehr, da fiel mir wieder ein Projekt ein welches ich schon lange vor mir hin schob: roter Matjessalat.
    Die gekauften schmecken alle irgendwie so künstlich zumal dort -um den haltbar zu machen- Konservierungsstoffe drin sein müssen.
    Schließlich steht so ein Fischsalat schon mal einen Monat und länger in der Supermarkttheke.

    Wir benötigen;
    6-8 Matjes Filets
    200 Gramm Joghurt (möglichst fettreich)
    Rote Beete Pulver
    1/2 rote Beete Knolle
    Gewürze wie Dill/Salz/Pfeffer/Senfkörner/Zucker
    1 mittlere Zwiebel
    eventuell Gurke und Apfel
    Arbeitsaufwand: ca 10-15 Minuten


    Zuerst schneidet man die Filets der Länge nach hälftig durch. Aus diesen Streifen schneidet man dann mundgerechte Würfel.





    Dann gibt man den Joghurt (oder wer mag : Frischkäse) in eine große Schüssel.



    Der Joghurt wird dann mit dem rote Beete Pulver eingefärbt. Hier ist der persönliche (optische) Geschmack entscheidend.





    Danach schneidet man die rote Beete Knolle ebenfalls in kleine Würfel. Diese sollten so ca 5x5 mm groß sein.



    Nun gibt man die Matjesstücke und die rote Beete Würfelchen zu dem Joghurt und schmeckt alles zusammen mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und ein paar Senfkörner ab.





    Wer mag, kann noch saure Gurke , etwas Apfel und Zwiebel - ebenfalls in Würfel geschnitten-dazu geben.
    Den Salat lässt man am besten einige Stunden im Kühlschrank durchziehen. Dann steht einem leckeren Frühstück nichts mehr im Wege.


  2. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei Matjes Frank für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Sieht ja sehr lecker aus.

    Tight Lines
    Bernd


    Keiner ist so verrückt, dass er nicht noch jemand verrückteren findet, der ihn versteht

  4. #3
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.507
    Abgegebene Danke
    2.444
    Erhielt 5.162 Danke für 874 Beiträge
    Den selben Effekt erhält man,wenn man etwas vom Rote Bete Saft nutzt
    Sei du selbst,denn alle anderen gibt es schon(Oskar Wilde)

    Kein Freund von Schlägern bei Inkasso Moskau

  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    01640
    Beiträge
    68
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 110 Danke für 40 Beiträge
    Zitat Zitat von jewe68 Beitrag anzeigen
    Den selben Effekt erhält man,wenn man etwas vom Rote Bete Saft nutzt
    Kann man natürlich machen. Aber das Pulver ist konzentrierter .
    Der Saft verdünnt mir persönlich den Joghurt zu sehr. Ist mir dann zu flüssig.
    In Bild 4 kann man sehen, dass da in dem Beutel auch rote Beete+Saft dabei waren.
    Auf Bild 6 sieht man, dass der ausgetretene Saft(auf dem Holzbrett) gar nicht so färbend ist.

  6. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    01723
    Alter
    48
    Beiträge
    274
    Abgegebene Danke
    2.149
    Erhielt 308 Danke für 133 Beiträge
    Sieht lecker aus , so ähnlich gibt es bei uns immer zu Weihnachten . Wir bauen selbst rote Rüben an und sie werden mit Schale gekocht - sonst "bluten" sie aus, nach dem kochen schälen und schneiden , da brauchst du kein Pulver oder Saft , da sieht der Salat min . genau so rot aus wenn nicht sogar noch dunkler.
    Tolle Bilder

  7. #6
    Petrijünger Avatar von martinaaa
    Registriert seit
    22.05.2015
    Ort
    01069
    Beiträge
    30
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
    Nom Nom Sieht super lecker aus und werde ich unbedingt mal nachmachen
    Anglerin on Tour

  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    01640
    Beiträge
    68
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 110 Danke für 40 Beiträge
    Zitat Zitat von Modellbauer Beitrag anzeigen
    Sieht lecker aus , so ähnlich gibt es bei uns immer zu Weihnachten . Wir bauen selbst rote Rüben an und sie werden mit Schale gekocht - sonst "bluten" sie aus, nach dem kochen schälen und schneiden , da brauchst du kein Pulver oder Saft , da sieht der Salat min . genau so rot aus wenn nicht sogar noch dunkler.
    Tolle Bilder
    Das mag natürlich funktionieren.
    Ich bin aber auf die gekauften angewiesen.
    Diese Knollen werden ja in eine Lake eingelegt. Ich kann mir gut vorstellen, dass das kein reiner Saft ist, sondern irgendwie gestreckt wird.

  9. #8
    Petrijünger Avatar von z0phie
    Registriert seit
    30.03.2016
    Ort
    38822
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
    Sabber! Da bekommt man glatt japs auf ein Matjessalat Brötchen

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen