Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge

    Talking Dosologie und Boxenkunde

    Fliegendosen gibt es ja in den versiedensten Arten und Größen, aus Alu, Holz und verschiedenen Kunststoffen. Ihr Innenleben kann vom kleinen gefaßten Fensterchen über Fächer in diversen Größen oder Klips bis zur Schaumeinlage mit Rippung oder glatt variieren.
    Für den Einsteiger oft verwirrend, der langjährige Fliegenfischer weiß schon was er will, er achtet auch gleich auf die passende Größe, denn nicht immer gehen die Taschen der Westen oder Watumhänger auch mit den Massen der Döschen konform.
    Ich persönlich bevorzuge verschiedene Dosen, aber fast alle haben Foameinlagen, da bringe ich am meisten und am übersichtlichsten meine Musterpalette unter, für einige große Trockenfliegen habe ich dann noch eine Box mit Fächern.
    Die Foameinlagen, Klips und Magnethalterungen haben alle einen Nachteil, man sollte nie eine nasse Fliege hineinstecken, denn der Rost wird bald darauf am Haken nagen.
    Die anderen Dosen mit den Fächern haben auch einen Nachteil, da sollte am besten kein Wind gehen, sonst gehen die schönen Fliegen alle baden und bei den Fensterchen bzw. Klappdeckelchen, da darf dann keine Fliege mit ihren Hecheln im Rahmen hängen, sonst wird sie beim öffnen gleich ins Wasser katapultiert.
    Für viele wird hier auch der Geldbeutel ein entscheidender Faktor sein, denn nicht jeder ist gewillt mal schnell 100,- Euro und mehr für ein Holzdoserl zu zahlen, nur weil da eine springende Forelle eingelegt ist.
    Ich hab da leider noch keine 100 prozentige Lösung gefunden, wie seht Ihr das Ganze und welche Fliegenbox findet Ihr am optimalsten?


    Petri Heil
    stephan


    ...und keine Freiheit für unsere Fliegen.....
    Geändert von Stephan Wolfschaffner (11.12.2005 um 20:42 Uhr)

  2. #2
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge

    Foam oder eben Schaumgummi...

    Wo ich gerade noch beim Englisch-Thema war...

    Ich persönlich find die Dosen mit Schaumgummi super. Bab mir eine zugelegt, die auf der einen Seite eine Flache Einlage und auf der anderen eine gerippte hat. da bekomm ich das unter, was ich mitschleppen will und für die ganz großen hab ich noch eine mit Fächern.

    Die nassen Fliegen häng ich zum trocken irgendwo in die Klamotte. Sei es an einen Schaumgummianstecker (einfach aus Schamgummiplatte und einer Anstecknadel zu basteln) oder ganz rustikal an die Hutkrempe.

    Teure Dosen werd ich mir niemals kaufen, da ich dazu neige solche in Kürze an die Fluten zu verlieren! Das täte dann doch zu weh...
    ...sagt Steffen

  3. #3
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge

    Wink

    Hallo Goderich,

    eine Dose mit Fliegen an einen Bach oder Fluß abzutreten und evtl. noch ihren Schwimmstil beobachten zu können ist eine bittere Sache, die schon so manchen Angler zum verzweifeln brachte.
    Ein kleiner Tip hierzu, fast alle Dosen haben eine Öse oder Schlaufe, es lohnt sich die Dose mit einer Schnur oder einer Auszugrolle zu sichern, bevor der Angeltag frühzeitig beendet ist. Wenn Deine Box keine Schlaufe hat, dann kannst Du ein kleines Loch in die Dose bohren und sie so sichern.
    Es wäre sehr schade, wenn die mühsam gebundenen oder die teuer gekauften Fliegen einfach davon schwimmen.

    Grüße
    Stephan

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen