Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Gooseman81
    Registriert seit
    17.04.2011
    Ort
    66571
    Alter
    36
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    79
    Erhielt 105 Danke für 54 Beiträge

    Lohnt sich das angeln im Saarland noch?

    Hallo zusammen,

    die Frage steht schon oben im Text bin im Moment in ner leichten Depriphase was mein Hobby angeht und frage mich bringts eigentlich noch was im saarland Angler zu sein?

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.08.2014
    Ort
    66687
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge
    Gegenfrage, auf was ist das bezogen?

    MfG

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Gooseman81
    Registriert seit
    17.04.2011
    Ort
    66571
    Alter
    36
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    79
    Erhielt 105 Danke für 54 Beiträge
    Auf die Allgemeine Situation im Saarland, wil ich hör immer nur jetzt mal exemplarisch " im Losheimerstausse sind keine Fische mehr" drin, "die Saar ist nur noch für Wallerangler intressant"...vom Bostalsee der mal als "Räuberparadis" galt hört man auch nix mehr.

    Insgesamt hört man eigentlich im Bezug auf Saarland und angeln nur noch gejammer...von daher stell ich mir grade die Frage ob sich das Hobby hier im Saarland echt noch lohnt...und nur immer am forellenpuff sitzen und eingestzte Fische zuppeln hat für mich halt gar keinen Reitz

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von BatzenBenno69
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    14947
    Beiträge
    150
    Abgegebene Danke
    1.135
    Erhielt 187 Danke für 64 Beiträge
    Hi im komme zwar nicht aus dem saarland aber Perspektivisch gesehen gibt es meiner meinung nach in fast jedem gewässer fisch selbst olle löcher bei uns wo der laich vom vogel weiter getragen wurde sind gute fische vor allem hechte drin .

    nun aber meine frage warum sollte es bei euch keine Fische mehr geben ? Zu hoher Beangelungsdruck Berufsfischer usw ?
    Nicht desto trotz habt ihr auch bestimmt andere seen und flüsse als deine genannten wo auch Fische und auch Fischbesatz getätigt wird !

    wir warten noch auf andere Kommentare

    Mfg David und Petri Heil

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an BatzenBenno69 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.08.2014
    Ort
    66687
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge
    Naja Losheimer Stausee kann ich nicht viel sagen, da War ich noch nie wobei nur 10 min. Davon weg Wohne. Der Bostalsee ist eigentlich gut für Raubfisch Angler, Zander sind da gut vertreten. Allerdings mit Boot etwas besser zu fangen.

    Des weiteren gibt es ja auch Kell am See, der perfekt für Karpfenangler ist.

    Zur Saar im Saarland kann ich nur das sagen was ich selber so höre. Da kommt es wohl auf die Strecke an, und das was man fangen möchte.

    Ich selber Angel an der Saar in Rheinland Pfalz, oft bei Serrig, wirSt Du bestimmt kennen. Meiner Meinung nach so ziehmlich alle Räuber gut vertreten. Nur Aale gehen momentan irgendwie garnicht.

    Aber alles in allem, finde ich das man im Saarland dann doch noch gut Angeln kann. Rehlinger Weiher ist auch gut genauso wie der Noswendler See.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Flayer für diesen nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen