Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Lahriette
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    16540
    Beiträge
    308
    Abgegebene Danke
    353
    Erhielt 615 Danke für 137 Beiträge

    Savage Gear XLNT2 2,13m & FOX RAGE Shadjigger 2,45m

    Ich hätte gerne gewusst ob jemand eine der beiden Ruten schon gefischt hat und zwar mit einem WG von 15-50g. Ich spiele mit dem Gedanken mir eine der beiden zuzulegen und hätte gerne evtl. einen klei en Erfahrungsbericht. Gefischt wird hauptsächlich mit Gummis von 4" bis 6" und köpfe von 10-17g.
    Hier sitze ich einsam am Feuer
    und bete um Weißheit:
    um Ruhe, mich zu erinnern,
    oder den Mut, zu vergessen

    Charles Hamilton Aidé

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.09.2010
    Ort
    14943
    Beiträge
    35
    Abgegebene Danke
    197
    Erhielt 83 Danke für 16 Beiträge
    Nabend
    also ich habe die Savage gear in 10-42 g und kann dir sagen, dass deine Variante zu leicht für das angegebene köderspektrum ist. Sie fällt zwar relativ straff aus und hat eine Spitzenaktion, aber ist mit 6 inch ködern maßlos überfordert. Kann dir von Savage gear die titanium shad bis 70g für dein Köderspektrum empfehlen. Die ist ideal dafür.
    Diese hat eine spitzenaktion mit sehr viel Gefühl und ist im Drill schön semi parabolisch.

    Mit freundlichen Grüßen :-)

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Lahriette
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    16540
    Beiträge
    308
    Abgegebene Danke
    353
    Erhielt 615 Danke für 137 Beiträge
    Die Titanium ist raus, da mir der Griff Null gefällt. Das die Savage Gear mit 10-42g WG bei 6 inch ködern überfordert ist, ist mir klar. Mir gehts um die Ruen die bei 15-50g WG liegen. 6 inch werden auch nur im einzelfall benutzt meißtens eher 4,5 inch. Aber danke für die Antwort erstmal.

    Ach ja hauptsächlich kommen 4,5" shaker zum Einsatz, das mit den 6" ist nur ne absolute Ausnahme.
    Geändert von Lahriette (19.02.2015 um 08:46 Uhr)
    Hier sitze ich einsam am Feuer
    und bete um Weißheit:
    um Ruhe, mich zu erinnern,
    oder den Mut, zu vergessen

    Charles Hamilton Aidé

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Lahriette
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    16540
    Beiträge
    308
    Abgegebene Danke
    353
    Erhielt 615 Danke für 137 Beiträge
    Keiner weiter? Schade...
    Hier sitze ich einsam am Feuer
    und bete um Weißheit:
    um Ruhe, mich zu erinnern,
    oder den Mut, zu vergessen

    Charles Hamilton Aidé

  5. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von erik88
    Registriert seit
    01.04.2012
    Ort
    01705
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 124 Danke für 46 Beiträge
    Hab die savager 15-50 mit 2,44 m Länge. Kannste bedenkenlos fischen

  6. #6
    zeefix
    Gastangler
    Guten Morgen Lahriette,

    Ich fische die Shad Jigger 2,45 mit Wg 15-50gr jetzt ein Jahr und bin sehr zufrieden. Ist eine sehr leichte und sehr straffe Rute. Ich nehme sie zum Zanderfischen in größeren Seen und für mich ist sie eine der besten. Ich habe ja schon die eine oder andere Rute gehabt und auch schon vorgestellt, im Vergleich zur Baitjigger M, Fox Rage Crank Stick 2, Daiwa R'Nessa, Greys Specialist 2 ist sie meiner Meinung auf jeden Fall die beste. Nur das du einen Vergleichswert hast, wenn jemand mit 50€ Ruten fischt ist das immer sehr relativ mit der Aussage ;-)

    Zur Rute selber:

    Die Verarbeitung ist sehr gut, der Griff liegt ergonomisch in der Hand. Sie ist straff, hat aber eine zwar schnelle, aber doch sehr sensible Spitze, die alle Bisse oder Grundkontakte sehr sauber anzeigt. Da ist die Rute wirklich der Hammer! Im Drill hast du mit der Rute auch keine Probleme, von nem 1,03 Hecht bis zum 71 Zander und 43 Barsch alles kein Thema...dafür ist sie ja gemacht!

    Zu den Ködern...ich fische mit ihr hauptsächlich Köder zwischen 8-13cm und Köpfen mit 10-18gr, das ist auch der Wohlfühlbereich der Rute. Meine Köder sind z.B. FR Zander Pro (10+12), Bass Assassin Walleye 4', Sea Shad 5', LC Shaker 4,5', Keitech Easy Shiner 4'+5'. Also alles eher schlanke Köder und keine fetten Bomben. Einen 6' Sea Shad kannst du zur Not auch noch dran hängen, aber ist nicht mehr schön zu fischen, da ab einer Tiefe von 5m oder im Fließgewässer da zuviel Druck auf der Spitze ist. Da macht dann Faulenzen oder Jiggen keine Spass mehr,dafür nehme ich dann den großen Bruder (Bait Force).

    Ich hoffe das hilft dir etwas weiter, ich gebe meine Ruten für gewöhnlich nach einem Jahr wieder ab, weil neue kommen, aber die Bait Force und die Shad Jigger behalte ich, weil da nicht viel besseres nachkommen kann...Dieses Jahr habe ich mir noch eine Rocksweeper Nano 802M geordert, die soll noch was besser sein, aber bislang auch um die 300€ liegend, jetzt wird sie für ca. 250€ angeboten. Hat aber ein geringeres WG als die Shad Jigger.

    Für den Preis der Shad Jigger gibt es eigentlich keine bessere Alternative. Als kleinen Tipp, wenn du auf Nummer sicher gehen willst, kannst du dir auch mal die Shad Jigger Rapid anschauen. Die hat ein WG von 20-60gr, ist straffer und damit sollte der 6' Köder kein Thema sein.

    Wo fischt du denn? Strom oder See? Wenn du noch was brauchst helfe ich sehr gerne...

    Viele Grüße


    PS: ich habe an der Rute eine 2500 Daiwa (Caldia) gehabt, damit ist sie sehr ausbalanciert gewesen und in Kombination perfekt. Mein Kumpel hat die 2500 Rarenium FB dran, auch sehr gut...

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an zeefix für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Lahriette
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    16540
    Beiträge
    308
    Abgegebene Danke
    353
    Erhielt 615 Danke für 137 Beiträge
    Wow das ist mal n bericht, also ich fische im seen als auch im kanälen (Havelkanal).
    Zielfisch soll Hecht u d Zander sein. Ich bin kein rekordfischjäger u d bei den Fischen die so zu erwarten sind erscheint mir die Shadjigger somit um so mehr genau richtig zu sein. Vermutlich werde ich dann zu aktuelleren shadjigger rapid greifen.

    In jedem fall danke, deine Einschätzung hat mir sehr geholfen.

    Gruß Lahriette
    Hier sitze ich einsam am Feuer
    und bete um Weißheit:
    um Ruhe, mich zu erinnern,
    oder den Mut, zu vergessen

    Charles Hamilton Aidé

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen