Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Max_Power
    Registriert seit
    08.09.2013
    Ort
    85221
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 35 Danke für 18 Beiträge

    Ohne Fischereischein im Ausland angeln

    Hallo,

    gibt es eine Übersicht, in welchen Ländern ein Fischereischein zum angeln erforderlich ist?

    Oder gibt es nur in Deutschland einen Fischereischein? - das würde im Umkehrschluss bedeuten, dass man im Ausland keinen Fischereischein benötigt. Lediglich ein Erlaubnisschein für das jeweilige Gewässer.

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Wassy
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    13
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    307
    Erhielt 248 Danke für 68 Beiträge
    Es gibt auch andere Länder in denen man einen Fischereischein braucht! Wo überall kann ich dir nicht sagen, aber in Ungarn auf jeden Fall auch.

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Max_Power
    Registriert seit
    08.09.2013
    Ort
    85221
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 35 Danke für 18 Beiträge
    Hallo,

    genau danach suche ich ja. Ich hab schon gegoogelt, aber hab noch keine Übersicht gefunden.

    So streng wie in Deutschland ist es vermutlich niergends. Meist kann eine Fischerei-Lizenz gegen Gebühr (ohne Prüfung!) erworben werden.

    Schön wäre eine Übersicht für jedes Land, bzw. erstmal für unsere Nachbarländer.

    Deutschland: Fischereischein: ja, (Ausnahme: xxx)
    Österreich: Fischereischein: ja (keine Prüfung erforderlich aber Schein gegen Gebühr, Deutscher Fischereischein wird anerkannt, etc.)
    Ungarn: ja - Details???
    Schweiz: ???
    Frankreich: ???
    Polen: ???
    Tschechien: ???

  4. #4
    C&R Avatar von roland_p
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    6xxxx
    Beiträge
    515
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 204 Danke für 136 Beiträge
    Zitat Zitat von Max_Power Beitrag anzeigen
    Hallo,

    genau danach suche ich ja. Ich hab schon gegoogelt, aber hab noch keine Übersicht gefunden.

    So streng wie in Deutschland ist es vermutlich niergends. Meist kann eine Fischerei-Lizenz gegen Gebühr (ohne Prüfung!) erworben werden.

    Schön wäre eine Übersicht für jedes Land, bzw. erstmal für unsere Nachbarländer.

    Deutschland: Fischereischein: ja, (Ausnahme: xxx)
    Österreich: Fischereischein: ja (keine Prüfung erforderlich aber Schein gegen Gebühr, Deutscher Fischereischein wird anerkannt, etc.)
    Ungarn: ja - Details???
    Schweiz: ???
    Frankreich: ???
    Polen: ???
    Tschechien: ???
    In Frankreich wird an öffentlichen Gewässern eine Berechtigungskarte verlangt, ebenso in Italien und Spanien.

    Angaben ohne Gewähr



  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.666
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Für Tschechien kommt bei goggle zb. http://www.czech-tourist.de/angeln.htm


    Gruß Jörg
    über Gewässermeldungen mit tatsächlichen Bestand an Karauschen,speziell Elbe/Elster-Kreis, wäre ich euch sehr dankbar.

  6. #6
    Allround-Angler Avatar von Flossenjäger
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    2.046
    Abgegebene Danke
    5.065
    Erhielt 3.964 Danke für 1.370 Beiträge
    Zitat Zitat von Max_Power Beitrag anzeigen
    ...Oder gibt es nur in Deutschland einen Fischereischein? - das würde im Umkehrschluss bedeuten, dass man im Ausland keinen Fischereischein benötigt. Lediglich ein Erlaubnisschein für das jeweilige Gewässer...

    So streng wie in Deutschland ist es vermutlich niergends.
    So einfach ist das nicht und ob es woanders nicht genau so streng wie in D ist, wag ich zu bezweifeln.

    Zitat Zitat von Max_Power Beitrag anzeigen
    Österreich: Fischereischein: ja (keine Prüfung erforderlich aber Schein gegen Gebühr, Deutscher Fischereischein wird anerkannt, etc.)
    In Österreich nennt sich das nicht Fischereischein, sondern Fischerkarte. Zum Erwerb der Fischerkarte ist der Besuch eines Fischerkurses und die erfolgreiche Ablegung einer Fischerprüfung erforderlich. Nur Personen, die spätestens am Tag der Fischerprüfung das 12. Lebensjahr vollendet haben, können sich zum Fischerkurs anmelden.

    Eine weitere Möglichkeit wäre es, eine Fischergastkarte zu erwerben.
    Personen, welche keine Fischerlegitimation haben, können mit einer Fischergastkarte den Fischfang ausüben. Die Fischergastkarte wird vom Obmann des zuständigen Fischereirevieres auf Antrag des Bewirtschafters auf seinen Namen lautend ausgestellt.
    Die Gültigkeit der Fischergastkarte beträgt 3 Wochen und ist nur gemeinsam mit einem Lichtbildausweis gültig. Fischergäste müssen das 12. Lebensjahr vollendet haben und dürfen in einem Kalenderjahr höchstens zwei Fischergastkarten lösen.

    Wenn du diese Voraussetzungen erfüllt hast oder einen gültigen deutschen Fischereischein vorweisen kannst, welcher in Österreich anerkannt wird, benötigst du eine Fischereilizenz (oder Fischerei-Steuerkarte) für das laufende Jahr (je nach Bundesland und für jedes einzelne Bundesland extra zu erwerben und nicht übertragbar!).

    Mit diesen Voraussetzungen kannst du die jeweilige Karte zum Befischen eines Gewässers erwerben (ausgenommen sind i.d.R. die kommerziellen Angelteiche).

    Gruß und Petri!
    Du kannst den Hahn zwar einsperren, die Sonne geht dennoch auf.

    Sapere ande
    Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
    (Immanuel Kant)


  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Flossenjäger für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Angelsüchtig...^^ Avatar von Emsangler291
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    34134
    Alter
    32
    Beiträge
    871
    Abgegebene Danke
    1.525
    Erhielt 1.574 Danke für 380 Beiträge
    Zitat Zitat von Max_Power Beitrag anzeigen
    So streng wie in Deutschland ist es vermutlich niergends. Meist kann eine Fischerei-Lizenz gegen Gebühr (ohne Prüfung!) erworben werden.
    Da wäre ich mir nicht so sicher!!! Ohne deutschen Fischreischein bekommste in manchen Ländern keine Lizenz zum angeln und kannst ohne Karte (Fischreischein) sogar für ein paar Tage in den Bau kommen! Kenne da jemanden, der mal in Kanada geangelt hat und seine Papiere in der Hütte vergessen hatte.Er war auf einem riesiegen See mit dem Boot unterwegs. Zuerst sah er ein Wasserflugzeug über sich kreisen, keine 20 min. später wurde er von einem Motorschnellboot kontrolliert. Da er seinen Schein in der Hütte vergessen hatte, sagten ihm die Ranger, er habe bis 15Uhr Zeit seinen gültigen Schein vorzulegen, andernfalls müsse er noch am gleichen Tag in den Knast und könne nur auf Kaution von ca. 3500Dollar wieder raus und müsse im Anschluss direkt das Land verlassen! Als er an der Station ankam um seinen Schein vorzuzeigen, waren Anzeige samt Haftbefehl bereits fertig. Nach Vorlage des gültigen Scheins, wurde alles wieder storniert und er konnte weiter seinen Urlaub genießen!Aber auch in vielen europäischen Ländern ist ein deutscher Fischreischein Pflicht um eine käuflich erwerbliche Lizenz zum Angeln zu erhalten.Das ist genauso wie bei uns mit den Tages- , Wochenkarten, etc.!
    Geändert von Emsangler291 (02.01.2015 um 19:42 Uhr)
    Eat,drink,sleep.....GO FISHING!!!!!




  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Emsangler291 für den nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Max_Power
    Registriert seit
    08.09.2013
    Ort
    85221
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 35 Danke für 18 Beiträge
    ich fange jetzt an eine Übersicht für andere Länder zu erstellen. Anbei der Link: http://www.fisch-hitparade.de/showth...491#post630491

    Gerne könnt ihr hier Infos über andere Länder posten od. direkt mir per PM schicken. Brauchbare Infos werde ich in der Übersicht mit aufnehmen. Danke u. VG
    Geändert von Max_Power (02.01.2015 um 20:50 Uhr)

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen