Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    96253
    Alter
    27
    Beiträge
    136
    Abgegebene Danke
    63
    Erhielt 18 Danke für 13 Beiträge

    Unbekannter Angreifer!

    Hallo,
    wir waren Gestern an einem eher kleinen See bzw. etwas größerem Teich angeln.

    Da uns am Anfang des Angeltages gesagt wurde, dass es in dem See ganz vernünftige Hechte gibt haben wir uns kleine Köfis gestippt und eine Pose montiert. Zuerst ging nichts doch dann hatten wir auf den Schwanz einer Rotfeder einen Fehlbiss, allerding ein schöner. Ein zwei Meter von der Pose entfernt brodelte das Wasser förmlich und mehrere kleine Fische sprangen aus dem Wasser, hinterher kam ein stattlicher Raubfisch, der in Richtung meiner Pose wieder im Wasser eintauchte! Direkt danach ging die Pose unter.
    Da ich Raubfische erst ziehen lasse habe ich gewartet aber nach etwa drei Sekunden ging die Pose wieder halb aus dem Wasser. Nach weiteren 3 Sekunden schlug ich an, doch dann leider ins leere und die Pose stig wieder ganz aus dem Wasser.

    Ich wechselte den Köder. Nun hab ich einen 13 cm langen Barsch montiert. Es dauerte eine weile, das Wasser brodelte wieder und schwupp Pose taucht ab. 1 2 3 Anschlag! Sitzt! Ich kurbelte ein wobei ich meine Bremse relativ locker hatte. Da mir der Fisch zuviel schnur nahm hab ich die Bremse etwas fester gestellt und siehe da ich konnte wieder zulegen und einziehen. Nach 10 Metern stellte ich fest, dass ich mich in 2 Grundangeln verfangen habe die meine Freunde gelegt hatten. Kurzer stop um die lage zu peilen und weiterkurbeln aber nach weiteren 5 Metern war der Wiederstand weg und der Fisch auch.

    Mein Köfi hatte keine Bissspuren und danach ging auch auf einen Barschschwanz nichts mehr. Mein Freund hatte zuvor schon einen Hecht auf einen Spinner gefangen, der aber auch nicht sonderlich groß war.

    Was könnte mein unbekannter Gegner gewesen sein? Da es auch Barsche in diesem See gibt bin ich mir bei dem ersten Biss nicht ganz sicher aber der Zweite war ein Hecht oder?

  2. #2
    Angeltouren Avatar von hamburger67
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    17214
    Alter
    50
    Beiträge
    546
    Abgegebene Danke
    637
    Erhielt 470 Danke für 197 Beiträge
    das war ein hecht.wenn man eine bestimmte ködergrösse nimmt,sollte man den fisch die zeit geben den köder richtig zu nehmen,wenn man nur mit einen drilling angelt.bisspuren muss man nicht immer beim barsch sehen,aber in der regel zieht der hecht kurz ab,bleibt stehen um sich die beute einzuverleiben und zieht dann wieder ab,wenn man dann den anschlag setzt kann kaum noch was passieren,sollte der hecht was merken und den köder wieder los lassen,kommt er meistens wieder,bei hebebissen ist es was anderes aber das steht hier auch nicht zur diskussion,das sind meine erfahrungen,und ich glaube mitreden zu können,da ich eigentlich ein erfolgreicher hechtfänger bin,diese woche 6 hechte zwei davon mit über einen meter.also warte und es wird was bringen. Petri

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an hamburger67 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    96253
    Alter
    27
    Beiträge
    136
    Abgegebene Danke
    63
    Erhielt 18 Danke für 13 Beiträge
    Hallo Hamburger,
    das Komische bei dem ersten Biss war nur, dass die Pose sich nicht von der Stelle gerührt hat. Die ist nur ein paar Sekunden untergetaucht, halb aufgetaucht und nach dem Anschlag hat sie wieder dagestanden wie eine Eins!

    Der Fisch war natürlich weg was mich sehr geärgert hat, weil der Räuber dort des öfteren das Wasser zum kochen gebracht hat...

  5. #4
    Petrijünger Avatar von Florian Heimgartner
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    80634
    Alter
    27
    Beiträge
    97
    Abgegebene Danke
    24
    Erhielt 26 Danke für 20 Beiträge
    Es war trozdem ein Hecht, denn ich habe bei mir des öfteren erlebt, und auch schon zu geschaut dass ein Hecht den Köderfisch nahm und dann sofort stehenblieb. Der Hecht spürte dann anscheinend was und lies den Köder wieder aus.

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Florian Heimgartner für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen